Welpe stubenrein bekommen : ich soll ja alle 2 std rausgehen...aufwecken oder nicht?

3 Antworten

meinen flogge holte ich mit 12 Wochen. am anfang alle zwei stunden, sowie nach jedem fressen, spielen und schlafen sofort raus bringen. wenn er mal länger als zwei stunden geschlafen hat, dann haben wir ihn nicht geweckt, sondern darauf geachtet, dass er nach dem aufwachen direkt in den garten gebracht wurde. auf dem arm, um einen "unfall" drinnen zu vermeiden. nie schimpfen oder strafen, wenn es drinnen passiert, sondern, wie du es richtig machst, komentarlos weg wischen. immer loben und eventuell belohnen wenn er draussen macht. wie bei menschen-babys auch dauert bei welpen das sauberwerden unterschiedlich lange.

was ich dir auch noch mitgeben will, lass ihn nie allein, das muss erst ganz langsam in kleinen schritten antrainiert werden, und erst etwa ab halbjährig damit beginnen.

Nicht aufwecken, aber darauf achten wenn er erwacht - nicht selbst laufen lassen sondern kurz hochnehmen und da wieder absetzen wo man will das er sich löst. Dann ausgiebig loben. Ich gehe mit einem Welpen immer direkt nach dem Futtern/Saufen kurz raus und auch gleich nach dem Schlafen. Dann dauert es auch nicht lange bis er von selbst jedes mal wenn er aufwacht - sofort nach drausen will.

Auf genaue Zeiten kann man sich nicht einstellen. Beobachte deinen Welpen und lerne welches Verhalten zum Pinkeln gehört und welches zum Kot absetzen und welches zum Spielen und welches zum Hunger gehört - dann kannst du es im Vorfeld immer gleich erkennen.

Nein nicht extra aufwecken. Doch sobald er wach ist direkt raus. Nicht erst abwarten. ;)

Was möchtest Du wissen?