Wenn man zum Islam konvertiert, werden (alle?) Sünden verziehen?

17 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja ,wenn du vorher keine Muslim warst und danach mit überzeugung den Islam als Wahre Religion für dich annehmen möchtest,werden alle dein vorherigen Sünden vergibt,dein Gott vergibt dir all deine Sünde und schlechten Taten ,Gedanken provisierungen gegen Islam einfach alles^^was du über den Islam von Unwissen gemacht hast Z.B)Ein Mann namens Amr kam zu unser Prophet Muhammad Frieden und Seegen seien mit ihm und sagte Gib mir deine rechte Hand,damit ich dir meine Treue verspreche; Der prophetfrieden und Seegen seien mit ihm streckte seine rechte Hand aus.Amr zog seine Hand zurück.Der Prophet Frieden und Seegen seien mit ihm sagte: Was geschah mit dir oh Amr? Er antwortete : Ich möchte eine Bedingung stellen.Der Prophet fragte: Welche Bedingung möchtest du vorschlagen? Amr sagte: Dass meine Sünden vergibt. Der Prophet Frieden und Seegen seien mit ihm sagte Wusstest du nicht ,dass das Konvertieren zum Islam akke vorherigen Sünden tilgt?!.


Harterkampfer  03.11.2010, 12:12

Verstehe! Die Vergebung alle vorherigen Sünden ist sowas wie das Begrüßungsgeld für den Beitritt!

Das ist ja klasse! Dann kann der Kandidat im realen Leben einfach randalieren und seine kriminelle Energie voll ausleben..., er hat stets im Hinterkopf: Wenn es irgendwie zu eng werden sollte, dann kann er schnell der Partei beitreten und er ist wieder schuldenfrei!

0
halima2  03.11.2010, 12:18
@Harterkampfer

niemand weiß ob er dann noch Gelegenheit dazu hat. Darum besser sofort Muslim werden sobald man überzeugt ist, dass der Islam die Wahrheit ist.

0
manal89  03.11.2010, 12:19
@Harterkampfer

Verstehe Hartkampfer)))) es geht hier absolut nicht um eine Party oder Bußgeld..sondern um Vergebung Gottes..aaaber heisst das gerade nicht irgendwo Ka--cken und wenn es dir Moralisch schlecht geht einfach wechseln..und Islam annehmen Nein Nein Gott leitet und ladet nut die Jenigen ,welche nach die Suche eine Wahren Leben zu haben ..welche an einem Gott glauben wollen ein..hättest du und auch Maroonn dann einfach so den Islam anhmmen niee weißt du warum weil den Herr nicht entscheiden hat Er ist Erhalter alle Dinge nähe zu uns als unser Herzschlagader...na hallo..bist du noch im Leben?!

0
Somayyah  04.11.2010, 13:49
@manal89

Du hast da wohl etwas nicht verstanden, Harterkampfer. Menschen, die innerlich an die Wahrheit des Islam glauben, jedoch solche Dinge tun, wie du hier beschrieben hast, sind Heuchler!

Wer aber vorher nicht davon überzeugt war, es nun aber ist und sich ganz allein Gott widmet, zu dem ist Gott barmherzig und allvergebend.

1
Fragensteller93  04.11.2010, 17:13
@Somayyah

Harterkampfer

"er hat stets im Hinterkopf: Wenn es irgendwie zu eng werden sollte, dann kann er schnell der Partei beitreten und er ist wieder schuldenfrei!"

da musst du dich wohl doch noch ein bisschen besser mit dem islam befassen...

das aller erste hadith aus al-bukhari lautet sinngemäß:

"Die Belohnung der Taten im Leben hängt von den Absichten ab und jeder Mensch wird die Belohnung für das bekommen, was seine Absicht war."

im islam spielt die absicht (arab.: niyyat) eine sehr wichtige rolle im leben. allen taten bzw. jeder handlung geht eine bestimmte absicht voraus, sei sie gut oder böse...

und dazu noch der koranvers:

"Und wahrlich, Wir erschufen den Menschen, und Wir wissen, was er in seinem Innern hegt; und Wir sind ihm näher als (seine) Halsschlagader." 50:16

allah weiß genau was im inneren des menschen vor sich geht, wenn also jemand die absicht hat erst im alter zum islam zu kommen und im rstlichen leben z.b. immer alkohol zu trinken usw. dann weiß allah das schon von anfang an!

warum sollte er solch einem menschen dann die sünden verzeihen. klar, allah ist allmächtig er kann tun was er will und er kann verzeihen wem er will...

aber allah weiß trotzdem was deine absicht ist und wenn jemand so denkt, rate ich ihm wirklich nochmal ernsthaft seinen plan zu überdenken!!

also harterkapmfer du siehst dass du mit deiner behauptung mehr als falsch liegst. du wirt im islam niemals einen fehler finden, egal wie viel du suchst!

1
Zannati  02.07.2012, 02:03
@manal89

"Ibn Abza berichtete: "Ibn 'Abbas wurde über folgende Qur'an -Verse gefragt:

"Und wer einen Gläubigen vorsätzlich tötet, dessen Lohn ist die Hölle ... "*und "...

und niemanden töten, dessen Leben Allah unverletzlich gemacht hat..."**bis "...außer denen, die bereuen und glauben ..."

***und als ich ihn auch fragte, sagte er:

»Als diese Verse offenbart wurden, sagten die Leute von Makka:

"Wir massten uns wahrlich Allah an und töteten das Leben, das Allah unverletzlich gemacht hat, es sei denn dem Recht nach.

Und wir begingen auch Schändlichkeiten!"

Darauf offenbarte Allah "...außer denen, die bereuen und glauben

und gute Werke tun

denn deren böse Taten wird Allah in gute umwandeln

und Allah ist ja Allverzeihend, Barmherzig."«"***

(*Qur'an -Vers 4:93. **Qur'an -Vers 25:68. ***Qur'an -Vers 25:70)

Bukhary

1

Sünden im Christentum werden dann "getilgt", wenn man sie offenbart hat und sie auch bereut. Wie das im Islam ist, kann ich Dir nicht sagen,aber ich kann mir nicht vorstellen, daß mit dem Übertritt alles vergessen sein soll. Wenn ein Mörder seine Schuld bekennt und sich offenbart, wird auch ihm von Gott verziehen.


Zannati  01.07.2012, 16:46

"Abu Sa'id Al-Chudryy berichtete, dass er den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, folgendes sagen hörte:

"Wenn einer zum Islam kommt und seinen Islam gut lebt, dem wird Allah jede schlechte Tat tilgen, die er einst begangen hatte.

Danach gilt nur die Abrechnung:

jede gute Tat wird (zur Belohnung) zehnfach bis siebenhundertfach bewertet,

und eine schlechte Tat wird als solche nur einfach bewertet, es sei denn, dass Allah (von der Bestrafung) absieht. "

Bukhary

0

Kathegorisch nein! Auch wenn Muslime was anderes behaupten!!! Sein wir einmal realistisch: ich bin ein Mörder, Vergewaltiger und hab sonstigen Dreck am stecken und konvertiere dann einfach so zum Islam. Kann ich dann sündenfrei sein? Nein!

Übrigens das "neugeborene" gibt es nicht nur im Islam, sondern das gibt es bei allen Neuprotestanten auf der ganzen Welt. Und warum? Weil diese in Wasser getauft werden, aber auch nur dann wenn sie mit reinem Herzen sagen dass sie an Gott glauben.

Ansonsten kannst du 100 Schachadas aussprechen oder dich duzend mal in einem See taufen lassen oder im Jordan. Wenn du das nicht mit reiner Seele machst, kommst du als Muslime, Christ, Jude oder sonstwas nicht in den Himmel.

Egal welcher Religion man angehört, man soll reinen Herzens sein!!!

Noch so eine alberne Frage von dir. Unverständlich, dass deine provokativen SPAM-Fragen vom Support trotz mehrfacher Beanstandung freigegeben werden.

Hier die Antwort: es gibt keine Sünden. Gott ist es völlig schnuppe, ob du gegen irgendeines der ohnehin bloß von Menschen erdachten "Gebote" verstoßen hast. Ebenso ist es Gott (oder Allah, Manitu oder was auch immer) schnurzpiepsegal, ob du an Gott (etc, s.o.) glaubst oder nicht. Und noch uninteressanter ist es für Gott, der Galaxien erschuf, ob und wie du betest. Deshalb ist es Gott auch völlig egal, welcher Religion du angehörst - die sind ohnehin alle von Menschen ausgedacht.

Und deshalb gibt es keine Sünden, keine Sündenvergebung und deshalb ist es absolut schei$egal, ob du von irgendeiner Religion zu einer anderen wechselst.


Harterkampfer  03.11.2010, 12:31

DH!

0
Somayyah  04.11.2010, 13:57
@XXXKKKXXX

Was möchte Reling damit erreichen?

Nur, weil man Gott nicht sieht, denkt ihr (mit Ausnahme von manal ;)), dass es Ihn nicht gibt. Oh selbst wenn ihr Ihn sehen könntet, würdet ihr immer noch nicht glauben! Und Gott leitet recht, wen er will.

0

Leider viel Schmarren. Selbst bei jedem Muslim wird schon von einem Engel bei der Geburt festgelegt, ob er in den Himmel kommt oder nicht."Dann sendet Allah einen Engel, der 4 Worte schreibt: Er schreibt seine Taten, den Zeitpunkt seines Todes, die Art, wie er seinen Lebensunterhalt verdient und ob er selig oder unselig sein wird!" Ist das logisch und fair? Die Hoffnung eines Muslim wird immer von Zweifel überschattet. Jesus sagte:" Wer an mich glaubt hat ewiges Leben!"