Werden in den USA größere Gips angelegt?

4 Antworten

Kleinere Gipse sind meistens sogar teurer weil sie schwieriger sind zum herstellen. Und da man in Amerika alles selbst bezahlen muss nimmt man halt die günstigere Variante.

Hallo du , Ich war kürzlich in der USA  und habe wirklich fest gestellt , das es sehr viele Leute gibt die im Rollstuhl sitzen. Besonders ist mir aufgefallen das sehr viele mit Achselkrücken auf Weg sind. Ich habe schon das Gefühl das aus Kostengründen noch konservativer behandelt wird. Ich habe übergroße Beingipse an Frauen gesehen die mit Achselkrücken gelaufen sind. Da die Amifrauen meist sehr schwer sind verwenden die Achselkrücken , wegen der Abstützung am Oberkörper. Da drüben siehst du die schönsten Versionen auf der Straße laufen oder im Rolli fahren. Mich hat das schon neugierig gemacht. Deine Aufmerksamkeit bewundere ich.Wie bist du da draufgekommen. Gipsige

 Grüße LM

 - (Medizin, Gips, Knochenbruch)

Also ich habe mir beim Skifahren in Österreich das Bein gebrochen und habe dort einen schweren Weissgips bekommen. Diese werden in Deutschland kaum mehr angelegt.

Gipsbein

 - (Medizin, Gips, Knochenbruch)

Katja , was hast du da gebrochen , geht der Gips bis zum PO. Dein Gipsbein hat einen Gehstollen oder? Im USA hab ich auch meist Naturgips gesehen , zum teil mit einem Gestell und Stellschrauben eingegipst .Ich  hatte auch meistens einen Naturgips weil ich den besser vertrage wie Kunststoff . Wie lange darfst du den tragen.

0

In den USA ist es nicht anders als bei uns

Doch.

Unfallchirurgie und gipsen wird in der Staaten grundsätzlich anders gehandhabt. Das gipsen wird hier bei uns immer öfter duch OP+Frühmobilisation ersetzt.

In den Staaten ist das u.a. auch eine Kostenfrage. Kompliziere bzw. instabile Frakturen müssen entsprechend umfangreich gegipst werden.

1

Was möchtest Du wissen?