Wie fährt man spritsparend auf der Autobahn?

4 Antworten

Du kannst durch das fahren im Windschatten einiges an Sprit sparen, achte aber darauf ,dass du der jeweiligen Geschwindigkeit angepasst, genügend abstand hälst. Ansonsten hilft es natürlich immer nicht zu schnell zu fahren.

Das ist ein schlechter Ratschlag, @ceeed. Hinter einem Lkw fahren ermüdet, man wird unaufmerksam, abgesehen, dass du legal 40 Meter Abstand halten müsstest und damit exakt in der Wirbelschleppe fährst (Pkw mit Wohnwagen = Katastrophe).

Die Gefahr, dass dir ein Lkw hinten draufknallt und dich zerknüllt, ist riesengroß.

Hab ich mit VW-Bus & Dachlast Fahrrad und Kajak probiert - forget it. Du kommst mit Gegenlenken nicht mehr nach. Fährst du dann über eine Brücke mit Seitenwind, kannst du dein blaues Wunder erleben.

0

Eine feste Geschwindigkeits-Vorgabe ist dabei nicht sinnvoll (120 oder 130 km/h im dritten Gang ist sicher ineffektiv). Eher gleichmässig, ohne viel zu bremsen und zu beschleunigen; mit der Drehzahl möglichst im Bereich zwischen 1500 U/min und maximalem Drehmoment.

Was möchtest Du wissen?