wo kippe ich flüssigwaschmittel in die waschmaschine( 15 jahre alte maschine)

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da rein, wo sonst das Pulver reinkommt.

Ob du Weichspüler nimmst, bleibt dir überlassen, wie beim Pulver auch...

Ich gebe generell flüssiges Waschmittel direkt in eine dafür vorgesehene Waschkugel in die Trommel!!! Geht aber nur, wenn Du ohne Vorwäsche wäschst. Meistens braucht man dieses Programm nämlich gar nicht!

Das lässt auf jeden Fall schon mal hinterher die Waschmittel-Schublade sauber sein. Und wenn Du statt Weichspüler flüssigen Hygienespüler in das entsprechende Fach gibst, ist auch dort kein Rückstand zu finden!

Das kippst Du dort rein, wo sonst das Pulver hin kommt, und auch flüssiges Waschmittel ersetzt keinen Weichspüler (sofern man den überhaupt benötigt).

Kipp es in das Fach in das du normalerweise dein Pulver für den Hauptwaschgang gibst.

Weichspüler kannst du immer nehmen, wenn du willst

... Weichspüler sollte man aber nur für Frottee (Handtücher)nehmen da es sonst zu Hautallergien führen kann.

0
@gal211

ich nehme überhaupt keinen. Da ich flauschige Handtücher nicht mag

0

dann kipp es doch gleich mit zur Wäsche! Da kann nichts passieren :-)

Was möchtest Du wissen?