Wie heißt dieses Zeichen (Stromkreis)?

...komplette Frage anzeigen  - (Physik, Strom, elektro)

6 Antworten

Das ist eine Gleichspannungsquelle. Der lange Strich ist der Pluspol, der kurze ist der Minuspol. Normalerweise sind die Pole gekennzeichnet, außerdem steht mittig die Spannung in Volt (V). Wenn dies eine Batterie sein soll, so wäre diese einzellig und hätte eine Spannung von 1,5 V.

Ein Dynamo ist eine Wechselspannungsquelle und wird mit einem Quadrat und einem innenliegenden G gekennzeichnet (Das G steht für Generator).

Das ist eine Spannungsquelle, genauer gesagt eine Batterie.

DerFrageBoy836 04.07.2017, 15:43

Wie sieht dann das Zeichen für einen Dynamo aus

0
Myrine 04.07.2017, 15:49
@DerFrageBoy836

Dass ein Dynamo ein eigenes Schlatzeichen hat, ist mir neu. Ich hätte den wie einen Generator behandelt, also einen Kreis mit einem G drin gezeichnet.

Bei dem Schaltzeichen in deinem Bild oben handelt es sich definitiv um eine Batterie oder etwas vergleichbares (z.B. einen Akkumulator).

0
ulrich1919 04.07.2017, 16:45
@DerFrageBoy836

Ein Dynamo ist ein Generator. Manchmal wird ein Gleichstromgenerator als Dynamo bezeichnet; ein Fahrraddynamo erzeugt aber Wechselspannung. Ein Gleichstromgenerator oder --dynamo wird durch einen Kreis mit G und darunter das Zeichen = dargestellt. 
 Ein Wechselstromgenerator wird durch einen Kreis mit G und darunter das Zeichen ~ dargestellt.

0
electrician 04.07.2017, 18:59
@DerFrageBoy836

Dynamo = Wechselstromgenerator = Quadrat mit innenliegendem G.

Schaltzeichen mit Kreis und innenliegendem Buchstaben sind z.B.          M = Motor, V = Voltmeter, A = Amperemeter.

0

Spannungsquelle, Batterie, Leistungserzeuger

Das ist das Zeichen für eine Batterie.

Stromquelle nehme ich an

DerFrageBoy836 04.07.2017, 15:38

nimmst du an?

0
schnellgedacht 04.07.2017, 15:39
@DerFrageBoy836

Habs gegoogelt, richtig heißt es "Spannungsquelle" (z.B. eine Batterie) - die 2 X im Kreis sind Verbraucher (z.B. Lampen)

0

Was möchtest Du wissen?