Wie erkläre ich es meinem kind? Opa ist tot

9 Antworten

Normalerweise halte ich nichts davon, kleine Kinder mit zu einer Beerdigung mit zu nehmen, weil da ja auch Emutionen, bei einem selbst hoch kommen, allerdings scheint es sich dein Sohn zu wünschen, um für seine Oma da zu sein und sie zu trösten ( Respekt ). Ich sage meinen Kindern immer, das ist diesem Fall, der Opa ( wir haben es mit der Oma durch ), nun im Himmel ist. Das er immer schaut was sein Enkel so macht und auf ihn aufpasst. Das der Opa trotzdem immer für ihn da ist und er auch mit ihm reden kann, aber der Opa nicht antworten kann. Na ja..manchmal hören gerade Kinder, ihre verstorbenen. Das so lange man, an den Opa glaubt, er im Herzen weiter lebt und gar nicht richtig tot ist....alles Gute.

Das klingt schwierig. Es gibt eine Reihe Bücher dazu, Kindern den Tod - vielleicht nicht zu erklären, aber begreiflich zu machen. Dein Sohn scheint sie allerdings, wie ich das verstehe, gar nicht zu brauchen: Er hat ja ganz klare Vorstellungen, was passiert und wie er damit umgehen will. Find ich super! Fragen hat er bestimmt, aber nicht immer braucht es eine korrekte Antwort. Manchmal reicht auch zu sagen, dass man die Frage gut findet, aber leider auch nicht beantworten kann. Hilft das?

sag ihm die Wahrheit - dass kein Mensch -auch sein Opa nicht, wirklich stirbt, sondern nun in einem anderen Land ohne seinen Körper und Probleme lebt und seinen Enkel im Traum besuchen wird

Ex-Schwiegervater gestorben - wie soll ich ich mich verhalten?

Hallo! Mein Ex-Schwiegervater ist vorgestern gestorben. Ich hatte eigentlich ein recht gutes 'Verhältnis - auch nach der Scheidung - zu ihm. Sein Tod hat mich sehr mitgenommen. Jetzt weiß ich nicht ob ich zur Trauerfeier gehen kann/soll? Mein Ex-Mann sagte mir, dass er unseren gemeinsamen Sohn (9 Jahre) zur Trauerfeier mitnehmen würde...wenn er sich das zutraut. (Es findet "nur" eine Trauerfeier statt - später im engsten Familienkreis-dann die Beisetzung) Nun meine Fragen: -Soll/Kann ich auch zur Trauerfeier gehen (mit meinem Sohn)? -Schreibt man in so einem Fall eine Beileidskarte? Wenn ja -an wen schickt man die? -Was ist mit Blumen oder nem Kranz? Ich weiß überhaupt nicht mehr was richtig und falsch ist. Mein Gefühl sagt mir, nimm deinen Sohn an die Hand und geh hin aber nicht alle aus der Ex-Familie sind gut auf mich zu sprechen. Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank schon mal.

...zur Frage

opa tot und sie will jetzt auch sterben um ihr opa im himmel zusehen

also meine freundin der opa ist gestorben und sie will jetzt auch sterben weil sie ihn wieder sehen möchte im himmel was soll ich machen sie hält das nicht mehr aus ohne ihn und sie ist 16 jahre der opa ist vor 6 jahren gestorben. was soll ich machen soll ich sagen mach das oder was soll ich machen.

...zur Frage

Au Pair (männlich) in den USA?

Guten Tag,

ich wollte mich als Au Pair in den USA melden. Ich habe dieses Jahr mein Abitur abgeschlossen und bin 18 Jahre alt.

Nun wollte ich fragen, ob jemand über die Wahrscheinlichkeit des Erfolges bescheid weiß. Männliche Au Pairs sind sobald ich weiß sehr benachteiligt und seltener gefragt. Zudem sind 200h "Kinderbetreeung" (Baby sitten, Kindergarten(?) ) benötigt und müssen nachweisbar sein was ich schon sehr viel finde. Wäre ein Praktikum in einem Kindergarten ausreichend ?

Zudem soll die Bearbeitungssdauer wirklich seeeehr lange brauchen ( fast 1 Jahr ? ). Eine bereitwillige Familie finden wird auch ein Ding der Unmöglichkeit oder würde auch wieder etliche Monate benötigen ( FALLS es klappt).

Teilt mir einfach eure Meinung mit oder Infos die ihr dazu habt.

Bestenfalls natürlich meine Fragen beantworten :)

mit freundlichsten Grüßen :D

Hai

...zur Frage

Wie erkläre ich meinen 8 Jährigen Sohn das sein Vater verstorben ist?

Hallo Leute ich habe echt ein grosses problem und ich weis nicht weiter mein sohn ist 8 jahre alt sein Leiblicher Vater hat sich nie um ihn gekümmert und nun das er hat mich gefragt wo sein papa wohnt und was er so macht ....

Was soll ich ihm sagen wie erkläre ich einem 8Jährigen das sein Vater seit Letztes Jahr Januar Tot ist ? ich habe es doch selber erst erfahren und mir eigentlich noch nicht wirklich darüber den kopf zerbrochen doch jetzt mach ich mir sorgen wie ich es dem kleinen sage und ob er nicht irgendwelchen schaden davon trägt :( * **Bitte helft mir :(***

...zur Frage

Beerdigung,bitte dringend um rat.

Hallo, die Uroma meiner Kids aus erster Ehe ist verstorben und morgen ist die Urne beisetzung oder Trauerfeier?so genau kenne ich mich da nicht aus, Ich weis nun nicht wie ich da auftreten soll, die Kids zur Familie schicken und mich im Hintergrund verstecken?oder dazustellen? welche Blumen nimt man da mit?was Zieht man den da an?

oh je,ich hoffe ihr könt mir da helfen,wäre sehr dankbar, ach so das verhältniss zu der Familie und mir ist sehr Kühl.

...zur Frage

Vater übt massiven Druck auf mich aus. Wie soll ich damit umgehen?

Hey Leute,

mein Vater spricht ständig das Thema Kinder an und fragt, wann er endlich Enkel von mir kriegen wird. Ich bin 26 Jahre alt, berufstätig und vergeben. Zurzeit schaue ich mich nach einer neuen Arbeit um. Und in meiner Beziehung kriselt es gerade.

Er sagt, dass bei mir die Uhr ticken würde und ich max. nur noch 14 Jahre Zeit hätte. Ich versuche ihm zu erklären, dass ich noch nicht bereit bin und erst mein Leben leben will, aber das interessiert ihn nicht.

Auf das Gegenargument, dass meine Brüder auch keine Kinder haben, sagt er nur, dass bei Männern das Alter schssegal ist Er will es nicht verstehen und setzt mich unter Druck. Mein Freund ist auch total genervt.

Bis jetzt habe ich seine Worte ignoriert. Beim letzten Treffen meinte er, dass er vor seinem Tod noch Enkel sehen will, bei mir bräuchte er damit aber nicht mehr zu rechnen. Eine Frau ohne Kinder ist in seinen Augen eine Schande. Diese Worte haben mich sehr getroffen.

Ich liebe meinen Vater, aber dieses Thema macht mich langsam echt fertig. Und es belastet meine Beziehung. Wie würdet ihr mit dieser Situation umgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?