Welche Schreibweise findet ihr bei diesem Vornamen am besten?

Das Ergebnis basiert auf 43 Abstimmungen

Isabelle 49%
Isabel 28%
Isabell 23%

13 Antworten

Isabel

Sieht für mich am elegantesten aus. Meine Schwester möchte ihr Tochter später vielleicht Isabel, Isabell, Isabelle, Isabella oder Bella nennen, weswegen ich mich auch schon ein wenig mit allen Varianten beschäftigt habe.

Meine Reihenfolge von Isabel, Isabell und Isabelle:

  1. Isabel
  2. Isabelle
  3. Isabell

LG LeylaSanam

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich in meiner Freizeit oft mit Namen.
Isabel

Ich würde hier auf die einfachste Schreibweise gehen, weil das vermutlich die Art ist, die am wenigsten Erklärung und Korrektur braucht.

Isabelle

Für mich wirkt diese Schreibweise am elegantesten und liest sich am “melodischsten”, wenn man das so sagen kann :)

“Isabel” sieht für mein Empfinden unvollständig aus und “Isabell” irgendwie zu lautsprachlich.

Isabella ist das einzig schöne Version davon, ist aber nicht aufgelistet.. der deutsche Vorname davon ist Elisabeth.

Geschichte dazu:

Isabel ist eine internationale Form von Elisabeth. Dieser hebräische Name biblischen Ursprungs bedeutet soviel wie „Gott ist gnädig, Gott schwört“ oder auch „die ewig Schöne“. Weitere Formen mit der gleichen Aussprache sind Isabell und Isabelle. Namensträgerinnen werden die korrekte Schreibweise daher meist ansagen müssen. Dieser geschichtsträchtige Name ist sehr alt und international verbreitet. Viele Adelige und Könige sowie einige Heilige trugen ihn. Daher existieren weitere internationale Versionen, beispielsweise die italienische endend auf -lla, welche hierzulande ebenfalls geläufig ist.

Erst seit Ende des 19. Jahrhunderts gilt Isabel als eigenständiger Name und nicht als eine Übersetzung von Elisabeth. Daher werden frühere Namensträger häufig übersetzt und tragen in einer Sprache den einen und in der anderen den jeweiligen anderen Namen.

Gegen Ende der fünfziger Jahre wurden in Deutschland wieder gehäuft neugeborene Mädchen Isabel genannt. Seit dem wurde der Vorname immer beliebter. Mitte der Achtziger war er schon unter den 50 meist vergebenen Babynamen und seine Beliebtheit stieg weiter an.

Isabella ist ein anderer Name

0
@iLucy2121

die aufgelisteten Namen sprechen sich alle gleich...

mit A am Ende ist ein anderes Wort...

Danke

0
@Liebello

Du hast nach der Schreibweise gefragt und nicht wie es sich anhört bzw. die Betonung. Isabella ist und bleibt eine Variante der oben genannten Namen und ist kein anderes Wort deswegen.

Informieren, ja?

0
@iLucy2121

äh, es geht hier um die Schreibweise von dem Namen Isabell...

NICHT IsabellA

historische Hintergründe interessieren hier nicht

Danke

0
@Liebello

Top Antworten benötigen auch Hintergrundgeschichte.

Genau, es geht um die Schreibweise von Isabel, was in zig anderen Varianten - wie du dem Link entnehmen kannst - zu finden sind.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Isabel, Isabell
  • Isabella, Isabela
  • Isabelle, Isabele
  • Izabella, Izabela
  • Isobel
  • Zabel (armenisch)
  • Behle (pfälzisch, hessisch)
1
@iLucy2121

Es geht dem Fragesteller um die von ihm aufgeführten drei Schreibweisen. Deine kopierten Infos in allen Ehren, aber sie helfen bei der Beantwortung der Frage schlichtweg nicht weiter.

1

nicht hilfreich

0
Isabelle

Das ist so elegant und französisch

Was möchtest Du wissen?