Du hast das Problem erkannt, schütze dich davor. So gut du kannst. Ich finde es wäre eine gute Idee, solche Zustände nicht an sich ran zu lassen, also zu ignorieren. Motto: Sollen die alles machen was sie wollen, ich bin ich und nicht so z.B. prollig.

Kann nicht jeder.

...zur Antwort

Laß die Finger von solchen Geschäften. Den Notar kann der Typ bezahlen, den Kaufpreis nicht?? Wirst schon noch einen solventen Käufer finden.

...zur Antwort

Ruf die VHV an und schildere dein Problem, die helfen dir.

Bei Check24 sollte sich nur versichern, wer sich mit Schadenfreiheitsrabatten, Schadenfreiheitsklassen ihrer Übertragung und dem Kleingedruckten auskennt und im Schadenfall keine Hilfe benötigt. Sonst geht das daneben.

...zur Antwort

Das ist Unsinn. Halterin ist die Tochter, womöglich auch Besitzerin. Sie kann sehr wohl auch VN werden, auch ohne Führerschein. Sie kann blos die Schadenfreiheitsklasse des Onkels nicht übernehmen.

Frag einen Versicherungsmakler.

Ach ja, die Tochter kann das Fahrzeug auch einfach abmelden. Dann erlischt der Vertrag.

...zur Antwort

Na du hast es verkauft als Bastlerfahrzeug. Natürlich darf es mit Kurzkennzeichen auch ohne TÜV fahren, jedoch nur direkt zum TÜV oder in eine Werkstatt. Illegale Überführung ist also nur eine Vermutung.

Es gibt die Möglichkeit, eine vorläufige Deckung in Kasko für ein Kurzzeitkennzeichen zu beantragen. Wenn dein Käufer das nicht genutzt hat, wird er auf seinem Kaskoschaden sitzen bleiben.

Den Haftpflichtschaden übernimmt die Versicherung. (Weiß ich, neue Fahrbahndecke z.B.)

...zur Antwort

Ja, das ist verboten, wenn du weder einen Fischereischein (in manchen Bundesländern genügt ein Touriangelschein), noch einen Gewässerschein hast, egal ob mit oder ohne Rute.

Hast du diese Scheine, dann steht dort drauf was verboten ist.

Man angelt nicht zum Zeitvertreib, sondern weil man die Fänge verwerten will, also aufessen. Aus Spaß oder vor Langerweile fangen und frei lassen ist Tierquälerei und verboten.

Ich frage mich wie du deinen Fischereischein bestanden hast. Das sind essentielle Fragen.

...zur Antwort

Hast du schon mal vom Testament gehört? Kannst du alleine aufsetzen und dann dem Notar deiner Wahl vorlegen.

...zur Antwort

Wieso der heutige Traum? Seit ewigen Jahren träumen die Menschen von einem Leben ohne Geldsorgen. Die wissen nicht wie anstrengend es ist, seine Zeit einfach so totzuschlagen, mit Händen im Schoß, nachdem sie meinetwegen alles von der Welt gesehen haben was sie wollten und alles besitzen was sie in ihren oppulenten Villen auch wieder finden.

Der Punkt ist, solche Leute wollen beachtet werden, sie wollen Kontakte, sie wollen etwas wissen und zeigen, sie haben etwas zu sagen, sie sind sich bewußt, etwas Außergewöhnliches darzustellen, sie geben alles für etwas Anerkennung. Das kann anstrengender sein als der Job einer Verkäuferin.

Wer den ganzen Tag arbeitet für wenig Geld, hat solche Sorgen nicht. Der ist abends kaputt und geht morgens wieder hin.

Der Empfänger bestimmt die Botschaft.

...zur Antwort

So ein blöder Schredder kostet dich 30€. Damit bist du immer auf der sicheren Seite.

Haust du deine Papiere in eine blaue Tonne? Dann findest du sie in einer großen Halle zu Hauf wieder. Dort wird das Papier in 4 Ecke gepackt. Laß ein Blatt rausflattern. Es kommt bestimmt nicht oft vor, doch es könnte.

...zur Antwort

das kannst du ellenlang ausdehnen.

Ist es gerecht, fetten Menschen, Rauchern, Alkoholikern usw... Medikamente gegen hohen Blutdruck oder Cholesterinsenker auf Rezept zu verschreiben? Die tuen nichts für ihre Gesundheit und man versucht trotzdem solidarisch ihre Leiden zu lindern.

...zur Antwort

Was sie tun soll? Sie soll sich diese Situation merken und daraus lernen. Keiner ist vollkommen. Aber nächstes Mal macht sie es besser, weil sie an diese brenzliche Situatin denkt. Vielleicht/Hoffentlich.

...zur Antwort

Die neue DSGVO verändert nichts an den herkömmlichen Regeln. Sie macht nur ihre Verarbeitung/Weitergabe usw. transparenter. Jeder soll herausfinden können was mit seinen Daten geschieht, woher sie kommen, wohin sie gehen, sozusagen.

Du kannst also alles aufheben oder löschen wie bisher, nur mußt du darüber Auskünfte erteilen können. Dazu wurdest du von der EU verpflichtet. Sage Danke an Google, Frechbuk und co.

...zur Antwort

Am besten sammelst du alle Unterlagen bis zum Ablauf und schaust dir diese Werte garnicht groß an. Die verunsichern nur. Viel wichtiger ist ein flexibler Ablauf. Also ein Ablaufdatum von bis, z.B. 5 Jahren.

Du hast einen Vertrag von 2001, da kannst du nichts falsch machen. Er wurde mit dem damaligen Eintrittsalter berechnet. So einen Vertrag bekommst du nie wieder. Gibt es nicht mehr.

Bei Ablauf frage hier noch mal an. Wirklich, bitte nicht kündigen, da klatschen die bei Generali alle in die Hände und haben Dollarzeichen in den Augen.

...zur Antwort

In diesem Fall hätte der Geschädigte auch von einer Mauer stürzen können, zufällig war es ein parkendes Auto. Nun kommt es auf das Geschick der Anwälte an. Das ist ähnlich wie auf hoher See. Man sagt, dort bist du in Gottes Hand. Gefährdungshaftung halt, schwer zu verstehen.

Ich glaube nicht an Gott, aber du bist abhängig vom Geschick der jeweiligen Anwälte und Schadensachbearbeiter. Hanse Merkur zahlt wahrscheinlich nicht, die Arroganz schon eher.

...zur Antwort

Kann er, jedoch wird er keinen Erfolg damit haben. Jeder darf sich im Wald erholen, spazieren gehen, joggen, den angeleinten Hund ausführen....Keiner darf um seinen Wald einen Zaun ziehen, egal ob er ihm gehört, oder ob er das Waldstück gepachtet hat. Du bist somit auf der sicheren Seite.

...zur Antwort

Natürlich kannst du dir ein Stück Wald kaufen. Jedoch frage vorher wie du es nutzen darfst. Dauerwohnrecht gibt es garantiert nicht, sieh im Flächennutzungsplan nach.

Einen Bienenwagen darfst du vielleicht aufstellen, darin kann auch der Imker zeitweise wohnen. Nicht dauerhaft.

Eine Nacht zelten ist vielleicht auch erlaubt.

Jedoch hast du weder Wasser noch Strom, nur tausend Mücken.

...zur Antwort

Ruf deinen Sachbearbeiter beim Finanzamt an und erzähle ihm deine Sorgen. Wieso sollte es keinen Aufschub geben? Machen die eigentlich immer.

...zur Antwort

Wie wird man den Eintrag einer Hypothek im Grundbuch los?

Moin,moin an alle ,die Ahnung von Hypotheken haben,

schon wieder ein neues Problem .

Nach dem Tod der Mutter meines Mannes erbten die 3 Kinder gemeinsam das Häuschen.

Nach 10 Jahren verstarb der Bruder meines Mannes und es erbte seine Tochter sein Drittel.

Die Tochter möchte nun eher heute als morgen aus der Erbengemeinschaft raus und hat eine Teilungsversteigerung beantragt.

Mein Mann ist damit einverstanden,( Einvernehmlich wäre natürlich schöner) nur die Schwester meines Mannes, die am liebsten dort wohnen wollte, hat seitdem jeglichen Kontakt abgewehrt und rückt auch keinerlei Papiere zu dem Haus raus.

Im Grundbuch ist eine uralte brieflose Hypothek eingetragen, die schon lange abbezahlt ist.

Ich las ,das eine Hypothek nach Tilgung automatisch gelöscht wird, aber, wie verschwindet sie denn aus dem Grundbuch?

Wenn die Bank uns eine Löschungsbewilligung ausstellt, müssen denn alle 3 die Löschung beantragen oder reicht es , wenn einer das macht? Die Schwester scheint alles zu blockieren, antwortet nicht auf Anrufe ,die unterschreibt sicher nicht, um das Haus schwerer verkäuflich zu machen.Oder vielleicht hofft sie, dass sie es ersteigern kann.

Ist es richtig, dass ein Ersteigerer die Hypothek, die noch mit knapp 10.000,00 im Grundbuch steht,nochmal an die Bank zahlen muß und dass die ehemaligen Eigentümer sich das überzahlte Geld dann dort wiederholen müssten? Das wäre doch sehr umständlich.

Würde mich über Antworten sehr freuen und sage schon mal :Danke

Liebe Grüße,

DOEPPSCHI

...zur Frage

Such mal die Löschungsbewilligung der Bank/Kreditgeber. Falls du sie nicht findest, kannst du dir erneut eine ausstellen lassen. Das ist mit Kosten verbunden. Diese Löschungsbewilligung nimmst du mit zum Notar. Alle Erben müssen mit anwesend sein und der Löschung aus dem Grundbuch zustimmen.

Also nicht so einfach, automatisch geht garnichts.

Diese Löschung hätten deine Eltern sofort veranlassen sollen, als die Löschungsbewilligung ins Haus flatterte.

...zur Antwort

Arme Maus, er hat dich geliebt, ganz gewiß. Und die Erde ist eine Scheibe.

Mußt du halt nebenbei arbeiten gehen, wenn du weiter studieren willst. Machen andere Menschen auch so. Deshalb studieren sie so lange.

Oder du suchst dir noch so einen Verehrer. So selten sind die nicht.

...zur Antwort