Wie die Haut straffen?

5 Antworten

Oh, das hättest Du unbedingt während der Gewichtsabnahme machen müssen. Am besten wäre ein Ganzkörpertraining im Fitness-Studio. Würde 3 x die Woche eine DVD "Bauch/Beine/Po durchtrainieren (immer einen Tag Pause machen) und versuchen in einen Yoga-Kurs (Yin-Yoga) zu kommen. Sonst mit der Blackroll immer schön durchrollen (Anleitungen Auf YouTube) und nach dem Duschen mit einem guten Hautöl die Haut behandeln. Dazu nur die gröbste Nässe abstreifen, auf ein Handtuch setzen und den ganzen Körper mit dem Öl einreiben/ordentlich einmassieren (gibt dann eine Emulsion) und trocknen lassen. Völlig wird es leider nicht weggehen, kommt auch auf Dein Alter an, wie sich die Haut verhält.

Hallo Arianator! Zunächst ist die Frage wie und wie schnell Du abgenommen hast. Zu schnell ist nicht gut - schon wegen der Haut. Sport ist der richtige Weg aber die Haut mag schnelles Abnehmen nicht und Jo-Jo lauert immer. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 11 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Keine Probleme mit der Haut. Sie hat sich 18 Monate Zeit genommen, weniger ist auch nicht gut. Je mehr Dein Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für Deine Haut und gegen Jo-Jo.

Die Haut macht leider zu schnelle Veränderungen nicht mit und sieht dann aus wie ein Faltenrock.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Jetzt empfehle ich Dir : 

1. Workouts wie hier : 

youtube.com/watch?NR=1&feature=endscreen&v=sxPR9ctX9B4

youtube.com/watch?v=ks52SopaSI8&list=PL67FE416F374FFF5B

youtube.com/watch?v=wNv2DsV08Gk

youtube.com/watch?v=ZZOgIMjVDdk

2. : Trinke genügend. Für die Elastizität der Haut ist es wichtig dass man viel trinkt. So unterstützt man die Bildung von Hyaluronsäure. Diese gehört zum Bindegewebe und sorgt für die Elastizität der gesamten Haut.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Du musst deinen Körper dazu bringen, Muskelmasse aufzubauen. Immer schön Sport machen. Das übliche sollte schon helfen. Joggen, Schwimmen, Gerätetraining... Was man halt so alles machen kann.

Für einen straffen Bauch muss man die Bauchmuskeln trainieren. Rumpfbeugen, Situps und sowas in der Art. Bei den Beinen hilft z.B. Joggen.

sportliche Figur in 4 Wochen?

Ich habe momentan eine sehr identische Figur zu der auf dem Bild, welches ich hier beigefügt habe. Ich hab bereits nach Übungen geschaut und mich mit der richtigen Ernährung befasst. Da der Sommer jetzt schon angefangen hat und es noch knapp vier Wochen bis zu den Sommerferien sind und ich noch nicht ganz zufrieden mit meinem Körper bin, wollt ich mich auch hier informieren ob ich bei den richtigen Übungen, die ich dann regelmäßig ausführen würde und einer gesunden Ernährung in 4 Wochen schaffen sollte den Bauch und die Beine bzw. die Oberschenkel etwas zu straffen. Mir geht es hierbei weniger um den Verlust des Gewichts sondern eher um die Definierung der genannten Bereiche. Ich will weder ein Sixpack oder eine Oberschenkellücke, dennoch würde ich im Bauch- und Oberschenkelbereich etwas muskulöser werden. Ist das umsetzbar ?

...zur Frage

Wie lange muss ich Situps machen um einen flachen Bauch zu bekommen?

Ich habe mir vorgenommen jeden Morgen 50 sitUps zu machen und dazu nochmal jeweils 25 seitliche. Wie lange sollte ich das durch ziehen, bis ich einen flachen straffen Bauch bekomme? Zur Info ich habe keinen besonders extrem speckigen Bauch, aber halt schon etwas. Ich esse auch nichts süßes mehr und trinke Wasser (zur Ernährung)

...zur Frage

Creme nach dem Abnehmen

Hi, mein Bro hat gut abgenommen und die Haut hängt jetzt ein bissel, könnt ihr da eine Creme oder Methode raten um die Haut zu Straffen? Gibts möglichkeiten mit der Ernährung was zu machen oder spezielle Übungen? Die Problemzone ist der Bauch. Danke schon mal.

Gruß Bullet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?