Wie funktioniert Ramadan in zB Südpol?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich schätze, die werden sich nach den Zeiten der südlichsten Großstadt richten, für die man Gebetszeiten festlegen könnte, da die Sonne auf- und untergeht. Vielleicht wären das also die Zeiten für "Punta Arenas" in Chile nach denen man sich auch am Südpol richten würde.

Reisende sind doch vom Fasten ausgenommen. Und da am Südpol ja niemand wohnt bzw. wohnen kann, ist dort jeder nur ein Reisender.

Übrigens, wie es im Weltall funktioniert, wird in diesem Artikel hier angedeutet: http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/muslime-im-all-richtlinien-fuer-ramadan-in-der-raumstation-a-480191.html

Und da am Südpol ja niemand wohnt bzw. wohnen kann, ist dort jeder nur ein Reisender.

Es gibt allerdings eine muslimische Gemeinde in einer Stadt nördlich des Polarkreises.

Diese hatte einmal bei einem hochrangigen muslimischen Geistlichen angefragt, wie man im Midsommer (Sonne geht nie unter) oder Midwinter (Sonne geht nie auf) mit diesem Problem umzugehen hat.

Die Antwort war, dass sich die Gemeinde an die Sonnenauf- und -untergangszeiten von Mekka halten soll.

1

Egal wo du bist du musst fassten. Es gibt verschiedene Fatwas dazu zu welchen Zeiten man fastet (nach Mekka, nächste Stadt, oder auch irgendetwas berechnetes).

das sind lediglich spekulationen, die nichts bringen


wie funktioniert ramadan auf dem mond?

Was hat das bitte damit zu tun. Man kann auf dem Mond nicht leben, Südpol allerdings ist ein Teil der Erde. Muss ich das wirklich sagen.

0
@unnamedgirl0

nein mußt du nicht, wenn du mir sagen kannst, wie ramadan am nordpol funktioniert!

0
@nowka20

Wenn du meine Frage nicht beantworten kannst, zwingt dich auch niemand hier darauf zu kommentieren.

0

Als eine muslimin die auch jedes jahr fastet habe ich mir gar keine gedanken darüber gemacht . Ich denke die würden für n monat wo anders ziehen 


http://gerhard-ingold.blog.de

Vll findest du hier was.. .ich möchte nämlich keine falschen infos geben und dich durcheinander bringen. Aber top frage ;)

ich bin zwar christ aber dennoch frage ich mich wie jemand auf so einen gedanken kommt

wie viele  menschen kennst du die aus dem südpol kommen?

wie viele städte / dörfer  existieren denn dort?

das es auch immer irgendwelche menschen geben müssen die den glauben eines anderen hinterfragen wollen 

was gibt dir die berechtigung dazu ?

Ich dachte wir leben in einer freien Welt, wo wir Rechte haben, Rechte zu hinterfragen. Du solltest dich freuen, dass es so Leute wie mich gibt, die sich nicht allem sofort unterwerfen, wie du, sondern versuchen sich zu entwickeln. Hätte die Menschheit nichts hinterfragt, wären wir nicht an diesem Punkt und wären noch Neandertaler. Wenn die Religionen nichts zu verbergen haben dann sollten sie auch offen für Kritik und Hinterfragen sein.

3
@unnamedgirl0

also jetzt mal halb lang ich unterwerfe mich niemandem weil ich an gott glaube

außerdem ist diese frage dumm weil auf dem südpol kein schwein lebt 

und für kritik bin ich durchaus offen aber sie sollte dann konstruktiv sein und wenn menschen ein buch welches 2000 jahre alt ist oder in dem fall 1600 jahre alt hinterfragen dann sind diese durchaus hängengeblieben

2
@pontios94

<

p>Weil da kein Schwein lebt? :D Man nimmt an, dass da Muslime leben. Die Regel des Ramadans muss überall anwendbar sein. Dann sollen die Forscher auch aufhören da zu forschen, weil da eh niemand lebt :D ist doch egal oder? *Ironie Wahrscheinlich gelten auch die Newtonsche Gesetze nicht am Südpol.. aber ist egal, da lebt niemand. Ihr seit blind.Was für ne Lebenseinstellung. Ich hinterfrage dieses Buch, weil es kein Schwein 2000 Jahre lang getan hat.

1
@unnamedgirl0

jetzt fängt das mit der wissenschaft an

nein forscher können dort ruhig ihren heidnischen hokus pokus *ironie fortsetzen fakt ist einfach dass das buch so alt ist dass man das auch auf diese zeit zurückführen muss wenn du es so wissenschaftlich angehst

zu dieser zeit war sowohl der nord als auch der südpol unbekannt somit gab es keinen ort für damalige muslime bei dem diese regel nicht zutreffen würde 


1
@unnamedgirl0

außerdem gibt es genug "schweine" die deises buch hinterfragen die welt hat weit aus wichtigere probleme als eine 2000 jahre alte religion zu hinterfragen

2
@unnamedgirl0

rassismus basiert auf eine ethnische herkunft was hat die religion damit zu tun?

der grund des kalten krieges waren die unterschiede der politischen und wirtschaftlichen machtausübung

ein streit zwischen zwei freunden was besser schmeckt apfel oder birne ( aber jetzt kommt wahrscheinlich : du bist sicher für die birne)

usw. usw.


1
@pontios94

Den extremen Muslimen ist es immer so wichtig, dass der Koran keinerlei Fehler enthält und der universellen Wahrheit entspricht. Wieso sollte man das dann nicht auch hinterfragen dürfen, um diesen Radikalen aufzuzeigen?

2
@Mark1616

ihr könnt es hinterfragen

was ich nur nicht akzeptieren kann ist das man das nicht für sich selbst hinterfragt und den anderen ihren glauben lässt wie er ist

oder warum muss man hier eine frage stellen auf die der fragesteller / die fragestellerin bereits die antwort kennt?

um es anderen unter die nase zu reiben und das nervt mich

dazu muss ich auch sagen @ unnamedgirl0 tut es mir leid das es jetzt ausgerechnet dich erwischt hat

aber ich kann ja auch akzeptieren das du vllt nicht gläubig bist warum kannst du / könnt ihr nicht akzeptieren das wir unseren glauben haben und gut ist

wie ich oben schon sagte ist das eine sache die nicht wichtig ist und außerdem muss es ja nicht immer ein aufgezwungener glaube sein

die menschen die hierher flüchten die haben nichts

keine heimat kein geld

sie fangen bei null an und haben nur noch ihre (überlebenden) verwandten und ihren glauben ich sehe da nichts verwerfliches

mfg

1
@pontios94

sie fangen bei null an und haben nur noch ihre (überlebenden) verwandten und ihren glauben ich sehe da nichts verwerfliches

Ich schon. Wenn diese Menschen an imaginäre Zauberwesen glauben, die ihnen vielleicht die "Rettung™" anbieten, dann leben diese Menschen niemals in der echten Realität, sondern bilden sich ihre eigene Realität. Wieso sollte das gut sein?!

oder warum muss man hier eine frage stellen auf die der fragesteller / die fragestellerin bereits die antwort kennt?

um es anderen unter die nase zu reiben und das nervt mich

Ach, wirklich? Woher weist du das? Mir gehen oft genug etwas bescheuerte oder witzige Fragen durch den Kopf, die ich eben gerne beantworte, auch wenn ich damit wertvolleres und definitiv wichtigeres Wissen aus meinem Kopf verdränge. Wer bist du, das du anderen Menschen ihren Wissensdurst absprechen darfst? Und das nur aufgrund von Vermutungen?!

1
@Mark1616

und wer bist du  das du den glauben andere menschen in frage stellst?

du siehst es führt zu nichts und deshalb belassen wir es bitte hierbei

einen guten morgen und vorallem einen schönen tag dir noch

1
@pontios94

Mark1616, danke für deine intelligente Antworten. Auf der Welt haben wir definitiv wenig Menschen mit deiner Einstellung.

0

Diese Frage ist zwar interessant, stellt sich aber insofern nicht bzw bleibt hypothetisch, da kein Muslim am Südpol leben wird und sich deswegen keine Gedanken darüber zu machen braucht...

Sollte dennoch ein Mulsim sich dorthin verschlagen wollen, dann kann er sich ja die Zeiten seines Heimatlandes als Richtschnur nehmen...

Gruß Fantho

Es ist egal, wo man isst Fasten ist Pflicht auch in einer anderen Zeitzone.

Entweder richtet man sich an das nächstgelegene Land, wo klare Tag und Nacht Verhältnisse herrschen, oder an die Zeiten in Mekka. 

Die Frage ist eigentlich echt gut.  Aber ich denke das hat man nicht bedacht als der Koran geschrieben wurde. Da kannte man den Südpol noch noicht

Das sowieso nicht, zumal diese Religion im Mittelalter steckengeblieben ist. Außerdem ist die Ramadan-Praxis Betrug am lieben Gott, denn bei Dunkelheit wird doppelt so viel gefressen. Naive Vorstellung von Gott: Wenn schon, dann sieht er auch bei Dunkelheit, was die Muselmänner so treiben.

christ jude budhist atheist oder sonst was auch immer du bist... hast du schonmal was von respekt gegen über religionen gehört ? ... anscheinend nicht ! 

0
@tugba27

Mit Respekt ist niemandem geholfen. Lerne, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen ! (Von wem ist dieser berühmte Spruch wohl ?)

1
@Harald2000

von kant aber er geht anders

habe mut dich deines eigenen verstandes zu bedienen

1

Was möchtest Du wissen?