Wie findet ihr die Zeichnung /Tipps?

 - (Bilder, Tipps, Kunst)  - (Bilder, Tipps, Kunst)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es schon mal sehr gut für den Anfang.

Das Auge ist etwas groß und die Braue dafür sehr klein. Ich würde mir auch überlegen, dem Rest des Gesichtes mehr Zeichnung zu geben. Also z.B. um die Nase und Mundwinkel herum.

Außerdem solltest du dir unbedingt das Wischen abgewöhnen und stattdessen ein paar Schraffiertechniken ausprobieren. Da gibt es viele Möglichkeiten, du wirst sicher eine finden die dir am besten gefällt und dann noch deinen eigenen Stil mit einfließen. Aber kein Profi verwischt den Bleistift.

Außerdem wäre an Material auch etwas besseres angebracht. Vielleicht kannst du dir da was zum Geburtstag wünschen oder so.
- Ein richtiger Skizzenblock mit dickem, rauen Papier, auf dem Graphit gut hängen bleibt und eine schöne Struktur entsteht.
- Ein paar verschiedene Härtegrade an Bleistiften (z.B. 2B, 4B, 6B)
- Ein Graphitstift, wenn du Lust hast, einfach um es mal auszuprobieren. Den kannst du dann auch brechen und quer nehmen zum Schattieren.
- Ein Knetradiergummi. Mit dem kannst du viel weicher und gefühlvoller korrigieren als mit einem normalen harten Radierer. Radieren soll man allgemein nicht so viel, vor allem am Anfang zur Übung. Es ist viel wichtiger, dass man mit groben Linien die Form allmählich findet, und das geht nicht, wenn man die Linien gleich wieder entfernt.

Hallo! Richtig gut. Aber wichtig ist schon dass Du Dich an möglichst unterschiedlichen Themen versuchst. 

Ich könnte das so nicht - alles Gute.

Ich finde deine Zeichnung ist richtig gut gelungen! Man sieht viele Details, wie z.B. die Augenbrauenhaare, das lässt es realer aussehen. Du hast mit Schattierungen Plastizität und Körperlichkeit erzeugt. Das Auge ist allerdings ein wenig groß geraten.

Die Tränen beginnen erst unter dem unteren Augenlid, anstatt, dass sie aus dem Auge kommen und sie ziehen sich über die gesamte Spanne des Lids. damit es natürlicher wirkt, würde ich mich entscheiden, also entweder tränen neben der Nase entlang laufen lassen, oder über die Wange.

Viel Spaß noch beim Zeichnen!

Sieht doch gut aus. Vielleicht das Auge etwas zu weit links, das hätte etwas mehr in die Mitte gemusst. Aber ansonsten sieht es toll aus.

Ich kann das nicht :)

g

Geht mir (leider) genauso. LG.

0

Sag deinen Eltern, sie sollen dir richtiges Zeichenmaterial beschaffen. Wer weiß was dann für Kunstwerke herauskommen.

Ich finde das sehr!! gut gemacht, auch wenn ich die "Tränen" nicht ganz verstehe. Aber weiter so - Respekt, ich wollte, ich könnte so zeichnen. LG.

Ich zeichne halt gerne alles grau bzw schwarz weiß und dann irgend etwas bunt. :) Wäre es ohne den Tränen schöner gewesen?

0
@XPinkXMuffinX

Meiner Meinung nach ja, außer natürlich, du wolltest etwas Bestimmtes damit ausdrücken, ganz gezielt eine traurige Person zeichnen. Ist aber meine Meinung und jeder hat da seine eigene. LG.

0

Ja hatte schon vor ne traurige Person zu zeichnen. Und ich wusste auch nicht ob es sonst nicht evtl. langweilig aussehen würde. Aber danke auf jeden Fall! :) Denkst du ich habe Talent?

2
@XPinkXMuffinX

Aber Hallo, ich glaube, das kann man auch aus meiner Antwort herauslesen - Auf jeden Fall! Bleib dran und, so dir das möglich ist, baue es aus, dieses Talent.

Finde übrigens auch die Antwort von MiaSidewinder sehr professionell und gut. LG. 

3

Was möchtest Du wissen?