Wie bekommt man weiße Punkte in einen dunklen Biskuitboden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Normalerweise sind kleine weiße Pünktchen im Bisqiut ein Backfehler, weil es Mehlnester sind, heißt das Mehl wurde nicht richtig gesiebt und hat sich dann beim untermelieren nicht vernünftig verteilt.

Den Effekt könntest du hinbekommen, wenn du etwas Mehl dünn auf eine Fläche siebst, leicht mit einem Zerstäuber anfeuchtest und trocknen lässt. Das zerribbelst du dann und hebst die Mehlbröckchen mit unter die dunkle Masse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehackte Mandeln mit einbacken. Oder weiße Schokolade-Kügelchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den fertigen Boden mit Plätzchenformen (verschiedene Sterngrößen oder aus Pappe basteln). Entweder ausstechen oder ausschneiden und diese dann mit einer hellen Creme füllen, erstarren lassen und dann oben auf die Torte platzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da musst du eben noch einen hellen biskuit teig machen und dann tropfenweise auf dem dunklen verteilen, lage für lage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal "motiv biskuit" da findest du supertolle Anleitungen ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibts doch so Dekokügelchen natürlich essbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?