Welpe kratzt die wand auf was tun?

3 Antworten

Schau in einem Zoogeschäft ( oder Freenapf o.ä. ) nach "Anti-Knabberspray". Das ist harmlos, aber sehr sehr bitter ! Wenn du das auf die Stellen sprühst, an denen er rumnagt, wird er ganz schnell die Lust daran verlieren. Und biete deinem Welpen alternative Kauspielzeuge an...

Wie wird er denn ernährt ? Möglicherweise versucht er, einen Mangel auszugleichen... Aber, viel wahrscheinlicher ist, dass er sich langweilt !

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Wie lange hast du den Welpen schon und wie alt war er als du ihn bekommen hast?

Wie lange hat das gedauert, bis du ihm das Alleinsein beigebracht hast, als Welpe, den man die erste Zeit gar nicht alleinlassen darf.

Also ganz normal ist das nicht, wenn ein Welpe Wände aufkratzt und Tapeten zerfetzt.

Bitte sucht einen Hundetrainer.

dein nicht vorbereiten auf die haltung weies welpen macht sich jezt so richtig bemerkbar-- dein spielzeug funktioniert nicht so ,wie du es dir vorgestellt ahst :_) las den kleienn kerl bitte keine minute allein er zeigt duch solche aktionen schon einsamkeitssymptome wie gehst du bloss mit dem tier um ??

Hund hat trockene Haut..was tun?

Hallo.. Als wir unseren kleinen Schatz jetzt vor ca. 10 Tagen geholt haben hat er total nach Kot und Urin gemüffelt! Die Vorbesitzer haben ihn nur in der Wohnung gehalten und ihn wahrscheinlich dadrinne rumwelzen lassen o.ô Der kleine war da 10 Wochen alt und auch wenn man Hunde und besonders kleine Welpen nicht baden soll (wegen dem fettfilm was das fell geschmeidig hällt) haben wir ihn mit Welpen Shampoo aus dem Fressnapf gebadet damit er nichtmehr nach Kot und sonstigem riecht.. Von einer Freundin die im Tierschutz tätig ist habe ich gehört das es am besten ist den Hund nachts in eine Transportbox zu tun (so ca. ab 22.00 Uhr bis 6 oder 7 Uhr) und so würde der Hund lernen nachts stubenrein zuwerden (da sie bekanntlicherweise nicht in ihr eigenes nest machen).. Er macht immernoch nachts in seine Box und das Problem ist er meldet sich nicht und er ist immer dann wach wenn wir schlafen und wenn wir wach sind u er schläft lassen wir ihn lieber schlafen, denn wenn wir ihn wecken und gassi gehen wollen läuft er drausen nicht :/.. also jezz mussten wir ihn noch 2-3 mal baden, da er sich nachts in seinem Urin gewälzt hat!!.. Wir versuchen jezz ihn doch umzutrainieren das er nachts in einem normalen Körbchen schläft und das Katzenklo benutzt! Aber nun meine Frage..

Der Hund kratzt sich ständig da er trockene Haut hat und gestern haben wir ihn bei unserer Tierärztin impfen lassen und sie sagte nur das es durch das baden kam und der fettfilm da weg sei u er deshalb kratzt! aber ich lese soviel mit wundkratzen und kahlen stellen und das möchte ich meinem bengel nicht antun! kann man ihn ggf. mit etwas Babyöl einreiben damit das fell wieder etwas "weicher und fettiger" wird??.. Wir haben uns gestern auch noch einen anderen Hundi geholt (8Wochen) und er riecht auch i-wie total eklig o.ô.. baden möchten wir ihn ungern und kämmen allein bringt nichts... gibt es da andere möglichkeiten?? und wenn wir ihn baden müssten kann man auch ihn mit babyöl etwas einreiben??

zur information: der 10Wochen alte Hund ist ein Schnauzer-Mix und ka was noch alles drinn ist und der 8 wochen alte ist ein Chihuahua-Pekinese :)) Der erste männlich der zweite weiblich (aber das geschlecht ist eig uninteressant :D)

ich bedanke mich jetzt schonmal für hoffentlich hilfreiche antworten ich möchte schlieslich auch nicht immer wegen jedem pups den tierarzt anrufen müssen..wozu gibt es das internet und dieses forum ;)

lg :)

...zur Frage

Junghund/Welpe kratzt sich sehr oft?

Hallo liebe Community,ich hoffe jemand hat einen hilfreichen Tipp für mich. Ich habe einen Labrador,es ist gerade 18 Wochen alt. Nun ist mir aufgefallen das es sich oft kratzt und in die Pfoten beißt und in den Schwanz.Er kratzt sich überall,also es gibt keine stelle wo er sich öfter kratzt. Ich muss sagen er hat sich vorher also in den ersten Wochen wo wir ihn hatten auch öfter gekratzt aber da habe ich mir nie große Gedanken gemacht und da hatte er Josera Trockenfutter bekommen wovon er aber total schlechte und trockene Haut hatte und das Fell war voller Schuppen und glanzlos,deshalb dachte ich könnte es wegen den Schuppen sein oder weil die Welpenhaut ja sensibler ist und einfach auf manche Sachen sensibel reagiert. Nun bekommt er jetzt GranataPet Nassfutter. Er verträgt das gut,guter Kot,sein Fell ist total am glänzen und keine Schuppen mehr und er kotet nicht mehr so oft wie mit Josera. Wir waren gestern beim Tierarzt wegen seinem Auge (siehe letzte Frage). Ich habe die Ärztin darauf angesprochen,das er sich oft kratzt,Flöhe hat er keine. Sie hat mich wegen dem Futter ausgefragt,meinte aber auch zu mir das ich das Welpenfutter füttern soll,wegen den Proteinen. Wie seht ihr das,kann ich ihm weiterhin das normale füttern oder auf Welpenfutter wieder umstiegen? Und dann sagte die das viele braune Labis zu Allergien auf Futter neigen und sie hofft das meiner nicht so einer ist. Ich soll beobachten wann er sich kratzt,also bei welcher Futtersorte. Ich weiß aber nicht wie ich das anstellen soll,ich fütter alle Sorten und er kratzt sich immer. Ich weiß natürlich gar nicht ob er eine Allergie hat aber ich möchte das rausfinden und auschließen können. Ich habe mir überlegt ein anderes hochwertiges Nassfutter zu füttern um zu schauen ob das kratzen weniger wird,kennt ihr guter Nassfutter was sich eignen würde? Natürlich habe ich auch Milben und die weiteren Viecher im Kopf,habe die stellen wo es sich kratzt die Haut ganz lange beobachtet aber nie etwas gesehen. Ausschlag hat er nirgendwo,auch keine kahlen Stellen:/ ich hoffe einfach das es nichts schlimmes ist. Wie findet ihr meine Idee mit anderem Futter und welche Tipps hättet ihr noch an mich? Ich danke allen die den Text zuende gelesen haben und sich die Zeit dafür genommen haben!

...zur Frage

Wie kann man eine Katze erziehen ohne das sie Möbel zerkratzt und eine die gerne schmust

Hey Leute , Ich wünsche mir schon lange eine Katze Ich würde auch eine bekommen aber meine Mutter und Schwester haben angst das sie meine Möbel zerkratzt (da sie neu sind) ich habe angst das sie das machen weil,meine hat zwei Katzen von den die Tapete ist kaputt zerkratzt und die wollen garnicht schmusen und dann wollte ich keine Katze mehr aber ne Woche später war ich bei meiner anderen Freundin sie hat auch eine Katze und die ist sooo lieb die ist nur am schmusen und macht garnichts kaputt und kratzt nicht und soeine möchte ich haben Nur leider hab ich mit der Freundin keinen Kontakt mehr und kann sie nicht fragen Vlt wisst ihr wie man die so "erziehen"ich würde mich sehr über eure antworten freuen lg:))

...zur Frage

Kann ich über diese rauhfasertapete neu tapezieren?

Kann ich hier drüber tapezieren?es ist nur eine Schicht und wir haben nicht sonderlich viel Zeit und Lust die alte Tapete abzumachen.
Es soll Vlies und auch papiertapete drüber.
An einer Wand sind ca 4 Schichten Farbe auf der rauhfasertapeter

Hab nen paar Fotos,  wand würde von der Katze zerkratzt.
Bitte nur hilfreiche antworten, vielen Dank :)

...zur Frage

Welpe quitscht immer beim kratzeen

Ich brauche dringend eure Hilfe, Ich hab mir vor 2 Wochen einen yorkshire terrier Welpen geholt (momentan 11 Wochen alt) und von Anfang an quietscht er wenn er sich kratzt, das ist immer unter beiden ohren. Ich hab die Haut und die Ohren schon abgesucht aber dort sieht alles total normal aus. An den krallen kann es auch nicht liegen da ich sie erst gekürzt hab. Vorallem, je länger er kratzt um so schlimmer wird das quitschen.

Weiß einer von euch was es ist oder was es sein könnte? Vielen Dank schon mal im voraus :)

...zur Frage

Kater springt an der Wand hoch und zerkratzt dabei die Tapete, hat jemand einen Rat?

Hallo liebe Community. Mein Kater springt an der Wand hoch und zerkratzt dabei die Tapete. Das macht er nicht oft und auch an unterschiedlichen Stellen. Seine Schwester macht das nicht.. Sie haben genügend Kratzmöglichleiten und eig. auch genügend Beschäftigung. Die zwei verstehen sich gut, ich bin fast den ganzen Tag daheim und er beschäftigt sich auch gerne alleine mit seinem Bällchen. Ich habe mehrere Katzenangeln und ein Fummelbrett, beides kommt regelmäßig zum Einsatz. Verbieten o.ä konnte ich ihm das noch nicht, da man ihn nie dabei rechtzeitig erwischt.. Ich habe ein paar Bilder angehängt (wenn sie denn auch angezeigt werden), damit man einen Überblick bekommen kann.. Ich wäre dankbar für Denkanstöße und mögliche Lösungswege..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?