Wer überlebt Smartfahrer oder VW Passatfahrer?

8 Antworten

Da gabs im Fernsehen vor vielen Jahren mal eine Sendung, da haben die verschiedene Autos frontal mit 50 km/h gecrasht.

Da kam Smart vs. Phaeton vor.

Der Phaeton hat den Smart, wie einen Fußball, weggekickt.

Der Phaeton war vorn arg beschädigt, der Smart hatte wenig Schaden.

Die Dummy-Auswertung ergab: Phaetonfahrer leicht verletzt, Smartfahrer tot.

Weil der Smart keine Knautschzone hat, wurde er brutal hart gebaut. Aber durch die daraus resultierende abrupte Richtungsumkehr, schlägt das Gehirn des Fahrers dermaßen stark im Schädel an, dass er futsch ist.

Die Außenstehenden Zuschauer überleben voraussichtlich beide Fahrer.

Scherz beiseite, das hängt von vielen Faktoren der Fahrzeuge und Fahrer ab, dass man das pauschal deutlich nicht sagen kann. Vielleicht ist der eine Fahrer ein topfitter Jetpilot von 1,90m, der andere hat eh schon Kreislaufprobleme und wurde in jedem der beiden Autos den kürzeren ziehen.... Aber der 2m Fahrer schaut in die Röhre weil er für den AirBag zu hoch sitzt...

Besser wäre zu fragen, welcher Fahrer erfährt die höheren Beschleunigungswerte beim Aufprall.

Haben beide sehr gute Chancen. Der Smart ist ziemlich gut im Crashverhalten

Vielleicht beide, vielleicht keiner, vielleicht nur der Eine oder der Andere 🤷‍♂️

Wahrscheinlich keiner von beiden. Wobei der im schwereren Fahrzeug die besseren Karten hat.

Was möchtest Du wissen?