Welpe frisst alles was in seiner Reichweite ist, wie Abhilfe schaffen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist aber eure Aufgabe 24/7 für den Welpen da zu sein. Du musst solch ein Verhalten unterbinden. Du kannst höchstens versuchen ihm was Attraktiveres anzubieten - ein quietschendes Plüschtier z.B.  

Wenn ihn das jedoch auch nicht interessiert, dann müsst ihr euch eben mit ihm beschäftigen bis er schläft und dann könnt ihr euch mit anderen Dingen beschäftigen. 

Gescheit füttern hilft schon mal viel, das sie nicht jeden scheeeiß vom Boden aufschlecken.

Dann braucht ein Hund, der gerade im Zahnwechsel ist enorm viel Zahn und Kiefertraining, also bietet man ihm rohe Knochen an (da sind die Stunden beschäftigt - allerdings nie wenn sie alleine sind), dann bietet man Rinderkauprodukte an und natrürlich ganzen ungereinigten Pansen - auch da ist dabeibleiben angesagt.

Nicht die Möbel einreiben, sondern dem Hund die Kausachen geben, die er braucht.

Wo seit ihr den länger als 10 Minuten, das der Hund die Möbel ankauen kann? Mit 12 Wochen sollte ein Welpe nicht länger als das ganz alleine sein.

Nein, kauf am besten dem Hund ein paar Hunde Spielzeuge. Das verspielte wird sich bald legen. Der Hund ist noch sehr jung daher ist er sehr verspielt. Spiel einfach mehr mit ihm und das verspielte wird sich legen wenn er älter wird. Am besten zeigst du dem Hund wenn er etwas kaputt macht das er das nicht darf.

Schenkt ihm eine Menge Kauspielzeuge. Immer wieder neue (die alten dann wegräumen, nach ein paar Tagen werden die wieder interessant). Das Knabbern und Kauen gehört zum normalen Welpenverhalten. Wenn er nicht genügend erlaubte interessante Kaumöglichkeiten hat, wird er sich immer wieder auf die Wohnungseinrichtung stürzen. Dieses Verhalten legt sich nach ca. 12-18 Monaten.

Wenn du das siehst, bringe ihn dazu, sofort aufzuhören. Vielleicht ist ihm langweilig. Geht er genügend raus? Sind die Spaziergänge lang genug? Oder vielleicht sucht er nach einer Abwechslung? (zB. neues Spielzeug etc)

friesennarr 01.05.2016, 10:23

Lange spaziergänge mit einem Welpen?

1
zozo33 01.05.2016, 10:39
@friesennarr

natürlich. Das muss ja nicht bedeuten, dass er die ganze Zeit an der Leine läuft. Man kann ihn zum Beispiel ja auch im Garten beschäftigen

0
friesennarr 01.05.2016, 13:57
@zozo33

Im Garten beschäftigen ist was ganz anderes als spazieren zu gehen.

0

30min ball spielen mit einem 3mt alten welpen ist echt heftig...lieber 5mal am tag 5min und zusätzlich 5min kopfarbeit,das lastet deinen hund mehr aus u.macht ihn müde...

was fütterst du deinem hund? Hunde fressen häufig "ballaststoffe" wen sie das im futter zuwenig haben...

macht er das wen er alleine ist oder auch wen du um ihn rum bist?


Gib Deinem Hund doch Kauknochen,in aller Form und Farbe. Dann sind Möbel bestimmt nicht mehr interessant.

dasding111 30.04.2016, 20:24

Haben wir, aber er möchte ja auch nicht die ganze Zeit aufm Kauknochen rumkauen

0
friesennarr 01.05.2016, 10:20
@dasding111

Kommt drauf an, was ihr anbietet, und doch, in diesem Alter sind sie fast nur am nagen - oder schlafen.

1

Welpen nehmen alles in den Mund, schlucken tun sie eher weniger. Dein Welpe muss zwischen 6:00 - 22:00  4x gefüttert werden.

Wenn ihr nicht auf euren Welpen aufpassen könnt sucht einen anderen Platz für den Hund. Welpen lässt man nicht allein!

Man schmiert keine Möbel mit irgend etwas ein weil man keine Zeit für den Welpen hat.

Natürlich erbricht ein Welpe, wenn man mit ihm 30 Minuten Ball spielt.

Ich könnte schon k..... wenn ich das alles lese.

dasding111 30.04.2016, 21:02

Hey immer mal langsam hier, man muss nicht gleich beleidigend werden, wenn du uns was unterstellst, was nicht stimmt. Es ist immer jemand da beim Welpen, aber wir sind nunmal auch Menschen und müssen mal Schlafen bzw aufs Klo usw. Ich habe niemals erwähnt, dass wir den Hund über eine längere Zeit alleine lassen. Der Hund bekommt genug zum Essen und Auslauf hat er auch genug. Gut das mit dem Ball spielen haben wir jetzt auch nach einem mal gelernt, dass es zu viel war. Aus Fehlern lernt man.  

0
Goodnight 30.04.2016, 21:12
@dasding111

Wenn ihr ih nicht allein lasst, könnte der Welpe keine Möbel anfressen. Man nimmt ihn von dem Möbel weg und lenkt ihn ab.

 Für einen Toilettengang braucht man wenige Minuten und ihr seid mehrere Personen, geht ihr alle gleichzeitig auf den Topf?

Nachts schlafen Welpen wie Menschen. Welpen schlafen sogar sehr viele Stunden auch am Tag.

Ich behaupte immer noch, dass ihr zu wenig Zeit für den Welpen und Null Ahnung habt wie man einen Welpen aufzieht.

Wenn dich die Wahrheit beleidigt, musst du auch noch etwas für dein Selbstbewusstsein tun.

1
dasding111 30.04.2016, 21:19
@Goodnight

du unterstellst uns wieder was mit: 
"
 Für einen Toilettengang braucht man wenige Minuten und ihr seid mehrere Personen, geht ihr alle gleichzeitig auf den Topf?
"
wie normale Menschen arbeiten auch welche unter der Woche, somit ist der Haushalt nicht immer voll besetzt. Unter der Woche bis abends ist immer nur eine Person da und dann kann man beim großen Geschäft halt nicht einfach mitten drin kurz aufstehen und den Hund von dem Möbelstück wegnehmen. 

0

Also wenn er Möbel Ankauf solltest du dir bittertropfen besorgen und auf die besagten kaustellen treufeln. Es ist nicht giftig für ihn aber beim nächsten mal wird er es sich 3 mal überlegen.

Was möchtest Du wissen?