Hallo,

die Leute werden Dein Portfolio anschauen, und dann überlegen, ob das Gesehene den Preis wert wäre.

Ich denke, es ist normal, dass man, wenn man etwas angeschaut hat, dann nach dem Preis fragt - das bedeutet nicht, dass derjenige einen Auftrag an Dich vergibt.

Ich würde überlegen, Beispielangebote zu verschicken, und dazu Beispielseiten zu erstellen - so kann der Interessent abschätzen, was diese Seite gekostet hat.

LG

Jo

...zur Antwort

Hallo,

ich würde Dir raten, auf Deine YT Seite von externen Quellen - Webseite, etc. hinzuweisen.

Es ist schwer, Dir zu raten, wenn man weder Kanal noch Inhalt kennt. Ich würde mir etwas überlegen, worauf die Leute sehr gerne zugreifen und immer suchen - es müssen ja nicht alle Videos in diese Richtung sein, aber wenn man kostenlose Tipps bekommt - vielleicht noch mit einem interessanten Download, könnte es schneller gehen.

Viel Erfolg

Jo

...zur Antwort

Man sagt nicht umsonst:

Lügen haben kurze Beine.

und

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht...

Wenn Du gebucht wirst, dann wegen Deines Aussehens, der Ausstrahlung und Deiner Professionalität. Da gehören Zuverlässigkeit und Aufrichtigkeit dazu und Lügen passt einfach nicht ins Konzept.

LG

Jo

...zur Antwort

Hallo,

der Cartoon scheint sagen zu wollen, dass die selbe Aussage, von verschieden attraktiven Männern gemacht, begrüßt werden kann oder Empörung hervorruft.

Auch attraktive Personen können bei Komplimenten Ablehnung erfahren - es kommt sehr auf den Ton und den Gesichtsausdruck an. In diesem Falle scheint es, als ob der Herr links Blockkontakt sucht, während der Herr rechts dies nicht tut. Für das "erfolgreiche" Verstehen eines Kompliments kommt es durchaus auf den Blockkontakt an, denn das gibt Sicherheit, wie es der andere gemeint hat.

Ein erfolgreicher Flirtversuch (der andere empfindet ihn nicht als belästigend) hängt vom Blickkontakt und der Art und Weise des Kompliments ab. Sie sehr heute gut aus - ohne Unterton - wird in der Regel als Nettigkeit angenommen. Wenn jedoch der Blick von oben nach unten wandert - dann könnte das schon als etwas belästigend angesehen werden.

Ich finde, der Cartoon ist ungenau - der weniger attraktive Mann sollte denselben Gesichtsausdruck haben und auch in dieselbe Richtung schauen. Die Zeichnung scheint die Aussage aufdrängen zu wollen:

Der Vorwurf der sexuellen Belästigung bzw. eine Empörung darüber wird willkürlich eingesetzt, weil man jemanden unattraktiv findet.

Das kommt vielleicht in Einzelfällen vor, in der Regel können die meisten reifen Menschen zwischen einer Nettigkeit, einem Flirt und einer Zudringlichkeit unterscheiden und angemessen reagieren.

Wenn es sich um einen Flirtversuch handeln sollte - ich finde, das zeigt die Zeichnung nicht klar - dann bin ich der eher altmodischen Meinung, dass jeder Mann einen Korb vertragen sollte - wenn er nie etwas riskiert, wird vermutlich nie eine Ja zu ihm sagen. Dem rechten würde man also empfehlen:

anderer Haarschnitt, Alkohol (rote Nase) weglassen, grundlegende Prüfung der Garderobe in Bezug auf Farbwahl. Regelmäßig frische Luft und etwas Fitness schaden nie. Flirten kann man üben. Blickkontakt ist wichtig.

Den allgemeinen Rat, man solle nicht nach Partnern ausschauen, die in einer anderen Attraktivitätsklasse sind, kenne ich zwar, aber man sagt nicht umsonst: Wo die Liebe hinfällt (Cupido ist ja bekanntlich blind)

Komplimente kann man auch verteilen, um jemandem eine Freude zu machen. Es kommt auf das Gesagte, den Ton und die Absicht an.

LG Jo

...zur Antwort

Hallo,

Formelement:

bei der Gestaltung eines Kunstwerks verwendetes Element

markant:

herausragend, bedeutend, maßgebend, markant, auffällig

Wird ein Haus abgebildet, reduziert der Künstler das Bild des Hauses auf seine bedeutenden Merkmale in Bezug auf seine Form. Details wie: Einzelne Dachziegel, Struktur im Putz ... werden weggelassen.

LG

Jo

...zur Antwort

Hallo,

ja, das ist gut geworden.

Wenn Du im CI Konzept bleiben möchtest, folgende Tipps:

FRISCHER SPARGEL (Nur Großbuchstaben)

kein Unterstrich

keine Unterzeile

Du bekämst von der Konkurrenz oder von Verbraucherschutzverbänden eine Abmahnung, da der Spargel aus 2020 nicht frisch sein kann. Irreführende Werbung

Hier zum Vergleich:

Den Spargel würde ich leicht nach rechts rücken, die Schockoladenstücke mit etwas mehr Abstand vom Logo- Viereck

Beim Grün würde ein etwas dunkleres Grün mit etwas mehr Gelbanteil testen.

Ansonsten:

Alles Topp :-)

Zum Copyright: Natürlich verletzt Du Markenrechte - Du dürftest das Bild nicht vermarkten - als Spaß hingegen denke ich, sollte Ritter Sport das tolerieren - es ist ja ein Zeichen, dass eine Marke sehr verbreitet ist, wenn man sich solche Späße erlaubt. Wenn Du ganz sicher gehen willst, fragst Du nach. T-Shirts drucken und verkaufen würde ich natürlich unterlassen.

LG

Jo

...zur Antwort

Hallo,

die Bitte um Vergebung an die Spinne wurde schon genannt.

Ich würde Dir noch raten, Dir diese Tat selbst zu verzeihen.

Ich kann Dich gut verstehen - bin mittlerweile dazu übergegangen, die Tierchen einfach wegzufangen und raus zu setzen. Zudem haben wir überall Fliegennetze.

Wenn ich draußen unterwegs bin, kann man es nicht vermeiden - da helfen Vergebung und Selbstvergebung.

Schuldgefühle wären nicht besser, sie würden Dich nur belasten.

Alles Gute

Jo

...zur Antwort

Hallo,

habe eben gegoogelt:

Klassiker sind klassische Werke, Autoren, Topoi oder Produkte. Als „klassisch“ im allgemeinen sprachlichen Sinne wird etwas bezeichnet, das typische Merkmale in einer als allgemeingültig akzeptierten Reinform in sich vereint und mithin als formvollendet und harmonisch gilt.

Wäre also Deine Frage, ob die Erschaffung Adams ein klassisches Werk der Epoche ist und typische Stilmerkmale beinhaltet?

LG

Jo

...zur Antwort

Hallo,

wenn Du eine Bilddatei (ein Foto) in Illustrator platzierst, werden die Pixel beim Vergrößern sichtbar.

Eine einfache Abhilfe ist, dass Du ein Foto verwendest, dass Deiner gewünschten Vergrößerung in der Auflösung entspricht.

LG

Jo

...zur Antwort

Hallo,

über diese Seite kannst Du Infos zur Uni beziehen:

https://precore.net/uni/bergische-universit%C3%A4t-wuppertal-industriedesign

Dort kann man Mappen zu den Studiengängen einsehen - es gibt auch Mappen zum Studiengang Industriedesign in Wuppertal. Ich vermute, man reicht auch dort eine Mappe ein.

Auf der oben verlinkten Seite findest Du eine Fülle Infos zu den Studiengängen und auch Beispielmappen.

Viel Erfolg

Jo

...zur Antwort

Hallo,

hier geht es in erster Linie um das Urheberrecht und das Nutzungsrecht von Werken (der Fotografie)

Wenn Du Rechte an einem Foto erwirbst, kann - muss aber nicht - das Recht auf Bearbeitung der Bilder in den übertragenen Rechten vorhanden sein. Nicht jeder Fotograf stimmt z.B. bei Übertragen der Nutzungsrechte zu, dass die Bilder bearbeitet werden dürfen - viele übertragen eingeschränkte Nutzungsrechte - z.B. ist meist der Beschnitt erlaubt, und das Anpassen von Helligkeit und Kontrast - jedoch eine Nutzung der Bilder für freie Werke ist nicht selten ausgeschlossen.

Du nutzt Bilder, deren Rechte Du nicht besitzen kannst, ohne Wissen der Künstler / Fotografen und möchtest das Arbeitsergebnis veröffentlichen. Damit verstößt Du gegen geltendes Recht - selbst wenn es kaum nachvollziehbar sein kann, welche Bilder zu verwendet hast.

Es ist zwar sehr verbreitet, dass Bilder aus dem Web kopiert werden - dennoch muss es nicht legal sein. Wenn Du Deine Arbeiten nur für Dich behältst, dann hättest Du nichts veröffentlicht - so könntest Du z.B. im privaten Rahmen das Bearbeiten von Bildern trainieren. Aber von einer Veröffentlichnung würde ich klar abraten.

Wenn Du Dich im legalen Rahmen bewegen möchtest, mache eigene Fotos, erwerbe Bildrechte, oder frage höflich beim Fotografen an. Wenn dieser aber ablehnt, darfst Du seine Bilder nicht nutzen.

Ein anderer Fall liegt vor, wenn Du Dir als Vorlage mehere Portraits nimmst, und daraus ein - völlig - eigenes Bild erstellst. Dazu müsstest Du aber selber malen/ zeichnen. In diesem Falle hätte Dich das Werk eines anderen inspiriert, es darf aber nicht bestimmend durch Dein Werk hindurchscheinen.

Meines Wissens gibt es 3D Software, in der Du Gesichter erstellen kannst (und ganze Charaktere) - in der Regel darf man das Ergebnis dieser Software nutzen - schaue dazu aber besser in die Nutzungsbedingungen. Evtl. kannst Du auch so entstandene Bilder als Grundlage nehmen.

Auf deine Eingangsfrage: Ich halte Deine Vorgehensweise für falsch, da sie rechtliche Grundlagen nicht beachtet. Du nutzt das geistige Eigentum anderer als Vorlage. Hättest Du gerne, dass das irgendwann einmal auch jemand mit Deinen Arbeiten macht?

LG

Jo

...zur Antwort

Hallo,

Sofern noch Zeit ist, würde ich neu beginnen. Evtl - falls das erlaubt ist, kann es hilfreich sein, die Umrißform zunächst mit Bleistift zu skizzieren, damit Du noch korrigieren kannst.

Deine Arbeit sieht flächig aus - die Lage und Darstellung der Astschnitte unterstützen keine räumliche Wirkung - der Schatten ist in seinen Ausdehnungen nicht nachvollziehbar. Beim Zeichnen braucht es Ruhe - es hilft, mit Liebe zur Sache bei der Arbeit zu sein. Nimm Dir Zeit dafür, sorge für gutes Licht, mache ein paar Vorzeichnungen oder Übungen, um Dir über die im Video gezeigte Art des Zeichnen klar zu werden.

Tipps:

Wichtig ist, dass Du eine gute Vorlage hast, nach der man gut vorgehen kann. Im Video wird erläutert und gezeigt, wie man mit Umrißlinien auch Binnenformen zeichnen kann und daraus dann ein Gesamtbild entsteht.

Die Schraffuren sollen dann der Form folgen, das ist bei Dir nur ansatzweise zu sehen. Ich würde mir daher einen ähnlich knorrigen Ast suchen.

Als Tipp: Der Ast ist das Skelett des Baumes - zwar tot, aber er zeigt die Wuchsrichtung des Lebens, das mal in ihm floß. Diese Kraft könnte Deine Zeichnung ausdrücken.

Viel Erfolg und Spaß

Jo

...zur Antwort

Hallo, Buddy,

ich habe vor vielen Jahren - zu Beginn des DTP - Design studiert. Damals war die Entscheidung einfach und klar:

Grafiker arbeiten mit dem Mac

Die Gründe von damals existieren so nicht mehr - aber es hat eine gewisse Tradition, dass im Grafik Bereich mit dem Mac gearbeitet wird.

Meine Meinung:

Beide Betriebssystem laufen mittlerweile gut, besonders Windows hat stark aufgeholt, was die Bedienbarkeit anbelangt.

In einem Mac werden in der Regel hochwertige Komponenten verbaut - ein ähnlicher PC findet sich nicht im Low Budget Bereich. Wenn Du aber einen Win Rechner mit vergleichbarer Leistung zusammenstellst, wird es etwas günstiger.

Im Web Design Bereich benötigst Du keine hohen Leistungen - bei Videoschnitt jedoch schon. Im "normalen" Grafikbereich kommst Du mit einem Mittelklasse PC gut klar. Dein Budget reicht in meinen Augen völlig aus.

Hier auf GF gibt es eine Menge PC Experten - wenn Du die gewünschten Leistungsdaten angibst, bekommst Du in der Regel einige Vorschläge / Zusammenstellungen. Dann könntest Du direkt Preise vergleichen.

Für die Zusammenarbeit mit anderen Firmen / Druckereien sollte das OS des Computers unerheblich sein.

Ich kann gut verstehen, wenn Du neben IPhone und IPad wieder ein Produkt von Apple erwerben möchtest. Ich würde einfach Preise vergleichen und dann entscheiden. Mit in die Entscheidung würde ich hineinnehmen, dass ein Rechner mit Tower Gehäuse sich weit besser erweitern/verändern lässt. Wenn Du das aber eh nicht möchtest, wäre das für Deine Kaufentscheidung nicht relevant.

LG

Jo

...zur Antwort

Hallo,

wenn Deine Vorgabe ist, dass das Logo wie eine Kinderzeichnung aussehen solle - wie alt soll das Kind etwa sein?

JC Area 51

Warum nennt sich der Club so?

Was soll damit ausgedrückt werden?

Wie versteht ihr Euch?

In welchem Rahmen werdet ihr das Logo verwenden?

Wie wird es reproduziet und in welcher Größe?

Dein Zeichen funktioniert nicht ganz:

JC ist nicht lesbar - unmittelbar danach liest man 51

Du hast Dir geholfen, in dem Du das Area 51 in einer Handschrift darunter gesetzt hast. Diese Konstruktion schwächt das Logo. In der Verkleinerung wird es zudem schwer lesbar.

Deine Herangehensweise hat etwas - aber die Gestaltung zerfällt, da die gewählten Zeichensprache bisher kein harmonisches Gesamtbild ergeben.

Tipp:

Ich würde mir eine Liste mit den Aussagen, die das Logo machen soll, erstellen. Dann eine ganze Reihe von Ideen skizzieren - etwas optiomieren - und dann die besten Ideen mit in eine erste Präsentation nehmen. Dann macht ihr im JC ein Brainstorming, und eine Abstimmung. Mit den drei - 4 besten Ideen gehst Du heim und erstellst von den Ideen ein stimmiges Design. Dann stimmt über wiederum ab.

Denke daran, dass Du als Grafiker ein Logo erstellen kannst, welches funktioniert - es muss für die vorgesehen Zwecke technisch geeignet sein - und Euren JC und sein Selbstverständnis wiedergeben.

Viel Erfolg

Jo

...zur Antwort

Hallo,

lass das beim Arzt abklären. Vermutlich ist es aber nichts Bedenkliches.

Evtl. hilfreich wäre das Erlernen einer Entspannungs- oder Meditationsart.

LG

Jo

...zur Antwort

Hallo,

Copics sind Alkohol Marker - das hilft Dir aber sicher auch nicht weiter.

Teste es aus, dann weisst Du es.

Theoretisch könntest Du einen Füller, der über eine Auffüllfunktion verfügt, mit Tusche befüllen - wenn der Füller verstopfen sollte, wäre eine Reinigung aber nur noch mit Lösemittel möglich.

Eine praktikable Variante ist, mit dem Stift Deiner Wahl zu zeichnen und eine Laserkopie anzufertigen - der Toner ist fest und Leichtecht.

Du hättest damit den Vorteil, wenn Deine Kolorierung mal daneben gegangen ist, mit einer weiteren Kopie neu starten zu können.

Falls Du nur einen Tintenstrahldrucker zur Verfügung hast: Manche Tinten sind geeignet. (Meines Wissens z.B. die Durabrite von Epson, würde das aber immer vorab testen oder jemanden fragen, der damit Erfahrung hat.

Schau Dir mal die Aufstrichproben dieses Stifts an - dort siehst Du, dass man auch mit Multilinern variable Striche erzeugen kann - ist nicht so ganz komfortabel, wie ein Füller, funtkioniert aber. Von meinen Zeichnungen mache ich nach dem Inking meist eine Kopie und koloriere dann.

Viel Erfolg

Jo

...zur Antwort
Ja.

Ja,

aufgrund der schrägen Aufsicht des Fotos etwas verzerrt - man kann ihn aber erkennen:

Claus Schenk Graf von Staufenberg

Das Datum markiert den Tag des erfolglosen Attentats auf den Diktator Adolf Hitler und das Datum des Tages vor seiner Erschießung.

Möge seine Seele in Frieden ruhen.

Hier findet man einige Bilder aus seinem Leben.

LG

Jo

...zur Antwort