Wer hat bereits Erfahrung mit einem großen schweizer Sennenhund?

9 Antworten

Ich kann die Kontras hier nicht unterschreiben. Ich habe 4 Kinder und eine GSS/in 7 Monate alt. Sie ist weder stur noch ängstlich oder verbissen. Sie geht offen auf Artgenossen zu ist aber nicht auf Stunk aus. Bei Fremden bleibt sie sitzen und wartet ab. Hunde lässt sie nicht zum Kinderwagen, drängt denjenigen einfach ab. Zum Thema Einbrecher! Wenn ein 60 kg schwerer Hund vor ihm steht und einmal die Lefze hebt, fällt er sowieso in Ohnmacht. Wir sind absolut begeistert und können nur Gutes berichten. Alles andere ist Erziehungssache! Unser Wauzi schläft nur auf seinem Platz oder draußen in der Hütte. Bett, Couch, Kinderzimmer, Schuhe ect. sind tabu und wird auch akzepriert. Ich hoffe meine Antwort kommt nicht zu spät!

Hallo, es ist wohl die mit Abstand im positiven Sinne verrückteste und dickköpfigste Hunderasse die mir je untergekommen ist. Ich habe Hovawarte erzogen, Jagdhunde, Hunde aus dem Tierheim und und und.... Alles was beim SSV als Beschreibung von Prof. Heim erwähnt wird, kannst Du im wahren Alltag vergessen. Selbst wenn jetzt wieder die Möchtegern-Kenner und Hundeversteher protestieren. Du bekommst einen absolut, in der Regel für keinen Anfänger tauglichen Hund, speziell wenn es ein Rüde ist. Aber Kinderlieb, verschmust, agil und zum hundertsten mal, selbst wenn Züchter, Landesvorsitzende an Nestbeschmutzung denken und schreien bei alle dem was ich so schreibe, nochmal sie sind definitiv dickköpfig!!!! Ich persönlich liebe diese Rasse....Sie sind gut, herzlich, aber sie sind keine Lappis oder gar Retriever!! Du schränkst Dich ein, Du hast Arbeit beim erziehen ohne Ende, ohne Ende! Du brauchst Zeit, aber es lohnt sich. Ich liebe diese unverfälschten, agilen, lieben und charaktervollen Hunde und würde mir jederzeit immerwieder solch einen Gefährten ins Haus holen. Kinderlieb und treu, einfach klasse!!!!

Mag sein, dass es auch scheue Exemplare gibt, aber in der Regel sind sie sehr selbstbewusst und wenn er auf einen Einbrecher trifft, ist es in den meisten Fällen der Einbrecher, der sich schnell verstecken sollte. Ich war mal bei einem Züchter und dessen GSS haben uns erstmal unter Beschlag genommen und alles genau abgecheckt und da war das Herrchen dabei. Wenn Herrchen nicht da ist und Hundi alleine im Garten ist...würde ich lieber nicht probieren auf das Grundstück zu gelangen...

Du schreibst aber viele Fragen...wir ich dir in den anderen beiden schon geraten habe: melde dich in diesem Forum an.

Ist der Große Schweizer Sennenhund als Familienhund geeignet?

Was spricht für/gegen die Haltung eines GSS als Familienhund?

...zur Frage

Warum lassen Menschen ihre (männlichen) Haustiere kastrieren?

Würde es nicht reichen eine Vasetomie durchzuführen, um unkontrollierte Vermehrung zu verhindern?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Großer schweizer sennenhund wolfskralle?

Haben die Großen Schweizer Sennenhunde eine Wolfskralle?

...zur Frage

Kann ein Rottweiler auch ein Familienhund sein?

Hallo,

da ich eigentlich mit der Rasse nur gute Erfahrungen gemacht habe, hätten meine Frau und ich uns evt. überlegt uns einen solchen zuzulegen (der große schweizer Sennenhund steht auch zur Diskussion in einer anderen Frage...).

Nachwuchs steht bei meiner Frau und mir an und wir würden uns denn Hund erst zulegen wenn wir alles im Griff haben und der Nachwuchs auch schon ein gewisses Alter hat. Wir haben ein Haus mit einem großen Garten. Sprich der Hund hätte viel Freiraum. Natürlich sollte der Rotti zur Familie passen und auch eine gewisse Wachfunktion haben.

Leider haben wir von vielen Seiten schon gehört, dass wir die Finger davon lassen sollten und das wir verantwortungslos handeln würden. Was mich allerdings erst zum Überlegen angetrieben hat war die Aussage eines angeblichen Hundeprofis: "Wenn das kleine Kind im Kinderwagen zu weinen beginnt kann das schon sein, dass der Roti das Kind aus dem Wagen holt...." Naja tolle Aussage.

Was sagt ihr dazu? Ist ein Rotti als Familienhund auszuschließen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Würde mich über Eure Rückmeldungen freun.

...zur Frage

Erfahrungen Passt ein Schweizer Sennenhund zu uns?

Hallo, Passt der Schweizer Sennenhund zu uns? Wir sind eine 4 köpfige Familie Mama Papa zwei Kinder junge 1,5 Mädchen 6,5. Wir haben auch zwei Katzen die an Hunde gewöhnt sind. Ich bin selbständig als nageldesignerin ich arbeite zuhause. Bin somit immer zuhause bei Hund und Kindern. Unser zuhause ist ein sehr großes Haus mit Garten und Hof. Alles eingezäunt. Wir würden den Hund gerne im Haus haben man müsste etwa 10 Stufen steigen, um in unseren Wohnraum zu kommen. Ich mache mich jetzt etwa schon seit einem Jahr schlau über die rasse und ich würde sagen die rasse passt perfekt. Ich weiß auch dass er eine strenge aber doch liebevolle Hand braucht. Wir wollen keinen kleinen auch keinen mittleren sondern einen großen mit Minimum 60cm. Zwei unsrer befreundeten Familien haben sennenhunde einmal den Berner und einmal den Appenzeller. Daher meine Frage? Passt unser Traum Hund der GSS zu uns?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?