Wie formuliert man in einer Bewerbung, wenn man bereit ist für die Tätigkeit umzuziehen?

9 Antworten

Ich würde den Begriff Ortswechsel verwenden. Ein evtl notwendiger Ortswechsel für eine Tätigkeit in Ihrem Unternehmen ist selbstverständlich möglich oder so ähnlich?

ja, das ist ok. ich würde diese formulierung bis zum facharbeiter akzeptieren.

0

aber bei weitem die interessantest. daher : daumen hoch !

0

"Geografisch flexibel" oder auch "nicht ortsgebunden"

könntest du mir ein satz komplett interpretieren?

0
@NewHorizon

Ähem, es heißt wohl eher: vorformulieren... interpretieren ist was anderes.

Beispiel: "Da ich nicht ortsgebunden und somit flexibel bin, wäre auch ein entfernter Firmenstandort für mich von Interesse."

0
@mig112

Das ist ja wohl voraussetztung für eine Bewerbung . Jedoch liegt es im interresse des arbeitgebers , wie weit er weg wohnt wenn er zb kurzfristig drinngend in die firma kommen muss.

0

bei der georafischen formulierung würde ich dich nach turkistan schicken. als entwicklungshelfer..... wenn diese formulierung nicht benutzt wird ein vorsichtiges - ja

0

einem Ortswechsel ( bzw. Umzug in die Ortschaft der neuen Stelle) stehe ich vollkommen positiv gegenüber und kann ihn sofort realisieren.

die ortschaft stört, wer sagt dir, das die stelle sich in einem kleinen kaff befindet? vollkommen positiv- da fragt man sich wann hört das auf? und wenn du das sofort realisieren kannst - toll, du hast also bereits eine wohnung in dieser stadt?- das umzufsunternehmen steht gewehr bei fuss? diese formulierung ist höchstens bis zum vorarbeiter zulässig.

0
@servicesuche

Die Ingenieure die ich betreue und betreut habe, sind damit bis heute immer noch untergekommen. Es bleibt nie bei einer einfachen Formulierung im Satz, sondern auch alles was dahinter steht, muss stimmen und dem Wortlaut in den Formulierungen ins Reale stimmen.

0

Umzugsbereitschaft ist vorhanden ?! :-)

könntest du mir ein satz komplett interpretieren?

0
@NewHorizon

auch hier : d hast wieder um eine interprätaion gebeten. ich ahne was du möchtest: könntest du den satz für mich ausformulieren ?

0

nicht ortsgebunden oder flexibler wohnort

sollten sie sich für mich entscheiden, so bin ich mit dem wohnort flexibel........

könntest du mir ein satz komplett interpretieren?

0
@NewHorizon

Eine örtliche Anpassung zu Ihrem Unternehmen ist mir möglich

0
@america

oh.. das würde ich nicht schreiben.. eine anpassung? hm.. klingt irgendwie komisch find ich.. aber halt geschmackssache..

0
@DPawi

statt anpassen könnte es auch nähe heisen

0
@NewHorizon

eine interpretiation dieses satzes würde die das unverständnis dieser wörter unterstellen, willst du das wirklich ?

0

ein flexiebler wohnort ist ein bischen ungünstig, die häuser stehen dann irgendwie wackelig.....:) aber sonst ok .

0

in solch einer formulierung liegt der konjunktiv. für mich als leser der bewerbung bedeutet das, das der bewerber darauf hofft. eine bewerbung die an meine menschlichkeit appeliert ist zwar möglich, und bei fehlenden qualifikationen erlaubt, aber bei der vielzahl der bewerber such ich mir dann doch lieber einen der mir etwas anbietet.

0