Wer hat das Sagrotan Schimmel-frei ausprobiert? Krieg ich damit wirklich Schimmelflecken a. Silikonfugen weg?

9 Antworten

Ich habe mit Sagrotan keine vernünftigen Ergebnisse erzielt. Besser geht es, wenn man die Flecken mit verdünnter Wasserstoffperoxid-Lösung (Apotheke) behandelt, die mit allen organischen Resten fertig wird und dem Fugenmörtel nicht schadet.

es gibt bessere Mittel als Sagrotan Schimmelfrei! Außerdem eignet sich das Mittel nicht für Tapeten - ist also recht eingeschränkt nutzbar

Ich hab Sagrotan schimmelfrei ausprobiert und war nicht wirklich zufrieden damit. Erstens sind nicht alle Schimmel-Flecken damit weggegangen und zweitens sind sie nach ein paar Wochen wiedergekommen... :-( Die ganze Arbeit hätte ich mir sparen können. Wenn die Fugen wirklich stark befallen sind wie bei mir, dann hilft vermutlich wirklich nur Silikon wechseln... ich werd mal das hier versuchen, klingt zumindest gut: http://www.schimmelblocker.de Die versprechen 5 Jahre Garantie... was meint ihr?? Ich hab wirklich keine Lust, alle 3 Monate oder so meine Fugen rauszukratzen!!

Wenn der Schimmel nur oberflächlich in den Fugen sitzt, könntest Du ihn mit der chemischen Keule (Sagrotan, DanKlorix usw.) entfernen können. Sitzt er allerdings schon tiefer, hilt nur noch mechanisches Entfernen: rauskratzen! Aber versuch' erstmal Dein Glück mit Sagrotan, vielleicht hilft's.

Kauf Dir "Dan Klorix" , verdünne es mit Wasser und fülle es in eine Sprühflasche. Damit sprühst Du 1x täglich Deine Schimmelfugen ein und hast in einer Woche Deine Ruhe für Jahre! Riecht allerdings wie "Schwimmbad in den 60gern"!

Was möchtest Du wissen?