Wie findet ihr das Bild besser, bearbeitet oder unbearbeitet?

 - (Computer, Technik, Technologie)  - (Computer, Technik, Technologie)

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bearbeitung ist dir gelungen.

Hast halt keine "Effekthascherei" oder Fotomontage betrieben, sondern nur kleinere technische Mängel behoben, da das Foto bei der Aufnahme etwas unterbelichtet wurde, was leicht passiert, wenn man mit der Automatik in den Himmel fotografiert.

Gegen solche Bearbeitung spricht IMHO absolut gar nichts, weil sich am Inhalt nichts geändert hat. Du hast das Bild eher aufbereitet.

Ich würde noch versuchen, das Rauschen etwas zu minimieren. Aber nicht ganz entfernen, weil Rauschfilter den Hang dazu haben, das Foto zu zerfiltern, da du zwangsläufig Details mitfilterst.

Und vielleicht noch nen Minischuss Grün rein, weil das ganze sieht etwas lilastichig aus (zumindest auf meinem Monitor).

Gamma könntest du auch noch ein bisschen anheben, damit die Sonne mehr scheint.

Hallo,

in der Vergrößerung ist die Bearbeitung zu erkennen - vor allem im Bereich der Büsche. Lohnend und gelungen finde ich die Bearbeitung im Bereich der Wiese, im restlichen Bereich würde ich eher darauf verzichten.

Dennoch: Wenn Du das Bild für Web und Screen vorgesehen hast, fände ich auch die obere Fassung brauchbar, da sie knackiger und prägnanter ist. Als Illustratives Bild für ein Produkt aus dem Norden wäre Deine Bearbetung fürs Web gut geeignet.

Alles Gute, viel Erfolg weiterhin

Jo

Mir gefällt auch das untere Bild besser. Im oberen Bild sieht durch die Nachbearbeitung der Leuchtturm wie reinretuschiert aus.

Ich denke eine längere Belichtungszeit wäre die bessere Lösung gewesen.

Ich persönlich finde, dass beide Bilder etwas haben. Entweder man ist Fan von dem HDR Look oder nicht. Das untere sieht eben aus, wie mit einer DSLR aufgenommen, hat so einen klassischen Look.

Was die Leute hier schreiben kann dir eigentlich egal sein, man sollte die Bilder so bearbeiten (oder auch nicht) wie sie dir am besten gefallen!

Nur würde ich das Bild gerade rücken, ist ja nicht der schiefe Turm von Pisa ;)

beim oberen erkennt man von den rasen details weitaus mehr.

das untere sieht insgesamt sehr künstlich aus.

Das untere ist das Unbearbeitet also das Bearbeitete ist besser ?

0
@keineidee240

das untere sieht halt wie mit ner „intelligenten“ kamera aufgenommen aus wo automatisch schon tausend „bildoptimierungen“ stattgefunden haben.

ich persönlich finde es schrecklich wenn alles so glatt und quietsche bunt ist. das hat nichts mehr mit der realität zutun.

0
@SonTypHaltHH

Das ist das Unbearbeitetein Bild das von der Kamera auch nciht bearbeitet wird

0

Was möchtest Du wissen?