Wie findet ihr den Vornamen Chloe?

15 Antworten

Hallo!

Wirklich gefallen tun sie mir beide nicht, da diese Namen für mich zu exotisch wirken.

Bei "Chloe" denke ich zwar einerseits an den Simpsons-Charakter "Chloe Talbot", eine umtriebige Nachrichtensprecherin/Reporterin, aber andererseits auch an das "stille Örtchen" & ich denke, dass die meisten deutschen Kinder nicht sooo die Simpsons-Nerds sind, als dass sie Chloe Talbot kennen & stattdessen eher an den Lokus denken bzw. darüber Witze machen. Das kann man seinem Kind ersparen.

"Zoey" klingt m.E. spätestens dann nicht mehr gut, wenn das kleine Mädchen erwachsen wird -----> der Name wirkt auf mich subjektiv viel zu kindlich und zu "süß" für eine erwachsene Person, die vllt. noch eine höhere berufliche Stellung innehat.

Das nächste Problem ist, dass beide Namen wahrscheinlich bei jeder Gelegenheit erst mal buchstabiert werden müssen was auch auf Dauer ganz schön demütigend sein kann.

Fragt nicht uns, sondern entscheidet selbst!

Ich kann dir aus allen erdenklichen Namen einen "Strick drehen" und ihn absichtlich falsch aussprechen oder ihn negativ verfremden. Assoziation kann man mit jedem erdenklichen Namen haben.

Ich stehe auch kurz vor der Namenswahl und google sogar, ob es Pornodarsteller, Massenmörder oder sonstiges mit unseren Wunschnamen gibt. 

Denk dir einfach ein paar Namen aus (zB eine Top 5) und entscheidet dann spontan, wenn ihr das Baby das erste mal seht. Den endgültigen Namen kann man glaub ich bis zu einem Monat nach der Geburt festmachen.

Vielleicht verhält sich die Kleine ja auf einmal eher "wie eine Zoey, anstelle einer Chloe"

 :)

Beides ist eher suboptimal. Chloe klingt wie ne dringende Örtlichkeit und Zoey wie ein zorniger Zoo. Allgemein darüber im Internet abstimmen zu lassen, wie das Kind heissen soll, finde ich fragwürdig. Ich möchte trotzdem einen Namen nennen, den ich seit Jahren für meine eigene Tochter geplant habe, falls Ich mal das Glück haben sollte: Florentine. Mit dem Namen kann man wesentlich weniger Schindluder treiben und ihn auch süß abkürzen.

... und Hans reimt sich auf Dampf, sowie Florentine auf Biene...

"Kim" können Männer und Frauen heißen und "Pamela" ist ein Pornosternchen...

Wenn ich will finde ich immer was negatives zu einem Namen... 

0

Schreibweise und Aussprache passen nicht zusammen

Ich habe schon immer Probleme mit meinem Vornamen gehabt. Er wurde immer falsch geschrieben oder falsch ausgesprochen. Nach einigen Recherchen habe ich vermutlich den Grund dafür gefunden: Die Schreibweise und die Aussprache meines Namens passen einfach nicht zusammen. Ich heiße Alica, was man Alißa ausspicht, also mit langem i und ß. Allerdings scheint es in keiner Sprache irgendwelche Ausspracheregelungen zu geben, die diese Aussprache rechtfertigen würden. Man müsste ihn am ehesten Aliça schreiben, damit die Aussprache stimmt. Das klingt jetzt vielleicht dumm, aber ich frage mich, ob ich denn jetzt dennoch Alica (Alißa ausgesprochen) heiße, und nicht etwa Alika oder Alitza. Dürfen die Eltern einfach festlegen, wie der Name ausgesprochen wird? (Meine Mutter fand den Namen einfach schön, ohne sich über die Schreibweise Gedanken zu machen; diese hat sie wohl einfach von Alice oder Alicia abgeleitet, ohne zu wissen, dass sich die Aussprache durch den dunklen Vokal ändert.)

...zur Frage

Welche Aussprache ist schöner?

Hallo Zusammen

Ich bins nochmal. Sorry dass ich momentan gerade so mit dem Thema Kindernamen spame, aber ich beschäftige mich gerade total damit. Ich habe wiedermal eine Frage zu einem Mädchennamen.
Und zwar zu dem Namen Lenya/Lennya/Lennia/Lenia/Lennja

Ihr könnt euch bestimmt schon denken, worum es geht. Ich finde den Namen wunderschön, weil er ezwas spezieller als Lena ist aber trotzdem noch nicht zu exotisch. Leider weiss ich überhaupt nicht, welche Schreibweise beziehungsweise Aussprache ich aussuchen soll. Eigentlich finde ich die Betonung auf „n“ mit kurzem i schöner also gesprochen Lennia. Die Schreibweise Lenya finde ich jedoch am schönsten.

Was meint ihr? Welche Aussprache/Schreibweise ist am besten, schönsten?

Danke im Voraus für eure Meinungen!
Herzliche Grüsse
Cherrycoke

...zur Frage

Kann man seinen Vornamen ändern, wegen Falsche Aussprache und Schreibweise?

(Ich habe ein Türkischen namen der türkisch ausgesprochen wird, aber z.b leute die kein türkisch können, und es deutsch aussprechen, ist halt gar nicht mein name. Ich ertrag das auch nicht mehr, ich will nicht jedem einzelnen sagen wie es wirklich ausgesprochen wird, und es nervt einfach, ich hab meinen namen sowieso noch nie gemocht, + Ein Buchstabe wird auch ständig verwechselt.)

... Ist es ein Versuch wert beim amt?

...zur Frage

Was bedeutet der Name Esra?

Ich wollte mal wissen was mein name bedeutet also ich weiß das es ein türkischer und arabischer weiblicher vorname ist aber was es genau heißt weiß ich nicht und google und wiki sagen immer was falsches deswegen wollte ich mal euch fragen was das für eine arabische und türkische bedeutung hat :)

...zur Frage

Reaktionen auf Namensänderung :(?

Ich hasse meinen Vornamen. Wurde DESHALB gemobbt!! Ich find es einfach so oberflächlich, wie mich jeder wegen meines NAMENS auslacht. Ich will ihn ändern. Ich möchte gerne meinen dritten Namen als Vornamen verwenden. Dieser lautet: Miranda :) Den finde ich viel schöner als mein jetzigen Namen... Aber wie reagieren denn alle darauf, wenn ich mich nun einfach anders nenne?! Meine Schule, meine Klasse und meine beste Freundin.. Sie würden es nicht akzeptieren :/ Was tun?

...zur Frage

Kennt jemand gute amerikanische/englische Unisexnamen?

In sechs Monaten kommt meine kleine Schwester auf die Welt. Meine Familie stammt aus England und mag keine typischen Mädchen/Jungsnamen, vor allem keine typischen Mädchennamen. Das erklärt alles

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?