Reiche sind reich, weil sie darauf achten, mit möglichst wenig Geld möglichst viel zu erreichen. Statt einen anderen Menschen reich zu machen, helfen sie lieber mehreren Menschen, ihre Not zu lindern. So bewirken sie mit ihrer Investition mehr.

...zur Antwort

Allah stellt dich nicht auf die Probe; er sagt dir nur, dass du nicht so streng sein sollst. Die Zeit, dass alte Männer mit Bärten Frauen erzählen, wie sie zu leben, zu fühlen und zu denken haben, ist vorbei.

...zur Antwort

Theoretisch würden Aktien fallen, weil Teile des Geldes wieder zu Anleihen umgeschichtet werden könnten.

Ich vermute aber, dass Aktien steigen, weil die EZB endlich vernünftig handelt und der Wirtschaft ein wenn auch kleines Signal von Normalität und Stabilität aussendet.

...zur Antwort

Nein, man kann hier nicht mehr leben. Als meine Vermieterin auch noch die Miete erhöht hat, war das zu viel für mich und ich bin jetzt nach Monaco gezogen!

...zur Antwort

Das wichtigste wäre, von innen heraus für einen modernen Islam zu werben um diesen für die Bevölkerung nahbarer werden zu lassen. Keine Kopftücher, Gleichberechtigung der Frauen und Mädchen, Gewaltfreiheit und zum Beispiel weniger Einschränkungen bei Nahrung, Getränken und Musik.

...zur Antwort

Natürlich ist das demokratisch. Das Amt wird den AFD-Leuten nicht verwehrt. Sie werden nur nicht gewählt.

Das ist wie auf jeder Party. Wenn du ein Arsch bist, mit jedem Stress anfängst, menschenverachtende Sachen schwadronierst und ewig die Stimmung herunterziehst, dann stehst du nachher alleine an der Bowle und keiner möchte sich mit dir abgeben.

Ich als Wähler erwarte von den Parteien, die ich wähle, dass sie nicht mit der AFD gemeinsame Sache machen.

...zur Antwort

Ich sehe mich in GF-Kategorien als Ausdauer- und Langlaufexperte und kann dir deine Frage nicht beantworten. Das musst du einfach selbst ausprobieren!

Man sagt, dass man sich ab zwei Ausdauereinheiten pro Woche verbessert; ab 3 Einheiten ist der Fortschritt schneller. Aber wie du richtig erwähnst, ist Ausdauer ja auch im Boxen oder ggf. Schwimmen, Fußball und Gedöns enthalten.

Wir wissen jetzt natürlich auch nicht, wie es aktuell um deine Laufausdauer bestellt ist. (Und wenn du mit deinem Programm eine Verbesserung erreichst, werden wir nicht wirklich wissen, ob die vom Laufen oder Boxen kommt^^). Klar dürfte sein, dass du als Person mit schwacher Ausdauer eher eine Verbesserung erzielst, als wenn du jetzt schon eine Ausdauergranate bist.

Laufen ist aber auch nicht nur Ausdauer; wichtig ist auch, dass sich deine Muskeln, Sehnen, Gelenke an die Stoßkräfte gewöhnen. Auf 5 Kilometern und wenn du nicht gerade Schwergewicht bist, spielt das vielleicht noch nicht so eine große Rolle. Aber man kann sich schon leicht einen Muskelkater einfangen, wenn das Fahrgestell die Trampelei auf dem harten Asphalt nicht ausreichend gewöhnt ist^^

...zur Antwort

Jetzt ist wieder die Frage: Kalt oder warm?

Und entscheidend ist, wie du lebst. Wenn du Raucher bist, ein eigenes Auto unterhältst oder einen Hund oder eine Katze durchfüttern musst, bleibt weniger für die Miete.

Ich habe 420 kalt, warm dürften es etwa 100 Euro mehr sein. Theoretisch würde ich noch 400+ Euro mehr stemmen können, bis das Budget die 1500 Euro erreicht. (Nichtraucher, kein Auto, kein Haustier, keine Urlaubsreisen etc.). Empfehlenswert ist aber, dass du auch Geld sparst und anlegst, um finanzielle Sicherheit zu gewinnen.

...zur Antwort

Ich bevorzuge einfach eine große Packung Vanilleeis.

Das Vanilleeis in Orangensaft auflösen oer in Eiskaffee oder auch einfach in Milch; das sind drei leckere Shakes.

Essen kann man es z.B. mit Schokosirup oder mit einem Likör (Amaretto, Eierlikör.... was man halt so mag). Und wenn es gerade weich wird, schmeckt es auch ohne jede Zugabe noch einmal eine Spur leckerer.

...zur Antwort

Wenn das Sportfest "bald" ist, ist ja nicht mehr viel Zeit für ein Training. Wichtig ist, dass du beim Sportfest absolut ausgeruht, voll aufgeladen an den Start gehst.

Bis etwa 3 Tage vor dem Sportfest kannst du entweder langsam Joggen. Oder aber z.B. etwas einlaufen, dann 200 Meter schnell laufen, 200 Meter gehen, 200 Meter schnell... das ein paar mal, nachher etwas auslaufen.

...zur Antwort
Passt nicht

Bei Wirecard geht es um Betrug, um kriminelle Machenschaften. Da könntest du auch über Banküberfälle und Enkeltrick referieren...

...zur Antwort

Für mich 22% :o)

zum 30.04.22 lagen meine Ausgaben 22% höher als 12 Monate davor.

Sie waren aber nur 8,9% über denen vor 2 Jahren, was dann im Schnitt 4,4% ausmacht.

Auf drei Jahre waren es 22% (Schnitt 6,9%). In 17 Jahren haben sich die Kosten für mich aber nur um 11,4% erhöht, was dann einer Inflation von 0,64% entspricht.

Ich habe natürlich keinen genormten Warenkorb und ein genaueres Bild wird sich erst ergeben, wenn ich das komplette Jahr mit den Jahren zuvor vergleiche.

Meine eigene Kostenentwicklung kann aber nicht als Beispiel für andere herhalten; weshalb es den festgelegten Warenkorb geben muss. Auch der gilt nicht für jeden einzelnen sondern ist eine Rechengröße, die einen Blick auf das große Ganze und den Vergleich mit anderen Jahren ermöglicht.

...zur Antwort

Ich denke da ist etwas dran. Man kann nicht Nina Simone, Aretha Franklin und Jazz hören und gleichzeitig weißer Rassist sein oder bleiben.

...zur Antwort
Guildo Horn

Das Lied hatte mich nicht so vom Hocker gerissen, aber der Auftritt im Finale war furios und ist bis heute legendär.

Jemand nennt hier Knorkator - Ick wer zun Schwein. Die haben damals leider den Vorentscheid nicht gewonnen und durften uns nicht vertreten. Sie sind dafür bis heute die einzige Band und das einzige irgendwas, für das ich an einem Televoting teilgenommen habe :)

...zur Antwort

Ich hab einen Führerschein, verzeichte aber schon immer auf ein eigenes KFZ. Ich hab ein Abo im ÖPNV.

Ich bin Nichtraucher.

Ich habe kein Haustier.

Ich fahre nie in den Urlaub; die Welt ist auch daheim schon groß genug^^

Ich denke, das sind die vier Dinge, die am meisten dazu beitragen, dass ich recht kostengünstig über die Runden komme.

...zur Antwort

https://youtu.be/cK5G8fPmWeA

https://youtu.be/UHsN9d4FTVI

Ringo Starr konnte schon trommeln und war wenigtens gut genug für die Musik der Beatles. Man muss ja so spielen, dass es zu den Songs, zum Genre und zur Band passt. Ein Vergleich mit Drummern aus anderen Musikschubladen, etwa Jazz oder Metall, scheidet aus. Z.B. Lars Ulrich könnte sich in der Schlagermusik ja auch nicht entfalten ;)

Weil Starr als Linkshänder auf einem Rechtshänderset spielte, hat er in seinem Schlagzeugspiel eine eingebaute Verzögerung drin, die sein Getrommel sehr lässig und cool wirken lässt. Er hat durchaus einen eigenen, von anderen Drummern unterscheidbaren, Stil. Das können sicher nicht viele Schlagzeuger von sich behaupten.

...zur Antwort