Werden die hellen Haare nun nach der Rasur dunkler oder mit dem alter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo NaturKueken,

diesen Irrtum gab es schon öfters, dass im Intimbereich die Haare beim nachwachsen dicker werden! Lediglich das Haarwachstum ist genetisch festgelegt, wobei eine Intimrasur ja höchstens 12 Stunden hält! Ein gutes Beispiel, ist das Kopfhaar! Es bleibt nach dem schneiden auch unverändert und wächst nicht schneller nach!

Wenn die Haare nach wachsen, fühlt sich das erst einmal rau an, aber es ist nur ein Trugbild! Wenn du die Schamhaare einige Zeitlang wachsen lassen würdest, würdest du erkennen, dass sie immer noch in gleicher Form sind und nicht rauer geworden sind!

Lg. Widde1985

Warum schreibst du so ausführlich über die Haare in deiner Intimzone? So was erlebt man öfters bei Trollfragen.

Und wie du schon selbst erkannt hast: die Frage wurde schon unzählige Male so oder ähnlich gestellt.

Es ist erwiesen: weder schneiden noch rasieren verändert die Haare. Sie wachsen nicht schneller oder dicker. Sie verändern die Farbe nicht, und sie werden nicht dicker.

Wie soll das auch gehen? Die Haarwurzel weiß nicht, was mit dem restlichen Haar passiert. Also ob das Haar dahinter 1 Meter lang ist oder 3 mm, das erkennt die Haarwurzel nicht.

Vielleicht findest du hier eine Antwort auf deine Frage:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/hartnaeckige-irrtuemer-mythen-an-die-selbst-mediziner-glauben-a-525056-5.html

Fazit: Rasieren, egal wo und auch am Po verändert nichts.

Also bei mir sind die nach einer gewissen zeit etwas dunkler gewachsen, also wenn dies nicht am rasieren liegt dann am alter?

0
@NaturKueken

Dazu habe ich etwas gefunden. Das ist so eine Art "optischer Täuschung":

"Dieser Effekt beeinträchtigt auch die Wahrnehmung beim Rasieren: Wird zum Beispiel der Bart abrasiert und die Barthaare sprießen nach, ist nur der dickere, obere Teil der Haare zu sehen - kein Wunder, dass sie kräftig erscheinen. Hinzu kommt, dass nachwachsende Haare auf glatt rasierter Haut deutlicher wahrgenommen werden. Außerdembleicht das Haar durch Umwelteinwirkungen, zum Beispiel Sonnenlicht, mit der Zeit etwas aus - frisch nachgewachsene Stoppeln sind von solchen Einflüssen noch unberührt und daher etwas dunkler, was sie ebenfalls dicker erscheinen lässt."

Quelle: https://www.lifeline.de/beauty-und-wellness/haut-haare-naegel/werden-haare-durch-schneiden-und-rasieren-dicker-id116985.html

Und glaub mir, wenn dein Freund dich wirklich liebt , schätzt und begehrt, dann werden ihn solch ein paar Härchen nicht aus der Bahn werfen!

0

Dieses Gerücht hält sich wirklich hartnäckig wie Fusspilz 😂

Nee im Ernst, Rasieren beeinflusst das Haarwachstum nicht im Geringsten. Es fühlt sich nur so an als ob das Haar dicker wachsen würde, da es scharf an der dicksten stelle abgeschnitten wird.

Was möchtest Du wissen?