Wespennest im Rolladenkasten, was nun?

8 Antworten

Ruf mal bei der Stadt/Gemeinde an. Die können dir Adressen vor Ort geben, wer dir weiterhelfen kann. Ein Wespennest darf nämlich durchaus entfernt werden - zumindest unter bestimmten Umständen. Die sind bei dir aber gegeben.

Es wäre nicht schlecht das Nest noch zu entfernen, solange es noch nicht so groß ist. Wenn es dumm läuft, finden oder bahnen sich die Wespen doch irgendwie einen Weg nach innen. Und so ein Wespenvolk mag man ja nicht so gerne in der Küche herumschwirren haben.

Zuden können die Wespen durch ihre Bautätigkeit dei Mechanik des Rolladens festsetzen, was eine mehr oder weniger aufwändige Reparatur zur Folge hätte.

Solange die Wespen durch ein Fliegengitter vor den Wandöffnungen davon abgehalten werden, ins Haus zu gelangen ist alles ok..

Wespen werden nicht unbedingt von Essengerüchen angelockt.

Allerdings legt eine Wespenkönigin bis in den Herbst hin Eier ab und das Volk braucht Platz. Dämmung wird zerstört, Rolladengurt wird zerbissen etc.

Nach den ersten Frösten im November herrscht dann wieder Ruhe...

Im Dezember ist meist das kompl. Volk abgestorben mit Ausnahme der neu befruchteten Königinnen, die dann im nächsten Jahr einen neuen Rolladenkasten suchen..

Sollten die Wespen ins Haus gelangen, darfst Du selbstverständlich auch das Volk abtöten.

Ein Kammerjäger wird das Nest wohl nicht so aus dem Kasten bekommen, dass das Volk nachher eine Überlebenschance hätte.

Somit fällt eine Umsiedelung aus...

Die Jäger nehmen einen Pauschalbetrag zwischen 50 und 200,- Am Telefon kannst Du schon mal vorsortieren, bei Gefahr...



Handelt es sich um ein Eigenheim oder eine gemietete Wohnung?

Bei letzterem würde ich den Vermieter informieren. Handelt es sich um ein Eigenheim, wäre ein Schädlingsbekämpfer die richtige Adresse, der das Nest evtl. umsetzen kann.

Selbst würde ich da nicht Hand anlegen. Zu gefährlich.

Eigenheim. Und stimmt, selbst sollte man da nichts machen.

0

Wenn du das Wespennest ertragen willst, dann brauchst du nichts zu unternehmen. Lass einfach den Rolladen in Ruhe, sonst werden die nur aggressiv.

Ansonsten kann man Wespennester recht einfach entfernen lassen. Das machen ganz normale Schädlingsbekämpfer - eine Genehmigung braucht man dafür nicht. Anders sähe es aus, wenn es ein Hornissennest wäre.

ok, danke sehr. aber wespen stehen doch auch unter artenschutz? 

0
@JoshuasFragende

Ja, deswegen sollte das ja auch ein Fachmann machen, denn der wird versuchen, das Nest umzusiedeln. Wenn das aber gar nicht geht und das Nest zur Gefahr wird (Kinder, Allergien), kann so ein Nest auch entfernt werden. Aber nicht selbst - nur vom Fachmann.

0

Was möchtest Du wissen?