wem gehört jetzt eigentlich der Rhein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guck mal in den Atlas Der Rhein entspringt in der Schweiz, also ist er erst mal ein Schweizer Fluss. Ein Flüsschen. Dann fließt er weiter nach Deutschland, weitgehend durch ganz Deutschland. Und dann gehört er zu Deutschland. Irgendwann spaltet er sich in die Maas und in den Waal und fließt durch Holland.

D.h. das Stück des Rheines gehört dem Land, in dem er fließt. Frankheit gehört er nicht, da er nicht durch Frankreich fließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danyn
29.02.2016, 06:52

Es gibt einen unübersehbaren langen Teil, da fließt der Rhein zwischen Frankreich und Deutschland.

1

Der Rhein besteht eigentlich aus zwei Teilen. Um den Mittelrhein gab es keine Probleme aber am Oberrhein fiel infolge der vielen Kriege der linke Teil an Frankreich. Deutschland und Frankreich führten ja in Laufe der Geschichte viele Kriege. Dieser war so um 1780 herum. Frankreich sah seine natürliche Grenze damals am linken Rheinufer und die Fahrrinnen wurden geteilt. Die linke für die Franzosen und die rechte für die Deutschen. Er war eine wichtige Handelsstraße für beide Nationen, denn er fließt ja bekanntlich bis nach Rotterdam ans Meer. Später wurde der Fluß dann wieder zurückerobert, die Grenze zurückverlegt und die Gegend fiel dann vorrübergehend an das bayrische Königshaus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei, snatascha, der Rhein gehört keinem; er ist - Folge eines verlorenen Weltkrieges - internationalisiert worden wie alle deutschen Ströme. Aber die Ufer gehören uns (außer auf französischer und schweizerischer Seite sowie in den Niederlanden. Doch dürfen ( = müssen) wir den Fluss betriebsbereit halten für die Schifffahrt. Oder so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dataways
28.02.2016, 18:11
er ist - Folge eines verlorenen Weltkrieges - internationalisiert worden wie alle deutschen Ströme

Das ist ja ein Hammer! Ein deutscher Strom ist internationales Gewässer? Weiss das auch die Wasserschutzpolizei?

3

Schweiz und den Niederlanden

  A und O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?