Wie bekomme ich die Kurbel vom Fahrrad runter? (Spezielles Gewinde SIEHE BILDER)?

3 Antworten

Was der optimale Weg ist, kommt drauf an, was du vorhast. Wenn du alle Parts noch brauchst, kannst du es ja mal mit einem Dreiarm-Abzieher versuchen, wenn du den aber nicht dahast, ist es aber günstiger (und vermutlich auch einfacher, denn ob der Dreiarm wirklich greift, ist auch fraglich, klappt in der Theorie immer viel besser als in der Praxis), den Pedalarm einfach in Zeitungen einzupacken und abzukleben... Immerhin willst du ja nur lackieren.

Ich bin nicht sicher, aber wenn es Schimano Vierkant ist, dann die Schraube nur halb abdrehen un so 100 meter fahren, dann wird alles loker und die Kurbel kanns Du dann gleich abnehmen. Aber AUFPASSEN!

Shimano-Vierkant ist es mit Sicherheit nicht, aber einfach abfahren könnte klappen. Es dürfte überhaupt keine konische Vierkantbefestigung sein.

Keine Ahnung, was das für eine Technik ist. Einen Kurbelkeil, der Vorläufer der Vierkanttechnik, kann ich nicht entdecken. Die kleine abgenommene Schraube wird auch nicht zur Befestigung sondern nur zum Schutz gedient haben.

Gibt es da wirklich von der Seite keinen Keil oder eine Schraube, die die Kurbel fixiert?

0

Da gibt es einen Kurbelabzieher für. -den schraubt man dort hinein .  Die Bilder hast Du aber Vergessen.

Hey, ja dieses Gerät habe ich aber das ist komischerweise was ganz anderes. Guckmal bei den anderen Antworten da hab ich die Bilder gepostet, hatte die nämlich wirklich vergessen ja. :) würde mich freuen wenn du weist was das andere auf dem Bildern ist...

0

Was möchtest Du wissen?