Wenn die Zukunft bereits feststeht, können wir dann irgendetwas ändern?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Ja 63%
Nein 25%
Nur bestimmte Wesen 13%

15 Antworten

Nein

Wenn die Zukunft schon fest stünde, könnte man, rein von der Logik her, vermutlich auch nichts mehr verändern, denn auch dass stünde ja schon fest.

Alle Antworten auf Deine Fragen wären ebenfalls schon gegeben.

Wie willst Du etwas verändern, wenn Du keine Möglichkeit hast etwas zu bewirken, wenn alles schon vorprogrammiert ist?!

So wird sich auch nicht verändern, weil wir nichts verändern, und wenn alles so bleibt, wie es ist, wird auch nichts passieren und wir stagnieren.

Gut, dass die Zukunft noch nicht geschrieben ist, und das auch gar nicht möglich ist. Nur so haben wir die Möglichkeit im Hier und Jetzt etwas zu verändern, um unsere Zukunft selbst zu gestalten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Recherche, Berufserfahrung, Lebenserfahrung, Sonstiges

kaempferdersonne 
Fragesteller
 26.04.2022, 22:10

Es stünde fest was du veränderst.

Wozu lebst du dann?

0
DasxIch  26.04.2022, 22:12
@kaempferdersonne

In so einer Welt lebe ich ja Gott sei Dank nicht.

Das war eine hypothetische Frage und eine hypothetische Antwort.

Lies mal den letzten Absatz nochmal.

0
kaempferdersonne 
Fragesteller
 26.04.2022, 22:31
@DasxIch

Du glaubst nur was du denkst.

Was du jetzt antwortest oder schweigst steht schon fest.

Du denkt jetzt ja du denkst. Aber deine gedanken stehen schon fest.

Und jetzt sage mir warum du lebst.

0
DasxIch  26.04.2022, 22:33
@kaempferdersonne

Sag Du es mir. Du weisst doch schon alles.

Ausserdem war das nicht die eigentliche Frage.

0
kaempferdersonne 
Fragesteller
 26.04.2022, 22:51
@DasxIch

Doch.

Du verstehst die frage nur noch nicht.

Du hast recht.

Ich weiss schon alles. Es ist mir nur noch nicht bewusst.

Was ist der sinn des lebens?

Nicht das ziel sondern der zweck?

0
DasxIch  26.04.2022, 22:56
@kaempferdersonne

Dir ist schon bewusst, dass diese Sinnfrage seit 100. von Jahren, von vielen Menschen diskutiert wird?! Und das nur Du selbst Deinem Leben individuell einen Sinn geben kannst. Und was für Dich sinnvoll erscheint, nicht zwangsläufig auch mich sinnig erscheinen muss?!

Für mich besteht der Sinn meines Lebens im Leben selbst. Aber das wusstest Du sicher schon.

0
kaempferdersonne 
Fragesteller
 26.04.2022, 23:12
@DasxIch

Der sinn deines lebens ist zu leben.

Warum wirst du dann sterben?

Das wäre dann doch sinnlos.

0
DasxIch  27.04.2022, 23:50
@kaempferdersonne

Das fragst du am besten Google. Das ist mir zu dumm, diese warum fragen stellt mein 3jähriger Sohn gerade...

0

Hallo

Ich denke das wir mit jeder unserer sogar kleinsten Eintscheidung unser Schicksal selbst bestimmen!

Z.b entscheiden wir Rache zu nehmen und machen es landen dann im Gefängnis und verbringen das Leben da. Aber wenn wir entscheiden es nicht zu tun werden wir ein anderes Leben, leben.

Wir entscheiden alles über unser Leben.

Wie einmal der Chefkoch in meiner Lieblingsserie sagte: In unserem lebem sind wir die Chefköche und entscheiden selbst welches Gericht wir wie gestalten. Welche Zutaten rein kommen und lernen daraus wenn es nicht gut schmeckt. Manchmal machen wir zu viel Salz oder pfeffer rein, das kann jedem Mal passieren.

Wir ganz alleine entscheiden wo der Weg uns hinführt.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

kaempferdersonne 
Fragesteller
 26.04.2022, 22:03

Und wenn feststeht wie du dich entscheidest?

1
Openbutclosed  26.04.2022, 22:08
@kaempferdersonne

Dann ist das Teil deines Schicksales. Außerdem kann man immer dagegen stoßen wenn man zu etwas gezwungen wird z.b wegtennen oder schlimmeres wie sterben

0
kaempferdersonne 
Fragesteller
 26.04.2022, 22:25
@Openbutclosed

Du hast meine Theorie noch nicht ganz verstanden.

Ob du wegrennst oder stirbt stünde fest.

Was wäre der sinn deines lebens.

1
kaempferdersonne 
Fragesteller
 27.04.2022, 21:54
@Openbutclosed

Ja das nichts vor dem anfang der welt steht fest.

Die welt verändert sich und das bestimmt gott und steht somit auch fest.

Aber es erscheint uns dass wir es bestimmen würden was aber eine illusion ist.

0

Kommt darauf an. Wenn du der Kopenhagener Deutung von Heisenberg und Bohr folgst, ist das Universum unendlich kontingent und die Zukunft steht nicht fest. Folgt man dagegen Einstein, der von einem vollständig determinierten Universum ausgeht, kann man nichts verändern.

Allerdings stellt sich in beiden Fällen die Frage nach dem freien Willen, da abgesehen von der Quantenebene alle Ereignisse, also auch die in unserem Gehirn, auf Ursache und Wirkung aufbauen und theoretisch voraussehbar sind.


kaempferdersonne 
Fragesteller
 26.04.2022, 22:06

Wenn du einen willen hast der nicht frei ist wie willst du ihn befreien?

0
Aequitas49  26.04.2022, 22:08
@kaempferdersonne

Das ist nicht möglich. Vermutlich ist der Wille aus einer Außensicht aufgrund des Ursache-Wirkung-Prinzip in diesem Universum niemals frei.

0
kaempferdersonne 
Fragesteller
 26.04.2022, 22:27
@Aequitas49

Dann hätten wir keinen freien willen.

Wir glauben es nur.

Wozu lebst du dann?

0
Aequitas49  26.04.2022, 23:23
@kaempferdersonne

Eine gute Frage, die sich aber für Leute die einen freien Willen annehmen ebenso stellt.

Es gibt keinen inhärenten Sinn, Zweck und auch kein vorgegebenes Ziel im Leben. Wir leben, weil wir nicht sterben wollen bzw. einen Überlebenswillen eingebaut haben. Der wird nur dann ausgeschaltet, wenn die negativen Erfahrungen die positiven deutlich überwiegen. Dann begehen Menschen Suizid.

Aber es stimmt, wir müssen, wollen wir dem Überlebenswillen nachgehen, so tun, als hätten wir einen freien Willen. Unser Gehirn ist ja auch so nett, uns auf jeden Fall diese Überzeugung zu schenken. Schaut man nur auf die Innensicht, stimmt das ja womöglich sogar. Ich kann entscheiden, was ich hier hineintippe. Und ich kann in jedem einzelnen Moment gar nicht anders, als zu entscheiden. Selbst mich nicht zu entscheiden wäre eine Entscheidung. Der Philosoph Jean Paul Sartre hat so beschrieben (sinngemäß): 'Wir sind zu Freiheit verdammt'.

Trotzdem steht aus der Sicht eines Deterministen jede einzelne meiner Entscheidungen für eine außenstehende Person schon seit dem Urknall fest, da sich seitdem alles vollkommen logisch auf Basis von Ursache und Wirkung entwickelt hat. Das Sonnensystem, die Erde, das Leben, die Dinosaurier, meine Eltern und mein und dein Gehirn.

2
Aequitas49  27.04.2022, 23:07
@kaempferdersonne

Mir erschließt sich nur nicht, was das für ein Sinn sein soll, den das Leben angeblich vermittelt.

Und ob alles was beginnt auch ein Ende hat kann ist fraglich. Zum Beispiel wissen wir nicht, ob es für das Universum gilt.

0
kaempferdersonne 
Fragesteller
 28.04.2022, 08:41
@Aequitas49

Das ist die frage.

Wenn bereis alles feststeht was ist der sinn.

Ich komme ihm näher.

Das ende der welt könnte nicht möglich sein weil die zukunft das ende ist.

0
Nein

An dem, was feststeht, kann man nix ändern (zB dass man stirbt). Aber all das, was nicht feststeht, kann sich stetig ändern

Ausser du meinst mit "feststehen", annehmen.

Denn ein Bus fährt bis zur Endhaltestelle (seine Zukunft), aber unterwegs kann alles passieren. Darum stehz für mich diese Zukunft nicht fest, sondern ist blosse Annahme

Lg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich, der Mensch, ein Rätsel

kaempferdersonne 
Fragesteller
 26.04.2022, 22:01

Wenn alles feststeht auch das Leben.

0
Nein

Die Zukunft ist nirgends "vorprogrammiert" oder aufgeschrieben. Allerdings kann man durch einen freien Willen keine Ereignisse wirklich beeinflussen. Aber die Illusion bleibt dennoch, etwas ändern zu können.

Würde man im vorhinein wissen, welche Lottozahlen gewinnen würden, würde niemand Lotto spielen, auch wenn es tatsächlich "vorprogrammiert" wäre. Aber dennoch spielen die Leute, denn sie kennen den Ausgang nicht. Genauso sind auch unsere Entscheidungen.


kaempferdersonne 
Fragesteller
 26.04.2022, 22:13

Da du die zahlen nicht kennst kannst du sie nicht wissen. Darum lebst du in der illusion die zukunft wäre änderbar.

Du kannst nur jetzt etwas ändern am lauf der geschicht wenn du die Zukunft kennen würdest.

0