die angst ist unbegründet, joggen ist keine seltenheit mehr, allerdings belastet jogging weiter die gelenke, deswegen flotter gehen, wird auch keiner nach dir schauen und dir peinlich werden

...zur Antwort

warum bestraft? es ist ein technischer defekt gewesen, was macht man wenn zwei autos auf der kreuzung einen unfall bauen, der verkehr kann sich nicht in luft auflösen.

...zur Antwort

Er hat Autismus und wird langsam zu aufdringlich und grob. Hilfe?

Hallo ihr lieben, ich wende mich mit diesem Thema mal an euch da ich langsam nicht mehr weiß was ich machen soll. Also es geht um folgendes, in der 3.klasse haben wir damals ein neuen Klassenkameraden bekommen, er hat die Krankheit Autismus. Und ich wurde damals zu seiner Partnerin ernannt, das heißt, ich sollte ihm alles erklären, ihm alles zeigen und sozusagen auf ihn "aufpassen" dies tat ich auch freiwillig. Er wurde anfangs ziemlich nieder gemacht und ausgelacht da er rote Haare hat und überall am Körper Sommersprossen hat. Meine Aufgabe war es ihn zu verteidigen und das tat ich auch weil ich nix von mobben halte. Nun heute sind wir beide in der 10. Klasse und sind auf die selbe Schule gegangen und eben in die selbe Klasse damals gekommen. Schon wieder. Ich fand ihn bis dahin sehr freundlich und alles aber jetzt fängt er langsam an mich zu nerven, er rennt mir hinterher wie ein Hund seinem Frauchen, ich kann nie alleine mit meinen Freundinnen in der Pause sein immer kommt er dazu und möchte bei mir sein, wenn ich ihm sage das wir alleine sein wollen wird er voll sauer und zieht mich am Arm oder Handgelenk das ich mit ihm mitgehen soll, und sagt dass ich das nicht darf. Meistens drückt er sogar fester zu. Er hat eigentlich sogar schon einen Freund gefunden, aber er hängt voll an mir und das stört mich ich kann nirgendswo alleine hingehen, wir laufen auch noch immer den selben Weg nach Hause weil er in meiner Nähe wohnt. Es stört mich eben langsam wie er mit mir umgeht ich bin nicht sein Eigentum und ich Mags auch nicht wenn er mich so grob anfässt ich kann es nicht leiden wenn mich jemand so anfässt. Ich habe ja jetzt zum Glück Ferien dann hab ich wenigstens bisschen Ruhe vor ihm, habe mich aber das ganze Wochenende damit beschäftigt. Meine Frage ist, was kann ich tun? Wie kann ich ihm klarmachen das ich dieses eingeenge nicht will, er wird sehr schnell aggressiv und er versteht sowas anscheinend nicht ich hab Angst dass er irgendwann noch weiter geht. wenn alles nicht funktioniert soll ich mich dann an die Lehrer wenden? Danke schon mal im Voraus für alle hilfreichen Antworten. LG Lea

...zur Frage

du bist für ihn eine bezugsperson geworden, durch seine krankheit merkt er nicht, dass er dich belästigt, es bleibt dir nichts anders übrig, als ihm ganz deutlich zu machen, dass es grenzen gibt

...zur Antwort

in drei jahren wirdst du andere pläne haben und inzwischen lernen, dass 200 ps gut gefüttert werden mussen, wenig verbrauch ist nicht realistisch

...zur Antwort

deine eltern sind damit nicht einverstanden, du gehst gerade weg, etc.

...zur Antwort

deiner mutter sagen, dass du die internetverbindung noch brauchst

...zur Antwort

ein echter vegetarier verzichtet auf alle tierprodukte: vegetarisch = pflanzlich (auch in anderen sprachen) und "vegetarier" die zwar kein fleisch mehr essen, dafür aber andere tierprodukte sind es keine, sie sind selektive tierproduktesser, was auch auf ihre gesundheit sich negativ auswirkt. die sogenannten zivilisationskrankheiten haben mit tierprodukte zu tun, milch/produkte und fleisch vor allen anderen.

...zur Antwort