ab wie viel km/h verbraucht der daewoo matiz mehr sprit auf autobahn?

2 Antworten

Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Das merkt man eigentlich daran oder der Motor ohne Anstrengung läuft. Wenn ja, kannst du auf flacher Ebene so fahren.

Der Spritverbrauch eines Autos ist von vielen Faktoren abhängig. Stell Dir vor Du fährst auf einer Landstraße die gut ausgebaut und nicht viel befahren ist. Du darfst 100 Km/h fahren und fährst im höchsten Gang. Beim Anfahren geht Dein Verbrauch schon mal auf 20 Liter hoch. Die Strecke geht bergauf und bergab und Dein Auto fährt mit 2.500 U/min und Du versuchst diese Drehzahl und die Geschwindigkeit bei etwa 100 Km/h zu halten und fährst auf ebener Strecke und verbrauchst etwa 6 etwa Liter Sprit, nun geht es auf einmal bergauf, Du musst Gas geben um die Geschwindigkeit und die Drehzahl zu halten, je steiler der Berg desto mehr Gas musst du geben und der Verbrauch geht auf bis zu 20 Liter hoch, plötzlich geht es wieder Bergab und die Geschwindigkeit sowie die Drehzahl gehen plötzlich hoch und Du musst vom Gas gehen die Drehzahl geht auf 2.500 und der Spritverbrauch liegt dann etwa bei 2 Liter und das alles bei gleicher Drehzahl. Vielleicht hast Du mal die Möglichkeit mit einem Auto mit Bordcomputer zu fahren, der Bordcomputer zeigt u.a. den Sofort Verbrauch und der wird Dir bestätigen, was ich geschrieben habe.

Natürlich spielt auch der Luftwiderstand auch eine Rolle, aber der Haupt Sprit Verbraucher ist der Gasfuß!

Fritzhero hat die Frage ziemlich gut beantwortet denke ich. Du musst ein Gefühl für das Gaspedal des Autos bekommen. Nach einer gewissen Zeit merkt man einfach, wann die Maschine "leidet" und somit mehr Sprit zieht als normalerweise. Weiterhin können natürlich auch die typischen Einsparungen helfen wie das Ausschalten der Klimaanlage, das Regulieren der Heizung und das Beseitigen unnützen Gewichts wie Wasserkasten und Ähnliches.

Auf der Autobahn hängt der Spritverbrauch neben den oben genannten Gründen wohl am Meisten von der Art ab, wie Du antizpierst. Das heißt, ob Du zum Beispiel ab und zu ausrollen lässt statt abrupt zu bremst, unnötige Beschleunigungsmanöver unterlässt oder in Staus einfach mal den Motor ausstellst. All das trägt ungemein dazu bei. (Hier mehr dazu)

Wie fährt man spritsparend auf der Autobahn?

Die allgemeinen Tipps, wie man spritsparend fährt kennt man ja. Auf der Autobahn fährt man aber in der Regel im höchsten Gang. Wie kann man trotzdem Sprit sparen? Gib es einen bestimmten Drehzahlbereich oder eine Richtgeschwindigkeit, bei der man weniger Sprit verbraucht?

...zur Frage

was verbraucht weniger sprit? autobahn oder landstraße (zB b35) - NAVI einstellungen!

also wenn ich von A nach B fahre dann kann ich einerseits mit der autobahn fahren oder die gelcieh strecke über landstraßen die teils aus ortschaftdurchfahrten aber auich aus strecken wo man mehrere km über auch 100 fahren kann!

ka ich weiß nicht was weniger verbraucht, klar das beschleungien und so auf der landstraße braicht sicher viel sprit aber was ist mit der hohen geschw auf der autobahn?

ich kann das natrürlich selbst ausprobieren aber dazu werde ich (und das habe ich auch vor) mehrere fahrten durchführen müssen (zynikerhinweis)

danke für eure AWs

...zur Frage

Motorruckeln (Chevrolet Matiz LPG)

Hallo,

ich habe mir vor ca. 1 Monat einen Chevrolet Matiz 1.0 SX (Bj. 2007, km-Stand ca. 218.000) mit LPG-Anlage gekauft und bin eigentlich zufrieden.

Das einzige, das ich etwas als Problem sehe ist der Kaltstart (morgens) bzw. generell, also wenn er für ca. 6-8 Std. ruht - denn beim Start auf Benzin ruckelt er kurz und die Motorkontrollleuchte leuchtet für ca. 2 Sek., danach geht die Leuchte wieder aus und der Motor läuft wieder normal. Manchmal säuft er aber auch ab während diesem Ruckeln.

Wisst ihr evtl. was es sein könnte? In der Werkstatt hat man den Motor ausgelesen, angeblich Zündkabel oder Zündspule. Nun habe ich die Zündkabel ersetzt -> hat nichts gebracht. Die Zündspule ersetzt -> hat nichts gebracht. Jetzt meinte man in einem anderen Forum, dass vermutlich eine defekte Kopfdichtung oder Kompressionsverlust möglich seien.

Hat jemand auch das Problem (gehabt) und kennt eine Lösung?

...zur Frage

1,4 FSI Golf 5 mit 90 PS bei 5000 Umdrehungen auf der Autobahn?

Hi,

meine Frage: Ist es für den oben genannten Wagen schädlich, wenn man mit ihm über z.B. 4-5 Stunden auf der Autobahn, immer da wo es auch möglich ist, bei 5000 Umdrehungen fährt?

Und vor allem wie ist es dann mit dem Sprit? Verbraucht er dann deutlich mehr als normal (ca. 8l/100 Km)? Oder nur ein wenig mehr.

Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Auto Innenraumbeleuchtung, wechsel in LED.

Hallo und zwar ist meine frage ob ihr mir helfen könntet welche LED bzw. sagen könnt welche LED in mein Auto passen (nur Innenraum) oder passen alle LED's für den Innenraum? Ich möchte auch im Kofferraum LED haben und meine ganzen Glühbirnen austauschen.

Wäre es möglich mir die passenden zu verlinken?

Fahre ein Daewoo Nubira Limousine 1.6 106ps.

MfG

...zur Frage

Hoher gang oder Kupplung drücken im gefälle?

Wenn ich auf dem Weg von der Arbeit nachhause fahre kann ich oft gerab fahren. Ich drücke dann immer die Kupplung, damit ich möglichst lang rolle und so weniger Sprit verbrauche. Ich habe aber gehört, dass ich im höchsten Gang noch weniger Sprit verbraucht, obwohl das Auto dann nicht ganz so weit rollt, wie wenn ich die Kupplung trete. Und ist es besser die Kupplung zu treten oder soll ich gleich keinen Gang einlegen? Was ist jetzt effizienter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?