Wie hebt man alleine eine Waschmaschine 45cm hoch in ein Regal?

8 Antworten

Bin mir nicht sicher ob ich dir das richtig beschreiben kann. Aber schwere lasten kann man anheben, indem man sich diese auf die Beine setzt: Also die Maschine ankippen, am besten nach hinten weg. Du musst dabei gebügt sein,gehst mit deinen Knien unter halb der Waschmaschine und hebelst sie dann auf deine Knie. Das Gleichgewicht zuhalten ist schwierig, aber es klappt.Jetzt kannst Du die Maschine anheben und ins Regal heben. Hört sich wahrscheinlich ummachbar an. Aber mir ist mit dieser Methode meistens Gelungen schwere Lasten zu heben.

zu meinem vorredner: du wirst eventuell das problem bekommen, dass du die waschmaschine nicht gescheit halten kannst - mach nen packgurt drum, hab damit schon sofas und ähnliches gut transportiert [allerdings nicht alleine...] viel erfolg!

Indem Du einen netten Nachbarn bittest, Dir zu helfen.

Bist Du sicher, daß die Waschmaschine in dem Regal vernünftig steht? Unsere steht auf einem Betonsockel... Beim Schleudern machen die manchmal so komische Bewegungen. Schwerlastregal hin oder her - gegen Vibration ist das nicht gesichert. Und dann tanzt Dir die Maschine davon.

wie schon beschrieben, eine Waschmaschine braucht einen festen Untergrund wegen der Unwucht beim Schleudern. Also auf gar keinen Fall ins Regal stellen, sondern einen Sockel mauern, sonst tanzt sie vom Regal.

So etwas nicht allein probieren, sonst schießt die Hexe! Aber was anderes: Wenn die Maschine schleudert, kann sie aus dem Regal plumpsen und selbiges mit umreissen. Bau Dir lieber einen 50 cm hohen Sockel aus Steinen und benutz einen käuflichen Rahmenaufsatz, der das "Wandern" verhindert.

Was möchtest Du wissen?