Wie bekomme ich beim Backen eine Kegelform hin?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir ist gerade eingefallen: kleine Kegel aus Backpapier drehen. Die dann mit der Öffnung nach oben in Tassen stellen, damit sie nicht umfallen können. Dann den Teig einfüllen... müsste doch gehen?

das hat prima geklappt. danke dir noch mal

0

Kommt drauf an, wieviele es werden sollen. Wenns nur einige wenige sind: Kegel aus Holz oder Pappe machen, Alu- odedr Backpapierförmchen drumrum formen, abziehen und kopfüber in ein Gitter stecken, Teig reingießen, fertig.

Wenns mehr werden soll: ein großes Bratblech mit Speisestärke aufschütten, die Formen reindrücken, und den Teig darin backen.

Teig ca 1cm hoch backen und verschieden große/ kleine Kreise ausstechen .Kleiner werdend stapeln und mit Guss (Zucker,Weiße und/oder normale Schokolade u.s.w.)verkleben und Dekorieren.

LG Sikas

Die Idee find ich auch gut. Wobei sich dafür auch Mürbeteig eignet. Oder eine Mischung aus beiden. Mit Mürbeteig könnte man unten sogar noch einen kleinen Kreis drankleben als Stamm. Oder nur den Stamm aus Mürbeteig und den Rest aus Rührteig.

0
@Schotenknipser

Perfekte Erweiterung zum schluß noch Puderzucker als Schnee und der Baum ist Perfekt!

0

Muss es Rührkuchen sein? Ansonsten kannst du mit Hippenmasse arbeiten. Die in Kreisen backen. Dann heiß halbieren und zu Kegeln drehen. Da braucht man einen Kegelrohling für (mal im Haushalt gucken, was sich da zweckentfremden lässt, ich habe ein Windlicht aus Metall, was sich eignet). Und ggf. mit Handschuhen arbeiten, weil man wirklich fix mit den noch heißen Hippen arbeiten muss.

Hier ein Teig für Cigarttes Russes, das ist der Teig, der auch in den Gebäckmischungen als Röllchen dabei ist. Lecker sind die Dinger. Der lässt sich auch mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe grün färben.

http://goccus.com/rezept.php?id=2275

Ist abgespeichert,DH.

LG Sikas

0

vielleict könntest du kleine kegel aus pappe machen, die mit alufolie oder so umwickeln und den teig dann darumformen. so bleibt der teig in seiner form. und die pappe kannst du dann später ja wieder heraustrennen. allerdings wären die tannenbäume dann hohl...

oder du machst es genau andersrum und den Teig in die Pappe, dann ist es ja auch nicht hohl :)

0

Was möchtest Du wissen?