Wie bekomme ich über DVBT Antenne mehr Sender?

6 Antworten

Bei digitalem Empfang ist die Bildqualität kein Zeichen für die Empfangsqualität. Entweder das Bild ist sehr gut oder man gat gar kein Bild. Es gibt zwar einen Übergangsbereich mit Klötzchenbildung und stockendem Bild, dieser ist aber sehr schmal. Eine größere Zimmerantenne mit Verstärker und ein anderer Antennenstandort kann etwas bringen, aber es ist nicht sinnvoll dies auf gut Glück zu versuchen. Es immer noch zu wahrscheinlich das eine Solche Antenne nicht ausreicht und man zu einer Außenantenne oder gar Dachantenne übergehen muss. Daher möchte ich empfahlen eine Größere Zimmerantenne mit Verstärker zunächst einmal auszuleihen und auszuprobieren und eine entsprechende Antenne erst zu kaufen wenn der Empfang zufriedenstellend ist.

ev. eine Richtantenne. Manchmal hilft auch auch schon eine Eigenbau-BiQuad. Die Programme werden vermutlich von unterschiedlichen Sendern ausgestrahlt, deswegen funktionieren manche gut und andere nicht oder schlecht.

Dieses Problem kenne ich - auch ich habe einen Röhrenfernseher mit DVB-T Receiver im Schlafzimmer. Besorge Dir nötigenfalls ein Antennen-Verlängerungskabel, mit welchem Du die Stabantenne (unabhängig vom Fernseher) auf die Fensterbank stellen kannst. Allein das Verlängerungskabel bringt meist einen verbesserten Empfang, zudem noch die Antenne vor dem Fenster. Hat die Stabantenne zudem noch einen Magnetfuß, kannst Du diese auf eine Metallplatte stellen, das verbessert meist auch noch den Empfang.

Was möchtest Du wissen?