woher willst du so genau wissen, dass es keine Liebe ist/war? Kannst du dir vielleicht nur nicht vorstellen, dass alte Menschen sich nicht verlieben können? Dann allerdings irrst du dich gewaltig.

Meine Eltern z.B. waren fast 50 Jahre glücklich verheiratet, bis meine Mutter dann leider an Krebs starb. Mein Vater blieb eine Weile alleine, aber nach ca. 3 Jahren fand er nochmal eine "große Liebe" und beide hatten eine wunderschöne, glückliche gemeinsame Zeit, bis mein Vater uns für immer verließ. Und das ist nur ein Beispiel von vielen.

...zur Antwort

Ja, ich fuhr früher immer denselben Weg zur Arbeit, jeden Tag. Irgendwann einmal sagte mir meine innere Stimme, da soll ich nicht lang fahren und ich nahm einen anderen Weg. Später erfuhr ich, dass genau zu dieser Zeit auf "meiner" Strecke ein schwerer Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen geschehen war.

...zur Antwort

Hallo, wenn Ihr gar nicht mehr weiter wisst, wendet Euch mal bei der Katzentherapeutin, die ab und zu bei "Hund Katze Maus" im TV zu sehen ist. Ich hatte auch riesige Probleme mit unseren Miezen und hab gute Erfahrung mit dieser Frau Birga Dexel und ihrem Team gemacht. Beschreibt Eure Probleme in einer Mail und dann melden die Leute sich bei Euch. Ich wünsche Euch viel Erfolg!

tierberatungspraxis@web.de

...zur Antwort

rauslassen ja, aber doch noch nicht in dem Alter!! Die sind doch noch viel zu klein. Unter Aufsicht im abgeschlossenen Garten vielleicht, aber nicht mehr.

...zur Antwort

Welcher Unmensch gibt ein so junges Katerchen ab und dann auch noch alleine??? Ein seriöser Züchter kann das nicht sein! Der braucht seine Mutter, die Geschwister und die Kuschelwärme. Am Vernünftigsten wäre, den Kleinen nochmal 4 Wochen zurück zu geben.

...zur Antwort

da brauchst du wirklich seeeeehr viel Geduld!

Wir haben im Januar d.J. unsere Zoe (5 J.) bekommen, direkt aus dem Tierheim in Spanien, indem sie fast ihr ganzes Leben war. Sie war auch höllisch scheu und musste ja überhaupt erstmal "Familienleben" kennen lernen, alles war neu für sie, die Geräusche, die Gerüche usw. Zoe hat in ihrem Zimmer gesessen und vermutlich gedacht "nee, da sind sooo viele Menschen, da kann ich doch nicht hingehen.", bis sie sich mal nach Wochen ins Wohnzimmer getraut hat und sah, dass diese "sooo vielen Menschen" nur im Fernseher waren und ansonsten mein Mann und ich ganz alleine im Zimmer waren. Von da an kam sie auch öfter, wenn das TV an war.

Ich arbeite sehr viel mit ihr und sie bekommt regelmäßig Bachblüten-Tropfen auf ihr Futter, die uns schon für ihre Verhältnisse immense Fortschritte gebracht haben. Ich kann sie zwar mal berühren, aber richtig streicheln geht auch heute noch nicht. Ich merke aber, dass wir auf einem sehr guten Weg sind. Zoe ist schon sehr viel mutiger geworden und fast jeden Tag gibt es einen kleinen Fortschritt.

Ich empfehle dir wirklich, es ebenfalls mit den Bachblüten-Tropfen zu versuchen. Ich bin total begeistert davon. Angefangen habe ich mit den Rescue-Tropfen mit Erfolg, dann habe ich mir eine spezielle, für ihre Probleme zusammen gestellte Mischung machen lassen. Wenn du interessiert bist, nenne ich dir gerne die entsprechende Zusammensetzung. Viel Glück und Erfolg!

Liebe Grüße

Katrin

...zur Antwort

ich habe in den letzten Tagen öfter mit Paypal gezahlt, das letzte Mal vor ein paar Minuten. Da gab es keinerlei Probleme.

Kann es vielleicht sein, dass Du da gerade keine Internetverbindung hattest und es deshalb nicht weiter ging? Ich glaube eher nicht, dass es trotzdem abgebucht wurde. Normalerweise bekommt man ja dann gleich eine Bestätigung der Zahlung.

...zur Antwort

Was ist daran so schlimm? Wenn sie eine WhatsApp-KllassenGruppe gegründet haben, dann ist das Einstellen eines anderes Profilbildes doch ok. Schließlich bist du doch nicht in dieser Klasse, oder?

Wenn du damit ein Problem hast, musst du mit ihr darüber reden.

...zur Antwort

ich hab gearbeitet und plötzlich kam ein Kollege mit "sind Flugzeuge in ein Hochhaus gerast..." zu uns. So wie er das anfing, dachte ich im ersten Moment, der will uns einen Witz erzählen, aber an seinem Gesicht sah ich dann doch, das was Schlimmes passiert sein muss.

Dieses Lied von Enja, das sie im Fernsehen immer zu den Bildern gespielt haben, treibt mir noch heute noch manchmal Tränen in die Augen.

...zur Antwort

Warum markiert mein maine-coon mischling die ganze Wohnung?

Hallo ihr lieben,

seit einem Jahr habe ich zwei männliche Maine-coon mischlinge (Brüder, ca. 2 Jahre alt). Sie sind leider von der Vorbesitzerin nicht kastriert worden und da ich sie erst mit 10 Monaten bekommen habe, hat sich dies etwas verzögert. Sie haben quasi schon das Markieren angefangen bevor ich sie kastrieren konnte. Dennoch habe ich das "rumgepisse" ziemlich schnell und sehr effektiv in den Griff bekommen, leider hat einer von beiden vor ca 2 Monaten, aus heiterem Himmel wieder damit begonnen. Ich bekomme das Problem einfach nicht in den Griff, nicht einmal mit Bestrafungen wie, Gesicht in pisse reiben, Wasserspritze, aussperren und lautem schimpfen. Mein Tierarzt meinte dass es eine Blasenentzündung sein könnte oder ein trotzverhalten. Die Blasenentzündung konnten wir ausschließen. Das trotzverhalten kann ich mir dennoch nicht erklären, ich arbeite nur auf Teilzeit, die Katzen sind also nicht stundenlang alleine, zudem nehme mir täglich Zeit meine Wohnungskatzen zu beschäftigen. Meine Wohnung hat ca 60 Quadratmeter und zusätzlich lasse ich meine Racker tagsüber oft in den wirklich großen Hausgang. Die zwei sind aus einer sehr schlimmen/verwahrlosten Zucht gerettet worden und hatten es bei der zweiten Besitzerin leider nicht besser. Seitdem sie jedoch ihren Platz bei mir gefunden haben, haben sie ein wirklich tolles Leben, ich gebe ihenen sehr viel liebe und Zuneigung, nur das beste Futter, es mangelt wirklich an nichts. Hat jemand von euch vllt eine Idee? Ich bin mit meinem Latein wirklich am Ende..

danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Findest du wirklich, dass es ein "wirklich tolles" Leben ist, wenn dein Kater mit Wasser bespritzt, laut ausgeschimpft, ausgesperrt oder sogar mit der Nase in seine Hinterlassenschaften gedrückt wird, weil er etwas tut, was du nicht haben willst? Das ist Tierquälerei, damit richtest du eher noch mehr Schaden bei ihm an, anstatt nach den Ursachen weiter zu forschen.

Katzen reagieren bereits auf kleine Veränderungen wie z.B. ein neues Möbelstück, ein neues Klo, neues Streu, vielleicht auch ein neuer Partner, ein Baby usw.

Geh mal mit deiner Frage in ein Katzenforum, dort kann dir bestimmt besser geholfen werden als hier.

...zur Antwort

... weil es nicht nur damit zu tun hat, dass der Mensch gut aussieht, ähnliche Interessen hat, dass er weiß, was er will. Um sich zu verlieben, gehört mehr... z.B. muss er Ausstrahlung und vielleicht auch Charme haben.

...zur Antwort

ist dein Kater alleine oder hat er einen Katzenkumpel? Der ist gaaanz wichtig, besonders, da du ja tagsüber nicht anwesend bist. Ich vermute, dein Kater hat schon sehr lange Langeweile und jetzt ist es so schlimm, dass er die Schnauze voll hat.

...zur Antwort

hmm... mussick ma übalejen! Dit isne jute Frare.

Bestimmte Rejeln habick dafür eijentlich nich jelernt, aba z.B. wenn dit "ich" mittendrinne is, denn eher "ick", wiede oben ooch lesen kannst. Wennet aba z.B. heißt "wer war'n det?" denn heißt dit eben "na icke", also eher, wenn nüscht mehr danach kommt oda wenn dit "ich" betont werden soll, denn ooch "icke".

Ja, und dit mittem "dit, det oda dat" is ooch nich so einfach zu erklean. ick benutze dit eijentlich'n bisschen nach Jefühl. Ne Rejel dafür findick nich inne Birne. Und um dich nu noch mehr ausse Ruhe zu bringn... Manchmal saren wa ooch "dis" für dit "dit".

Is doof, aba ick kann grad keen andan Balina zu Rate ziehn, wallick schon viele Jahre in Hessen wohne. Da loofen nich janz so viele von den hia rum, vor allem nich um 03.00 Uhr. ;-) Aba wiede siehst, habick dit imma noch nich valernt. Wennde in Schalottnburch jeboorn und uffjewachsn bist und east mit 30 wech jejangn bist, denn bleibt dit für imma drinne.

Na, villeicht finnste ja noch'n paar Leute, die dir noch wat erzeeln könn'n.

...zur Antwort

Hattest du die Eiswürfel selber gemacht? Normales Wasser könnte nicht so reagieren.

...zur Antwort

Als Allererstes: Dein Freund soll so schnell wie möglich ein zweites Kätzchen dazu holen, denn die Einzelhaltung von Kitten ist nicht artgerecht und verursacht sehr oft psychische und damit dann auch physische Schäden. Am besten wäre eins vom gleichen Geschlecht, mindestes 12 Wochen alt. In diesem Alter haben sie von ihrer Mutter bereits alles Wichtige, somit auch das Sozialverhalten, gelernt. Das kann es dann an das Kleine deines Freundes weitergeben, da ihm dies wegen der frühen Trennung von Mutter und Geschwistern noch fehlt.

Das gleiche Geschlecht ist besser, da die Kleinen ja viel spielen und kämpfen wollen und kleine Kater wesentlich heftiger miteinander spielen als kleine Katzen. Mit diesem Spielen üben sie für das spätere Jagen und das ist genau das, weshalb der Kleine so "aggressiv" ist.

Ein Mensch, selbst wenn er rund um die Uhr zu Hause wäre, könnte niemals einen Katzenkumpel ersetzen. Also, ob jetzt eine der zwei Katzen, das macht nicht viel mehr Kosten und Arbeit. Aber die Tiere fühlen und entwickeln sich viel besser und sie lassen ihre Kräfte weniger bis gar nicht an den Möbeln aus.

Wenn ich euch noch einen wichtigen Tipp geben darf... Kitten brauchen fürs Wachsen sehr viel Energie und sollten soooo viel Futter bekommen, wie sie wollen. Allerdings bitte von Anfang an wertvolles Nassfutter , d.h. mit mindestens 60 % Fleisch, ohne Getreide und ohne Zucker.

...zur Antwort

wir waren heute bei einer Frau, die rund 40 Katzen in Pflege hat, sozusagen eine Außenstelle eines privaten Tierschutzvereins, und haben uns eine Mieze ausgesucht. Da sie ein mittelgroßes Haus hat und ein großes Gelände mit Pferdeställen und Reithalle, fällt das gar nicht auf. Auf alle Fälle kommt es darauf an, wie viel Platz dort ist.

...zur Antwort

Mein Freund ist Krankhaft eifersüchtig was tun?

Guten Abend!
Ich brauche gute Tipps und zwar zwischen mir und meinem Freund sind 10 Jahre Altersunterschied und ich brauche noch viel Erfahrung in meinem Leben! Doch er erdrückt mich! Ich weiß nicht was ich tun soll das er mir vertraut und glaubt! Er hat sehr viel Mist durch, was ExFreundin angeht! Sobald wir streiten fängt er mit der Eifersucht an mit wem ich schreiben würde ( dabei habe ich bis auf 4 Jungs alle aus meinen Kontakten für ihn gelöscht) ich schicke ihm dann immer den Verlauf mit wem ich schreibe und er macht ein Drama dabei sind da meist nur Mädels zu sehen und selten mal einer dieser Jungs! Er postet Sprüche die mich sehr verletzten und ich bin verzweifelt da ich Angst habe mit ihm das auch alles zu besprechen, da ich sehr nahe am Wassergebaut bin und sobald der Ton hoch geht ich weine! Er ist jetzt in einer Gruppe drin wo meine 3 engsten Freunde drin sind darunter mein bester Freund und seine Freundin und noch ein sehr guter Freund! Mein Freund und ich wollten nächstes Wochenende bissien trinken und dir 3 sollten auch kommen! Und mein Kumpel schrieb „ja, wenn nichts dazwischen kommt“ und ich darauf „da wird nichts dazwischen kommen“ ! Darauf schrieb mein Freund Privat „Keine Angst dein ..(sein Name von meinem Kumpel )... wird schon kommen“ mit dem Emoji das mit dem Augen zwinkert! Ich meine was soll das er kann alles lesen sehen ich bin Wochenende nur noch bei ihm! Ich schreibe ihm „du fehlst mir“ kommt von ihm davon Merk ich nichts er brauch einfach Mega viel Aufmerksamkeit! Ich will das nicht aufgeben aber ich will das mit ihm irgendwie hin biegen !
Könnt ihr mir bitte helfen wie ich sein Vertrauen kriege?
Wie ich so ein Gespräch mit ihm am besten anfangen sollte ohne das es eskaliert sondern das wir an einem Strang ziehen?
Wäre echt lieb ! Ich danke schonmal jetzt und schönen Abend noch! LG

...zur Frage

willst du dir das wirklich antun? Du wirst ihn nicht ändern und er sich selber schon gar nicht. Geh und suche dir einen Freund, der dich auch dein eigenes Leben leben lässt, ohne gleich durchzudrehen. Oder bist du wirklich bereit, in Verzweiflung zu leben und von ihm immer wieder verletzt zu werden? Du wirst nie sein Vertrauen bekommen, ein derart krankhaft eifersüchtiger Mensch ist gar nicht fähig dazu. Glaub mir, du hast etwas Besseres verdient.

...zur Antwort

ich weiß, wie du dich jetzt fühlst, denn wir mussten ebenfalls vor 2 Tagen unseren Kater einschläfern lassen, der 15 Jahre zur Familie gehörte, inzwischen das 5. Tier in meinem Leben, das ich verloren habe,

Ich weiß ja nicht, wie du deinen Kater verloren hast, aber vermutlich war er schon älter, vielleicht sogar krank, wie unserer. Irgendwann muss man sein Tier gehen lassen, auch wenn es noch so weh tut. Es ist auch vollkommen in Ordnung, zu trauern und zu weinen. Das wird eine Weile dauern, natürlich, aber nur so kannst du es verarbeiten. Wenn du versuchst, die Trauer zu umgehen, wird sie nur im Unterbewusstsein "vergraben", aber sie kommt dann immer wieder hoch.

Ich rate dir, lass die Trauer zu, so lange wie sie dauert. Denke nicht nur an das, was du verloren hast, sondern denke an die vielen schönen Momente, die du mit deinem Kater erlebt hast. Dein Kater will ganz bestimmt nicht, dass du ewig trauerst, deshalb solltest du irgendwann wieder einem neuen Tier deine Liebe und Freundschaft schenken. Ich wünsche dir alles Gute!

...zur Antwort