Wenn man nur kirchlich heiratet,kann man dann auch den Namen des Partners annehmen?

6 Antworten

nein das hat mit den Rechten bei einer Staatlichen Ehe nichts zu tun. Du wirst auch nicht rechtmässiger Erbe deines Partners. Die Kirchliche hat beim Staat keinste Bedeutung

ähm ... die Sache hat einen gewaltigen Haken

Hochzeit ohne Standesamt

Die staatliche "bürgerliche Ehe" und die Ehe nach Kirchenrecht stehen nun völlig unverbunden nebeneinander. Der Regensburger Familienrechts-Professor Dieter Schwab weist auf die Folgen hin: "Ein Paar, das sich kirchlich, aber nicht standesamtlich trauen lässt, befindet sich in einer Ehe, die jedoch vom staatlichen Recht als nichteheliche Gemeinschaft angesehen wird - mit allen Konsequenzen."

Das heißt: Kein Unterhalt, kein Erbrecht, kein Steuerfreibetrag, keine Schutzvorschriften für den Schwächeren beim Scheitern der Ehe, auch kein Zugewinnausgleich. Ansonsten auch kein Zeugnisverweigerungsrecht vor Gericht, keine Rechte bei der Totensorge oder bei der Organtransplantation.

Man sollte sich dessen bewußt sein

0
@newcomer

Ich würde es mal nichts gegen Prof. Schwab deutlicher sagen, man ist nach einer rein kirchlichen Hochzeit nicht mal verheiratet !

0

Die nur-kirchliche Ehe hat keine staatsrechtliche Bedeutung. Man ist aus standesamtlicher Sicht unverheiratet mit allen Vorteilen, aber auch allen Nachteilen.

Eine kirchliche Trauung hat nur kirchenrechtliche Bedeutung, auch wenn das katholische Kirchenrecht eine solche Trauung auch ohne staatliche Eheschließung vorsieht. Eheschließungen in Deutschland sind staatrechtlich nur dann von Bedeutung, wenn die Eheschließenden vor dem Standesbeamten erklären, die Ehe miteinander eingehen zu wollen (§ 1310 Abs.1 BGB).

Auch fallen Eheschließungen in Deutschland nur dann unter dem grundgesetzlichen Schutz des Art. 6 Abs.1 GG, wenn sie vor dem Standesbeamten geschlossen wurden.

Kann man kirchlich heiraten, wenn man schon mal standesamtlich verheiratet war?

Ich bin evangelisch und mein Freund katholisch. Wir wollen kirchlich heiraten, aber ich war schon mal standesamtlich verheiratet, allerdings war ich zum Zeitpunkt der Eheschließung nicht getauft. Ich habe mich erst nach der Hochzeit taufen lassen und mein damaliger Mann is aus der Kirche ausgetreten und war zum Zeitpunkt der Trauung nicht in der Kirche.

...zur Frage

Bekommt man ohne Firmung keine kirchliche Hochzeit?

Hi ihr, Stimmt es, dass wenn man nicht gefirmt ist, nicht kirchlich heiraten darf? & wenn zb mein Freund gefirmt ist, ich aber nicht, geht das trotzdem?

Lg, fussel

...zur Frage

Kann man kirchlich Heiraten wenn man nicht gefirmt ist?

Moin, bei mir steht die Firmung bald an und wollte mal wissen ob man gefirmt sein muss um in einer katholischen Kirche heiraten zu können?

...zur Frage

Heirat, Geburtsnamen des Partners annehmen

Mein Partner und ich schweben in Überlegungen. Wir beide haben das Pech mit Nachnamen gestraft zu sein, wegen der man sich ständig lustig über uns macht. Doppeldeutige Nachnamen sozusagen. Ich möchte seinen Namen nicht annehmen, da der Name in Bezug auf mich noch besonderen Anlass zur Belustigung gibt. Für die Zukunft möchten wir unseren Kindern diese Hänseleien auch ersparen. Er hat aber zur Geburt den neutralen Nachnamen seiner damals noch unverheirateten Mutter angenommen. Zur Hochzeit der Eltern hat er als Kind dann seinen aktuellen (schwierigen) Nachnamen angenommen.

Wäre es für uns theoretisch möglich seinen Geburtsnamen zu übernehmen?

...zur Frage

Erneute einbenennung?

Ich habe geheiratet und mein Sohn,er ist nicht sein Kind,hat ohne Adoption den Namen meines damaligen Mannes übernommen.nun sind wir halt geschieden und es stellt sich mir die Frage,ob mein Sohn seinen eigenen geburtsnamen wieder annehmen kann oder im Rahmen einer erneuten Heirat meinerseits wieder eine einbenennung zum Familiennamen meines jetzigen Partners stattfinden kann.

...zur Frage

was muss man alles machen, um kirchlich heiraten zu dürfen?

Ich möchte gerne mal kirchlich heiraten, aber was muss ich alles dafür machen? Getauft sein, gefirmt sein usw?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?