Bei gebrochen Bein mit auf Klassenfahrt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo Shindy,auf gar keinen Fall musst Du mit.Ich tendiere dazu,das Du auch nicht mit möchtest und mitgehst.Dein Fall ist klar und hat nichts mit den "Drückebergereien" und "Mobbingproblemen" zu tun,die so oft hier behandelt werden.Natürlich muss die Klasse auch planen,und in zwei Wochen kann sich etwas verbessern.Deine Gesundheit geht vor.Wenn Du am Wochenende noch Schmerzen hast,würde ich fest die Parallelklasse einplanen,bzw.auch weiterhin nicht zur Schule gehen.Bedenke,die Heilung insgesamt wird nicht gefördert,wenn man am Anfang zu viel will und zuviel macht.In der nächsten Woche könntest Du das sowohl mit Deinem Arzt besprechen und dann dem Klassenlehrer Deine Entscheidung mitteilen.Unabhängig von Deiner Krankheit,sicherlich hast Du schon ein Attest vom Arzt bekommen,was Du ggf.verlängert bekommst,musst Du am Unterricht teilnehmen,wenn Du nicht mitfährst.Gute Besserung,liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Ich hatte bereits mehrfach Gipsbein & Krücken und nahm u.a. mit Krücken auch am Besuchsprogramm teil, als die französischen Austauschschüler 2006 zu uns gekommen sind^^ hat alles funktioniert ;) Und das war vom Charakter her typisches Klassenfahrtprogramm nur mit dem Unterschied dass ich abends immer zuhause war!

Ich würde an deiner Stelle die Entscheidung auf die lange Bank schieben: Vllt. hast du in zwei WOchen ja bereits 'nen Gehgips oder diesen Vacopedstiefel aus Plastik, mit dem du zumindest laufen kannst.

Ansonsten würde ich das Gespräch mit dem Lehrer suchen bzw. die Eltern sollten den Lehrer um einen Rat bitten. Vllt. hatte er schonmal das Thema in seiner Laufbahn miterlebt & kann ggf. aus Erfahrungen was sagen.

Gute Besserung jedenfalls :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr doch einfach mit und lass dich von den Aktivitäten die schwer werden befreien, auf Klassenfahrt zu chillen ist allermal besser als in irgendeine Parallelklasse eine Woche oder wie lange im Unterricht zu hocken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst gar nichts. Und mit dem gebrochenem Bein würde ich auch nicht mitfahren. Viel zu gefährlich, wenn was passiert.

Dann gehst du halt in eine andere Klasse in den Unterricht. Schulpflicht hast du dann trotzdem. Es sei denn du wirst auch vom Unterricht freigestellt. Aber da du ja heute auch warst, bleibt dir nichts anderes übrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
11.08.2016, 16:38

Was ist daran zu gefährlich ?

0

Wenn du nicht mit kannst, musst du in die parallel klasse und den Unterricht mitmachen. Kann dich niemand zwingen mitzufahren wenn du nicht willst. Ansonsten lass das nochmal vom Arzt bestätigen wenn du mitfahren willst. Wenn nicht, lass dir ne Krankschreibung geben wenn du keine Lust auf die andere klasse hast wegen Mobbing etc 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehen wir der Frage mal auf den Grund!

Fahr am Besten mit! Dort kannst du dich dann entspannen, während andere Körperliche Aktivitäten machen. Als Ausrede hast du dein gebrochenes Bein, falls dir was nicht gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht auf jeden Fall Sinn, daheim zu bleiben. Klär am besten mit deiner Schule ab, ob du in eine andere Klasse musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du musst nicht mit, wirst aber dann in eine andere Klasse gesteckt. Tut mir leid für dich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shindy00
11.08.2016, 16:35

Wie ist das,wenn die ganze Klassenstufe auf Klassenfahrt fährt?

0
Kommentar von Beantworter1112
11.08.2016, 16:38

Shinfy00 Extraraum oder deine Eltern müssen Aufgaben für Zuhause holen.

1

Schulpflicht, also entweder Krankschreiben lassen oder in eine andere Klasse und dort geärgert werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?