Wer ist der gemeinsame Vorfahre von Mensch und T-Rex?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Menschen und Tyrannosaurier haben eine Menge gemeinsame Vorfahren. Eigentlich dürften die Vorfahren beider Gattungen in den ersten über drei Milliarden Jahren ihrer Entwicklungsgeschichte identisch gewesen sein. Der letzte dieser gemeinsamen Vorfahren befindet sich unter den basalen Amnioten der späten Kambriums, wie andere User schon geschrieben haben. Rein äußerlich hatte dieser Vorfahre wohl Ähnlichkeite mit heutige Eidechsen, wobei es sich aber natürlich um völlig andere Tiere handelt.

Das lässt sich unmöglich genau sagen. Es ist in so alten Fossilien keine DNS mehr enthalten, die man vielleicht für eine Analyse hätte verwenden können, und außerdem werden Lebewesen nur unter ganz bestimmten Bedingungen fossiliert, so dass wahrscheinlich von ganzen Arten nichts übrig geblieben ist.

Aber alle Dinosaurier inklusive der Theropoden, was der T-Rex war, gehörten zu den Sauropsiden (dazu gehören auch alle Vögel, die nach der kladistischen Systematik selbst überlebende theropode Dinosaurier sind, weil sie von Theropoden abstammen, und alle heutigen Reptilien) und alle Säugetiere inklusive uns gehören zu den Synapsiden und der gemeinsame Vorfahre aller Sauropsiden und Synapsiden war irgendein Amniot, der wahrscheinlich vor etwa 320 Millionen Jahren im Oberkarbon lebte.

https://de.wikipedia.org/wiki/Sauropsida

Janeko85 28.06.2017, 13:52

Fuchssprung hat übrigens wahrscheinlich Recht mit der Vermutung, dass dieser Vorfahre wie eine Eidechse aussah. Jedenfalls sahen sowohl Archaeothyris, ein früher Synapside, und Hylonomus, ein früher Sauropside, eidechsenähnlich aus.

1

Eine schwierige Frage. Zwar haben alle Landwirbeltiere einen gemeinsamen Vorfahren, aber dieser lebte in so grauer Vorzeit, dass man nur schwer rekonstruieren kann, wann genau und um wen es sich handelt.

Tyrannosaurus entstammt als Dinosaurier der Entwicklungslinie der Archosaurier, also jener Tiergruppe, zu der heute noch die Krokodile und die Vögel gehören. Diese sind ein Stammzweig der SAUROPSIDEN. Der Mensch ist dagegen ein Säugetier, entstammt also den Therapsiden, die wiederum ein Stammzweig der SYNAPSIDEN sind.

Sauropsiden und Synapsiden trennten sich entwicklungsgeschichtlich bereits im oberen Karbon, also lange, bevor es überhaupt Archosaurier und Therapsiden gab (die entwickelten sich erst im Perm). Der letzte gemeinsame Vorfahre von Mensch und Tyrannosaurus muss also noch an der Basis beider Gruppen, also bei den allerfrühesten Reptilien liegen, die sich erst kurz zuvor an ein reines Landleben angepasst hatten.

Als ein möglicher Kandidat kommt das frühe Reptil Hylonomus infrage, der noch Merkmale beider Reptiliengruppen miteinander vereint und vor 315 Millionen Jahren lebte, also im oberen Karbon. Schon in Gesteinsschichten, die nur 6 Millionen Jahre jünger sind, finden wir bereits Vertreter, die recht eindeutig einer der beiden Entwicklungslinien zugeordnet werden können: Petrolacosaurus als früher Sauropsid, Archaeothyris als früger Synapsid.

b03hnch3n 28.06.2017, 14:19

Hast du etwas in der Richtung studiert?

2
MarkusPK 28.06.2017, 14:34
@b03hnch3n

Nicht studiert, aber ich bin Schriftsteller. Für meinen bald erscheinenden Roman habe ich über ein Jahr lang recherchiert und auch als Gasthörer mehrere Vorlesungen und Seminare aus den Themenbereichen Geologie und Biologie besucht, mit vielen Fachleuten gesprochen, haufenweise Literatur auf deutsch, englisch, spanisch und niederländisch gewälzt und sowohl in Tierparks als auch der freien Natur meine Beobachtungen gemacht, um die Welt, in der meine Geschichte spielt, nach dem modernsten Stand der Wissenschaft darstellen zu können. Und da ist bei mir kleinem Nerd nun einiges hängen geblieben. =)

4
MarkusPK 28.06.2017, 14:37
@MarkusPK

Der wahre Experte für Paläontologie auf dieser Plattform ist aber DiegoderÄltere. Er ist ein echter Paläontologe, weiß auch in Detailfragen viel besser bescheid als ich und schreibt ja vielleicht auch noch eine Antwort. ;-)

3
MarkusPK 28.06.2017, 15:08
@b03hnch3n

Bis Herbst musst du dich noch gedulden, es wird gerade lektoriert und auch die Illiustration des Buchcovers ist noch in Arbeit. Aber bald ist es endlich soweit! =)

Es soll eine ganze Reihe werden mit dem Titel "Die Weißen Steine". Darin verschlägt es eine Schulklasse auf dem Weg zu ihrer Klassenfahrt durch einen mysteriösen Lichtblitz in die späte Kreidezeit, wo sie dann um ihr Überleben kämpfen müssen. ;-)

Das Buch wird im Ehrlich Verlag erscheinen. Wenn du magst, schicke ich dir einen Link, wenn man es vorbestellen kann. Das wird aber noch bis voraussichtlich September dauern. Bis dahin kann ich dir eine Leseprobe anbieten. Wenn du interesse hast, schick mir einfach eine PN mit deiner Emailadresse. =)

(Nun hör ich aber mal lieber auf mit meiner Eigenwerbung, bevor ich noch gesperrt werde...) xD

4

Nach den Einzellern haben sich viele verschiedene Lebewesen entwickelt. Doch nur sehr wenige haben den Schritt auf das Land gewagt. Darunter waren auf jeden Fall Fische. Aus diesen Fischen haben sich die Reptilien entwickelt. Ich denke, dass sich die Säugetiere aus den Reptilien entwickelt haben. Der Gemeinsame Vorfahr von T-Rex und dem Menschen war also ein Reptil. Vermutlich lief es auf allen vier Beinen, ähnlich wie eine Eidechse.

Der Einzeller.

Danach gehen die Stammbäume weit auseinander. Seeeeeeehr weit...

Ein Einzeller!

Bakterien.

Die Aminosäure ....

Was möchtest Du wissen?