Wen ruft man am besten an wenn...

10 Antworten

Am Besten das Tierheim, das am nächsten an eurem Dorf liegt. Allerdings müsstet ihr den Hund dann einsammeln und selbst dorthinbringen , denke ich. Und ihr solltet vll. im "ortsblättle" o.Ä (falls es das bei euch gibt) bekannt machen, dass ihr einen freilaufenden Hund im Tierheim abgegeben habt, falls er nur von seinem Besitzer abgehauen ist. Oft laufen auf dem Dorf Hunde frei herum und gehen von selbst wieder nach Hause....Solange er nicht ausgehungert oder ungepflegt aussieht , musst du dir im Normalfall keine Sorgen machen.

Ruft das nächste Tierheim an, dass die Bescheid wissen, falls ein Hund als vermisst gilt. Die geben das untereinander weiter in der Regel.. Wenn Ihr morgen anruft am Ostersonntag (!), wissen sie dann, dass Freitag Abend in XY ein freilaufender Hund war... Der kann mittlerweile 40km weiter sein, wenn es denn ein Ausbüxer war, das hilft also nicht wirklich. Deshalb beim nächsten Mal sofort anrufen.. Nicht versuchen einzufangen, sonst verschreckt Ihr so ein Tier noch, werdet gebissen..., das sollten fachkundige Leute machen..

Hoffen wir, dass es einfach ein zum Dorf gehöriger Hund war, der seine tägliche Kontrollstrecke abmarschiert ist... So etwas gibts ja.

Normaler weiße die Polizei die stellt sie zur Tierstation weiter wo dann tierdienste sich um diese "streuner" kümmern . Allerdings sollte man sich schon sicher sein das das Tier auch ohne Besitzer unterwegs ist:)

Haustiere die in der Wohnung frei rumlaufen/klettern können

Hey, ich suche nach einem Haustier welches in der Wohnung frei rumlaufen/klettern darf. Es sollte zutraulich sein. Einen Hund, Frettchen oder eine Katze möchte ich nicht. MfG :)

...zur Frage

Wie Taube einfangen?

Hallo. Mein Haus wird seit 3 Tagen von einer Taube belagert. Sie ist ihrem Besitzer, der in meinem Dorf wohnt entflogen und ich habe ihn informiert. Vor 2 Tagen war er da und wollte das Tier wieder mitnehmen, aber es ließ sich nicht einfangen weder mit einer Lebendfalle weder mit so nem Fangnetz weder mit den Händen. Es ist sehr zutraulich und der Besitzer meinte es sei verwirrt, hungrig und alleine. Deshalb. Es geht bis 10cm neben meinen Fuß und sobald ich die Hände hebe um sie mit Netz oder so einzufangen ist sie schnell weg. Sehr schnell. Wenn die Haustüre offen ist spaziert sich auch ins Haus rein. Es wäre wichtig das Tier so schnell sie möglich zu fangen, weil ich 2 Katzen und einen Hund habe, die sie zum Fressen gern haben^^

...zur Frage

Wie wird mein Hund zutraulich?

Wir haben seit 2 Wochen einen 1 jährigem Hund. Am Anfang war er ziemlich ängstlich, das änderte sich aber schnell. Mich Liebt der Hund über alles und ich kann alles mit ihm machen. Er ist super zutraulich. Nur meinen Eltern gegenüber ist er weiterhin ängstlich und läuft weg. Meine Eltern üben wirklich viel mit leckerchen und Spielzeug. Jedoch läuft er nur weg. Was machen sie falsch bzw. können sie besser machen?

...zur Frage

Darf man Hund einfach einschläfern?

Ich habe gerade von einem Hund gelesen, dessen Besitzer wollten ihn einschläfern lassen, weil sie nach Kanada ausreisen wollten und ihn nicht mitnehmen konnten. Eine 4 Jahre alte Dogge. Ist es in Deutschland erlaubt einen Hund einzuschläfern ohne dass dieser schwer krank ist? Dürfen Tierärzte sowas machen?

...zur Frage

Ist es möglich, dass ich Kurzsichtig bin?

Hallo liebe Community. Die Frage könnt ihr oben schon lesen und zwar habe ich das Problem, dass ich von Zeit zu Zeit schlechter sehe. Es ist aber nicht so, dass ich alles unscharf sehe aber ich kann Dinge, die ein bisschen weiter Weg sind nicht mehr lesen.

Ein Beispiel: Ich war in einem fremden Dorf unterwegs und wurde gefragt wo ich bin. ca. 10 Meter weiter vorne war ein Bushaltestelle und ich wollte der Person den Namen der Haltestelle nennen. Ich lief und lief... bis ich es lesen konnte war ich schon sehr Nahe an der Tafel.

Oder auch in der Schule habe ich ab und zu Mühe etwas an der Tafel oder am Beamer zu lesen oder kann gewisse Schilder nicht lesen.

Ich bin 16 Jahre alt.. heute Abend habe ich auch einen Termin beim Optiker abgemacht, um einen Sehtest zu machen...bevor solche Kommentare kommen. Mich nimmt es nur extrem wunder, ob es möglich wäre und deswegen frage ich jetzt schon hier mal nach.

Ich habe nämlich gehört, dass wenn man eine Sehschwäche hat, dass alles in der Ferne unscharf ist aber ich habe das Gefühl, dass dies bei mir nicht der Fall ist.. zumindest nicht extrem. Es ist zwar nicht mehr alles so scharf wir früher aber nicht verschwommen.

Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Entlaufener Hund steht in unserem Garten - Mein Mann hat ihn ins Haus geholt, OK oder nicht?

Hallo, während ich gerade Cornflakes für meine Tochter (7) machte, sagte diese auf ein mal: "Mama guck mal da ist ein Hund". Ich dachte erst sie spinnt, schaute dann aber aus dem Küchenfenster und war wie erstarrt. Auf der Rasenfläche vor dem Haus stand tatsächlich ein Hund und schnüffelte gerade an den Blumen. Ich kenne mich mit Hunden Null aus, aber es war ein ziemlich großer, recht hübscher mit weisser/bräunlicher Farbe. Ich sagte: "Ja tatsächlich. Warte mal ab Lea, der Besitzer kommt sicher gleich um die Ecke".

Aber es kam niemand. Der Hund lief nach wie vor durch den Vorgarten, und nach einiger Zeit dann zum kleinen Pförtchen an der Seite, zu unserem Küchen Ausgang/Hintergarten.

Mein Mann öffnete die Tür, ging die drei kleinen Stufen runter zum Weg und sagte: "Ja was bist Du denn für ein keckes Kerlchen". Der Hund freute sich, ging auf meinen Mann zu und liess sich streicheln. Ich sah wie mein Mann am Halsband rumfummelte und nach einer Plakette oder ähnlichem suchte. In diesem Moment sagte meine Tochter: "Mama, der Schulbus kommt, tschüß!", woraufhin ich sie kurz verabschiedete.

Dann ging ich zu meinem Mann, welcher mit dem Hund in der zweiten Tür an der Seite stand. Er sagte: "Tätowiert ist er auch nicht". Ich fragte: "Ja was machen wir denn jetzt?", woraufhin er sagte: "Erstmal holen wir ihn rein, dann warten wir ob sich jemand meldet, eventuell kannst Du auch mal draussen gucken gehen. Wenn wir nichts hören, rufen wir die Feuerwehr/Polizei, die sammelt freilaufende Hunde ein und bringt sie in ein Tierheim in der Nähe".

Ich sagte etwas perplex: "OK", schaute dann kurz draussen nach dem Besitzer, aber die Straße war leer. Ich machte dem Hund dann einen Napf mit Wasser und stellte ihn ins Wohnzimmer, wo er mit meinem Mann gerade Fernsehen schaut. Als ich rief: "Wann sollen wir denn die Behörden informieren?", sagte mein Mann nur, ohne zu schauen: "Ja warte erst mal ab".

Jetzt wollte ich hier mal nach fragen, wie würdet ihr euch in solch einer Situation verhalten? Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?