Wer ist Michael Myers?

4 Antworten

Am 19. Oktober 1957 wird Michael Audrey Myers in der fiktiven Stadt Haddonfield geboren, die aufgrund einiger spärlicher Hinweise in den Filmen wohl etwa 5 km nordöstlich von Pontiac (Illinois) zu verorten wäre. In einer kalten Halloween-Nacht im Jahr 1963 ermordet der sechs Jahre alte Junge seine 17-jährige Schwester Judith Margaret Myers mit einem Küchenmesser, nachdem sie mit ihrem Freund sexuellen Kontakt hatte. Daraufhin wird er ins Smith’s Grove Sanitarium verbannt, wo er die nächsten 15 Jahre seines Lebens verbringt. Er schweigt die ganze Zeit, ist teilnahmslos und untherapierbar. Am 30. Oktober 1978 gelingt ihm die Flucht: Er entwendet ein Auto und entkommt dem Smith’s Grove. Er kehrt in seine idyllische Heimatstadt Haddonfield zurück und beginnt am 31. Oktober 1978 (Halloween) einen blutigen Amoklauf.

*wikipedia

Ich will wissen was er ist und warum man ihn nicht töten kann. Er ist ja ein normaler Mensch

0
@CanMulat

Michael Myers entkommt in jedem Halloweenfilm (außer Teil 3, der inhaltlich von den restlichen Filmen abgekoppelt ist) dem Tod. Oft wird er auf eine Art und Weise bekämpft, bzw. „getötet“, bei der ein normalsterblicher Mensch keine Chance auf ein Überleben hätte. Myers ist im Hinblick auf die Fortsetzungen nicht zu töten. Das ist ein entscheidender Unterschied zu Freddy Krueger und Jason Voorhees (den Protagonisten anderer berühmter Horrorserien, die durch die Inspiration von Halloween erst entstanden sind), die ihre Unsterblichkeit erst nach dem Tod erlangten. Er wird als das „personifizierte Böse“ dargestellt, das man nicht töten kann. Im siebten Film wird dies besonders deutlich, als es seine Schwester Laurie Strode bei einem Versuch, Myers umzubringen, nicht belässt: Sie will sichergehen, dass er tot ist, und enthauptet ihn am Ende des Films mit einer Axt. In der Fortsetzung ist Strode auf eigenen Wunsch in einer Nervenheilanstalt. Die Geschichte wurde so zurechtgedreht, dass es nicht Myers war, der geköpft wurde. Myers konnte entkommen, indem er einen Sanitäter als sich selbst verkleidete und ihm den Kehlkopf zerdrückte, wodurch es dem Sanitäter unmöglich wurde zu sprechen. Doch Laurie Strode ist sich sicher, dass es ihrem Bruder irgendwie gelang, zu fliehen und er es nach wie vor auf sie abgesehen hat. Und sie behält recht: Er taucht zu Halloween erneut auf und diesmal stellt sie sich ihm, um ihn endgültig zu töten.

*wikipedia

0
@ThadMiller

Also ist er ohne Sinn unsterblich? Er ist einfach unsterblich weil es jedes Jahr neuen Film über ihn gibt?

0

Kennst du das Genre Slasher ? Der schwarze Mann ? Der unkaputtbare ?

Meine Herren. Nimm das Zeug doch nicht so ernst 🙄🙄🙄

1

Ich habe gerade den Roman "Halloween" von Curtis Richards gelesen. Es gibt leider beim eBook keine Copyright-Vermerke, aus welchem Jahr dieses Buch stammt. Auf jeden Fall beruht es auf dem Film (es gibt auch einen Roman zum zweiten Teil, aber von einem anderen Autor).

In "Halloween" beschreibt Curtis - was im Film nicht zur Sprache kommt -, dass Michael Myers die Reinkarnation eines körperlich missgestalteten Kelten ist, der aus Eifersucht seine Geliebte und deren Bräutigam umgebracht hat und daraufhin vom Stamm verflucht wurde. Michael Myers ist also ein Großstadtkind, das "besessen" ist. Ob das die Intention von Regisseur Carpenter war oder eine freie Interpretation des Autors, weiß ich nicht.

https://www.amazon.de/HALLOWEEN-NACHT-GRAUENS-Curtis-Richards-ebook/dp/B076WYTMSW/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1540831579&sr=1-1&keywords=halloween+richards

LG metalfreak311

Woher ich das weiß:Hobby

Michael Myers basiert auf Stanley Stiers. Der womöglich echte Michael Myers, er wurde als Kind vertauscht und in eine Familie untergebracht die ihn misshandelte. Als sie noch eine Tochter bekamen und die alle Privilegien und Liebe bekam die er nie bekam lief an einem Halloween das Fass über als seine sie rausgehen durfte er aber nicht. Er tötete zuerst sie, dann ihre Eltern. Danach ging er Süßigkeiten sammeln und ermordete schließlich auch den Jungen von dem er gemobbt wurde und seine Familie. Kurz darauf wurde er gestellt

Also der Film von 2007 habe ich mir mal angeschaut und die Geschichte ist doch anders. Er hatte eine Str*perin als Mutter, eine N*tte als Schwester, einen dreckigen Fettsack als Vater und wurde gemobbt. Er hat alle getötet aber seine Mutter nicht.

0

Auch Wiki steht doch eigentlich alles.

Ein normaler Mensch. Im Film überkräftig und unkaputtbar. Slasher halt.

Was möchtest Du wissen?