Wenn man eine Klausur wegen Krankheit verpasst, muss man dann innerhalb von drei Tagen eine Entschuldigung abgeben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine allgemeine Regelung gibt es hier nicht. Es gelten die Regeln, die die jeweilige Schule festgelegt hat.
Auch an der Schule, an der ich unterrichte, muss die ärztliche Entschuldigung spätestens am dritten Tag nach der verpassten Klausur vorliegen. Andernfalls wird die Note 6 vergeben.
Die Schüler kennen diese Regelung. Sie wird ihnen am Beginn des Schuljahres mitgeteilt.

Schon im eigenen Interesse sollten Atteste immer sofort abgeliefert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeamChief
03.07.2016, 10:47

Nein, die Regeln wurden uns nicht gesagt. 

0

(Berlin) Also bei uns ist es so, dass man, wenn man, an "normalen" Schultagen fehlt, innerhalb von 3 Tagen eine entschuldugung abgeben muss und bei mehr als 3 Tagen Krankheit ein Attest hinbringen muss. Und dies ist so seit der 1. Klasse! Wenn eine Klausur geschrieben wird, muss am selben Tag ein Attest abgegeben werden, sonst gibt es für diese 0 Punkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer bei meinen Kindern an einem Klausurtag fehlt, muss umgehend eine ärztliche Bescheinigung abgeben. Ansonsten bekommen sie eine 6 auf die Klausur.

Hier reicht eine Entschuldigung nicht. Und das gilt seit der 5. Klasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeamChief
03.07.2016, 10:49

Wenn die Lehrer darüber aufklären, ist das ja schön...

0

du hast gefehlt - ein ärztliches Attest sollte da folgen. Eine Entschuldigung wird nicht ausreichen. Mit Attest hast evtl. die Möglichkeit die Klausur nachzuschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeamChief
03.07.2016, 10:47

Habe ich, aber es muss halt innerhalb von drei Tagen sein.

0

Wenn Du ein Attest hast, warum hast Du das nicht zur Schule geschickt? Die drei Tage sind auch in der Arbeitswelt üblich. Aus dem einfachen Grund, dass die Post es normalerweise innerhalb von drei Tagen schafft, eine Briefsendung zuzustellen (entscheidend ist das Datum des Poststempels).

Da es die wichtigste Aufgabe der Schule ist, auf die Berufswelt vorzubereiten, werden die dort herrschenden Gepflogenheiten immer mehr auf die Schulzeit übertragen.

Das Du keine Kenntnis von dieser Vorgehensweise hattest, wird man vermutlich auch nicht als Entschuldigung gelten lassen. Man wird Dir sagen, dass Du Dich darum zu kümmern hast, so etwas zu wissen. Ich sage nicht, dass ich das richtig finde, ich schreibe nur aus der Sicht der Schule.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab welcher Klasse das gilt, bestimmt die Schule! Hierfür gibt es kein Gesetz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind schulinterne (und im Zweifel auch Einzelfall-) Regelungen. Die herauszufinden, dürfte eigentlich nicht allzu schwierig sein - wenn man sich darüber Gedanken macht.

Dir hätte durchaus einfallen können, dass ein Arztbesuch nicht die dümmste aller Ideen wäre. Du hast immerhin die vermutlich letzten Klausuren des Jahres verpasst und damit möglicherweise "unsichere", bessere Noten  "gerettet".

(Natürlich warst DU wirklich krank, aber was denkst du, wie viele krankmachen würden, wenn es so einfach wäre...)

Du bist in der 10. Klasse, vermutlich verbringst du einen Großteil deiner Zeit damit, dem Rest der Welt zu erklären, dass du kein Kleinkind mehr bist. Erstaunlich, wie leicht dir das "Das hat mir aber keiner gesagt!", "Woher sollte ich das denn wissen?" auf einmal wieder fällt...

Sprich mit deinen Lehrern und biete etwas an: Referat, Hausarbeit, abfragen lassen, nachschreiben.

Und bedaure wenigstens den Stress, den sie jetzt deinetwegen haben, wenn du nicht bereit bist, eine Fehler zuzugeben und dich zu entschuldigen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeamChief
03.07.2016, 10:49

Woher soll man sowas denn wissen, wenn die Lehrer einen nie darüber aufklären ? Wie du sagst, dass ist überall anders! Und ich habe ein ärztliches Attest, aber halt nicht innerhalb von drei Tagen...

0

Du musst dein Fehlen immer innerhalb von drei Schultagen entschuldigen. Egal, ob eine Klausur geschrieben wurde oder nicht.

Die Schule kann die Vorlage eines ärtzlichen Attests verlangen, muss sie aber nicht.

Dass 95% nichts von dieser Regel wissen wollen, halte ich für extrem dämlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?