Whey Protein nur zum Bauchmuskeltraining nehmen?

5 Antworten

Wenn Du es zusätzlich nimmst ohne zu trainieren, nimmst Du tatsächlich zu. Das Zeug hat ja auch Kalorien.

Nur für Bauchmuskeltraining ist das der absolute Oberblödsinn. Für Rücken und Beine schon eher, aber auch nur dann, wenn Du ein, zwei Stunden voll Power trainierst, also Schmerzgrenze, Belastungsgrenze und so. Und dann solltest Du auch noch allgemein zu wenig Eiweiß zu Dir nehmen, was aber heute eigentlich kaum möglich ist.

Eiweiß ist für den Muskelaufbau gedacht. Bauchmuskeln sind sehr klein, die brauchen nicht viel Eiweiß. Da kannst Du noch so viel reinpumpen, das hilft nicht viel. Zuviel Eiweiß belastet auf Dauer Leber und Nieren. Wenn Du Fleisch oder andere eiweißhaltige Nahrungsmittel isst, brauchst Du für ein Standardtraining von einer Stunde oder so keine Zusätze. Außerdem macht das Zeug erst dann Sinn, wenn Du Deine Ernährung insgesamt ein wenig auf Muskelaufbau ausgerichtet hast.

Wenn Du ein Sixpack haben willst, wie die meisten, die mit Bauchmuskeltraining ankommen, dann trainiere die großen Muskeln Beine und Rücken und sieh zu, dass Du Deinen Körperfettanteil herunterbekommst Du kannst nämlich so perfekte Bauchmuskeln haben, wie Du willst, wenn Dein Körperfettanteil über ca. 12% liegt, siehst Du die nicht.

Hallo! Ist leider oft so. Mit de Training fangen die Supplemente an - die Werbung wirkt. Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Oder Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln. Das Zitat von FCKOS ist so richtig. Kein Nutzen aber potentieller Schaden z. B. für die Nieren. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Hallo xKenjiix

Zu Deiner Meinungsbildung:

Frage: Mit mehr Protein/Präparate baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse von derSporthochschule Köln: Falsch,wir brauchen „nur“ 0,8 g Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht (entspricht 60g/Tag), **der Überschuss landet im Fettdepot und schädigt die Nieren. Zum Muskelaufbau reicht eine ausgewogene Ernährung aus.**

Es bleibt dir überlassen, ob du einem ausgewiesenen Experten oder einem Fitnesstrainer ohne Ernährungsausbildung glaubst.         

0,8 Gramm pro Körpergewicht ist die Menge an Eiweiß die fer Körper wirklich aufnehmen kann alles andere ist somit überflüssig 

Eiweiß nicht nur an Bauchtrainingstagen 

Trinke Shakes nur dann wenn du mit Deiner eigentlichen ernährung nicht auf deinem täglichem Eiweißbedarf kommst.

Generell würde ich sagen das du da nicht recht viel zunehmen wirst bei 25g pulver sind ca 1,5g Kohlenhydrate drin. In um die 90kcal. Da gibt es schlimmeres:D von denen du zunehmen würdest. Aber nich davon :D 

Menschenskinder ! Du solltest wenn du schon trainierst, deinen ganzen Körper trainieren und dann nach jeder Trainingseinheit ein Shake zu dir nehmen. Wenn du nur Bauch trainierst und Shakes trinkst, wirst du niemals einen Sixpack bekommen , da immer eine schöne Fettschicht über den Muskeln liegen wird.

Hast du einen Trainingsplan ? Oder Trainierst du nur Bauch , Bizeps, Rücken ? Wenn ja kannst du den mal posten ?

Natürlich trainiere ich alles. So neu bin ich dann auch wieder nicht.

Mir gings ja nur darum ob ich den Whey Shake nur zum Bauch Training benutze oder auch bei Rücken Beine etc. 

Meinen Trainingsplan habe ich selber erstellt. Kann ich später mal reinstellen. Demnach muss ich noch dazu sagen das ich ohne Fitness Studio trainiere, Sprich Zuhause. Einzigste Hilftmittel sind Hantel , Langhantel und eine Bank.

0

Was möchtest Du wissen?