Bein eingegipst! Brauch ein paar Tipps

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Mit so spezielen Tüten.die gibt es im Sanitätshaus
  2. Da gibt es viele Videos auf YouTube 3.auf dem Rücken und vielleicht ein Kissen drunter 4.Gar nicht 5.nein 6.2-3 Wochen vielleicht 7.Du hast halt muskelmasse abgebaut. Dein Bein wird dünner sein als das andere.

Auch wenn du schon den Stern vergeben hast, möchte ich das ganze hier nochmal ergänzen, weil ich die Antwort ehrlich gesagt sehr dürftigt finde.

  1. Kauf dir dafür Tüten in Fachhandel oder Internet, alternativ gibt kannst du dir auch ne Mülltüte nehmen, da musst du dann aber ein bisschen aufpassen, dass dir kein Wasser rein läuft. Also evtl. oben abkleben.

  2. Die Faustregel lautet gesund geht hoch, verletzt geht runter. Also dein Gipsbein bewegt sich immer zusammen mit den Krücken. Wenn du die Treppe runter geht setzt du erst die Krücken auf die untere Stufe und setzt dann dein gesundes Bein nach. Wenn du die Treppe hochsteigt setzt du erst dein gesundes Bein auf die höhere Stufe und nimmst dann die Krücken (mit Gipsbein) nach.

  3. Auf dem Rücken, da du dein Bein immer hochlegen solltest, damit die Schwellung und damit auch die Schmerzen weg gehen. Alternativ kannst du auf der Seite deines gesunden Beines schlafen, wenn du gar nicht auf dem Rücken schlafen kannst. Es gibt dafür auch so spezielle Seitenschläferkissen, wo du dann dein Gipsbein drauf legen kannst, damit du bequem schläfst.

  4. So lange der Arzt dir es nicht erlaubt solltest du jeder Form von Belastung auf deinem gebrochenen Bein vermeiden!!

  5. Nein bunte Gipse sind meistens aus Kunststoff, das ist Kunststoff oder Glasfaserbinden, die mit Kunstharz verstärkt sind, das ist nur eine Alternative zum klassischen Gipsverband, also Stoffbinden mit Gipspulver. Ein Gehgips kann aus beiden Materialien gefertigt sein. Kunststoff ist meistens angenehmer, weil es leichter ist und zumindest ein bisschen Luft durchlässt. Ist dafür aber auch teurer und schwerer zu verarbeiten.

  6. Innen oder Außenknöchel? Ich denke mal Außenknöchel, also ein Bruch des Wandenbeins im Oberen Spurggelenk (eine sogenannte Weber A Fraktur). 4 Wochen Gips sind schon recht wenig, ich hätte ehr auf 6 gestippt. Du musst damit rechnen, dass du nach Gipsabnahme noch ca 4-8 Wochen keinen Sport machen darfst. Das kann man aber auf keinen Fall pauschal sagen, das hängt davon ab wie gut dein Bein verheilt. Das hängt im wesentlichen von deinem Alter ab (je jünger desto Besser), deiner genetischen Veranlagung und natürlich wie gut die bei der Behandlung mitmachst, zB das Bein nicht belastest bevor der Arzt es dir erlaubt, etc.

  7. Ja dein Bein wird deutlich dünner sein als dein gesundes Bein. Nach 2 Wochen Ruhigstellung verliert man schon 25% der Muskelkraft in dem betroffenen Bein. Du wirst dann sicher etwas Krankengymnastik machen müssen und wenn du wieder anfängt Sport zu machen, gleicht sich das auch wieder aus.

Ich hoffe das beanwortet dir die Fragen etwas genauer, wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du mir immer gerne schreiben.

Liebe Grüße und gute Besserung

Max

Also zu deiner Frage Nr. 1 kann ich etwas sagen, was ich gemacht habe und zwar mit einer Plastiktüte abgedeckt und mit Tesapack abgedichtet.

Was möchtest Du wissen?