Welches Land war das erste slawische Land und was war damals der offizieller Name dieses Landes?

3 Antworten

Der erste slawische Staat war das Mährerreich (heute Tschechien / Slowakei).

Woher die Slawen kommen.... na, aus Europa jedenfalls. Wenn wir heute von Slawen oder Germanen sprechen, geht es im Prinzip um Leute, die eine slawische oder germanische Sprache sprechen, sich sonst aber nicht wesentlich unterscheiden müssen. Es gibt eigentlich nicht die slawischen, germanischen, keltischen Völker, sondern mehr oder weniger halt die Europäer, die in den jeweiligen Raum der entstehenden Sprachfamilie reingeraten sind. Heute ist es oftmals schwierig nachzuvollziehen, ob gewisse Stämme germanisch, keltisch, slawisch oder das eine und andere zusammengemischt waren.

Genetisch sind wir Europäer alle gleich, sogar die Basken, die eine Sprache sprechen, die mit keiner anderen Sprache der Welt verwandt ist.

Unsere romanischen, germanischen, slawischen und keltischen (= indogermanischen) Sprachen stammen aus Asien, während unsere Bevölkerung wohl ureuropäisch ist.

Woher die Slawen kommen.... na, aus Europa jedenfalls

Das ist so nicht korrekt. Slawen wie Germanen sind in Europa eingewandert. OMG! Wir haben alle einen Migrationshintergrund :)

. Es gibt eigentlich nicht die slawischen, germanischen, keltischen Völker, sondern mehr oder weniger halt die Europäer, die in den jeweiligen Raum der entstehenden Sprachfamilie reingeraten sind.

Na es gibt schon auch genetische Unterschiede. Es ist nur eher so, dass an den Grenzen der jeweiligen Gebiete die Übergänge fliessender waren. Aber auch wiederrrum sind Slawen wie Germanen aus der Selben Wurzel gekommen und auch die Unterschiede gab es mal nicht. Aber das war is sehr grauer Vorzeit.

In der jüngeren Entwicklung spielt natürlich die Sprache die entscheidende Rolle bei der kulturellen Trennung.

Genetisch sind wir Europäer alle gleich

Warum kann ich dann einen Polen von einem Russen äusserlich unterscheiden geschweige denn eiene Deutschen und einen Russen?

0
@Hibernator

Das ist so nicht korrekt. Slawen wie Germanen sind in Europa eingewandert. OMG! Wir haben alle einen Migrationshintergrund :)

Im Ursprung kommen alle aus Afrika, das ist klar. Die Slawen waren, als sie sich als Slawen gebildet haben, aber schon längst in Europa. Ebenso die Germanen. Und ihre/unsere Vorfahren waren schon in Europa, als es hier noch keine indogermanischen Sprachen gab. Die Sprache ist eingewandert, evtl. mit dem Ackerbau. Die Leute waren aber schon dort.

Warum kann ich dann einen Polen von einem Russen äusserlich unterscheiden geschweige denn eiene Deutschen und einen Russen?

Unterschiedliche Frisuren. Die Polen und Russen, die ich im Laufe meines Lebens kannte, waren von anderen Leuten nicht zu unterscheiden, oder wären auch als Schweden, Griechen oder Portugiesen durchgegangen^^. Genetische Unterschiede unter Europäern sind vernachlässigbar gering.

0

1. Der erste slawische Staat "Samo" wurde 622 in Morawien (Mähren) gegründet.

2. Aus dem Gebiet um den Fluss Pripjat'. Heute gehört es zur Ukraine und Weißrussland.

3. Wenn Du slawische Staatlichkeit (государственность) meinst, begann  in Russland nach offizieller Geschichtsschreibung 862 die Staatlichkeit.

Zur Zeit der Kiewskaja Rus gab es keine Ukraine und auch kein Weißrussland. Sprachlich hob sich Novgorod hervor. Die Novgoroder Dialekte nahmen einen sehr großen Einfluss auf unsere heutige russische Standardsprache, die sich in der Moskauer Rus im 15 Jh. herausgebildet hatte. Vorher gab es keinerlei nennenswerte sprachl. Unterschiede zwischen Kiew, Tschernigov, Polozk, Moskau, Vladimir, Suzdal usw.


2.Es ist gewagt so etwas eindeutig zu behaupten. Da streiten sich die Geister.

1

1. Das wahrscheinlich älteste Slawische Land ist wahrscheinlich Polen (bin nicht sicher). Königreich Polen etwa 966 n chr.

2. ???

3. Polen ist das älteste der 3 Länder.

Ukraine oder Weißrussland? Welches land liegt vorne (politisch, bildungstechnisch, menschenrechte..)

Ich wollte einfach mal wissen ob die Ukraine oder Weißrussland politisch, bildungstechnisch, menschenrechte und gerechtigkeit wer von den beiden da vorne liegt.

...zur Frage

Haben alle Slawen Wurzeln in Osteuropa?

Meine Vorfahren waren Tschechen im Sudetengebiet,als Slawen.Nun ist es ja so das die Slawen normaler weiße aus der gegend weiß Russland/Ukraine kommen,und sie sich im laufe der Zeit immer mehr nach süden und westen verbreitet haben.Heißt das also das die Vorfahren meiner Tschechischen Vorfahren Weißrussische/Ukrainische (meine vom Gebiet her,weiß selber das es die länder damals nicht gab) Wurzeln hatten ?

...zur Frage

Woher erkenne Ich die Herkunft meiner Zigarettenschachtel...

Auf dieser Schachtel ist auf Kyrillisch geschrieben ,nun weiß Ich aber nicht welches Land es genau ist. Sie könnte ja von überall her seien ...Russland ,Ukraine ,Weißrussland ,Litauen,Bulgarien usw. Ich habe einige Wörter bereits versucht zu übersezten das aber auch erfolglos......auf der Steuer Banderole steht so etwas "AKUBL3bl" Die Nummer die dort steht ist 012243390

...zur Frage

Buchempfehlungen Osteuropäische Geschichte

Hallo,

ich bin auf der Suche nach guten, fürs erste günstigen und informativen Einführungen in die osteuropäische Geschichte, gerne auch länderspezifisch (Russland, Ukraine, Polen, Tschechien, etc.). Ein Preisbereich bis 20 € wäre mir hierbei am liebsten, da ich erst einmal klein anfangen möchte. Gerne auch auf Englisch, wenn es gute gibt. Wenn sie noch im normalen Buchhandel (oder Amazon) erhältlich sind, ist es natürlich am besten.

Wenn sich hier jemand dafür interessiert oder es studiert und mir ein paar Empfehlungen geben kann, wäre ich wirklich sehr dankbar!

...zur Frage

Wo ist die Wiege der Slawen?

Ich würde gerne wissen wo der Ursprungsort des indogermanischen Stammes der Slawen liegt?

Angeblich soll es Kiew und die Ukraine sein, ein ganz kurioses Buch hat sogar die Theorie aufgestellt, dass Slawen aus einem Teilstamm der Germanen entstanden sind, ich glaube aus den Ostvandalen, kann das sein und was stimmt denn jetzt?

Bitte ernstgemeinte Antworten kommentieren!

...zur Frage

Sollten sich Russland, Ukraine und Weißrussland wieder zusammenschließen und wieder eine Union/Land bilden?

Historisch gesehen ist die Ukraine und Weißrussland bloß ein Teil von Russland. Die Nato benutzt die Ukraine nur als Schutzschild oder gar als Brückenkopf gegen Russland. Slawen sollten nicht einander bekämpfen, sondern sich verbünden.

Die Geschichte zeigt, dass der Westen schon immer den Osten beherrschen wollte, dieser Kampf findet schon seit über Tausend Jahren statt. 

Siehe:

Schlacht auf dem Peipussee

Napoleons Russlandfeldzug 1812

Operation Barbarossa (Hitlers Russlandfeldzug)

Außerdem glauben Deutsche, dass wenn sich Russland, Ukraine und Weißrussland wieder zusammenschließen, dass Sie eine Gefahr für denn Westen darstellen, was aber natürlich nicht stimmt.

Historisch, wie schon vorher erwähnt, wollte der Westen immer in den Osten expandieren und nicht andersrum. Man sieht das auch aktuell mit der Nato und EU Osterweiterung bzw. Aufstellung des NATO-Raketenschirmes, der aufgestellt wird, für einen erneuten Angriffskrieg gegen Russland.

Was denkt ihr aus der Sicht eines Deutschen dazu?

Habt ihr als Deutsche Angst davor?

P.S. Ich bin nicht Anti-Deutsch oder Anti-Westlich. Was leider aber trotzdem viele behaupten werden. Ich persönlich hätte nichts dagegen wenn sich alle Europäischen Länder zu einer Pro-Europäischen Union zusammenschließen würden, was aber wegen bestimmten gründen nie passieren wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?