Die Lunge ist gar nicht entscheidend. Die ist von Hause aus mit einer Überkapazität ausgestattet. An der Schnittstelle zur Lunge wird Sauerstoff vom Blut aufgenommen und durch die Adern zu den Zellen transportiert, wo es mit Hilfe der Mitochondrien verbrannt und in Energie umgesetzt wird. Damit das Blut zirkulieren kann, vollbringt das Herz Pumpleistung.

Durch Ausdauersport erweitern sich die Gefäße für den Transport des Blutes und weitere Gefäße werden gebildet (Kapillarisierung). Das Herz vergrößert sich und kann damit den Durchfluß von Blut und die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff erhöhen. In den Zellen bilden sich weitere Mitochrondrien, die aus dem nun mehr zur Verfügung stehenden Sauerstoff noch mehr Energie erzeugen können.

Auch das Blut selbst ändert sich; die roten Blutkörperchen (die den Sauerstoff aufnehmen) werden mehr und auch das Blutplasma, welches das Blut flüssiger macht, nimmt zu.

Ob auch an der Lunge weitergebaut wird, weiß ich nicht. Aber die Atemmuskulkatur wird mittrainiert und macht dann auch die Lunge noch leistungsfähiger.

Jedenfalls gibt es eine Menge Umbauprozesse, die natürlich ihre Zeit benötigen.

...zur Antwort

Wenn man 80 ist, dann hat man anscheinend zuvor einen Weg gefunden, damit umzugehen und sich an etwas festzuhalten.

...zur Antwort

Es gibt jedenfalls viele Ansätze von Dekadenz. Etwa, wenn jemand jedes Jahr das neue Iphone haben muss. Wenn jemand ständig neue Klamotten trägt, einfach, um andere damit zu beeindrucken. Unsere Gesellschaft wirft Nahrungsmittel weg; ebenso werden andere Güter (Kleidung, trechnische Geräte, Möbel) etc. schnell weggeworfen. Die PKW werden auch nicht nach Bedarf sondern eher nach Größe gekauft. Früher saßen die Leute zu viert im Käfer, heute allein in einem Fahrzeug, das doppelt so groß ist.

...zur Antwort

Das kommt auf die Sportart an, auf die Art der Bewertung, auf das Geschlecht und hängt sichrlich auch davon ab, wie lange man von Verletzungen verschont bleibt.

Beim Fußball haben wir einerseits die körperlichen Attribute, die vielleicht mit etwa 18 schon den Höhepunkt erreicht haben. Ballgefühl und Technik können sich aber noch weiterentwickeln, und den größten Pluspunkt liefert die Erfahrung. Das alles zusammengerechnet ist ein Spieler mit 26 - 28 vielleicht am wertvollsten.

Beim Turnen und im Turmspringen ist eine zierliche Figur bei Frauen vorteilhaft, hier sind oft Minderjährige ganz oben auf dem Treppchen. Auch im Ausdauersport kann es sein, dass eine Frau ihr Leistungsmaximum noch vor der Pubertät erreicht. Da ist sie noch ein dünner Strich in der Landschaft, ohne bestimmte frauliche Fettgewebe und besteht nur aus Knochen, Haut und Muskeln. Jule Aßmann ist hier ein bekanntes Beispiel.

Im Triathlon sind die Gewinner meist über 30.

...zur Antwort

52 Kilometer in schätzungsweise 5 Stunden und 12 Minuten (Tempovorgabe: 6-Minuten-Schnitt)

...zur Antwort

Weil sie Juniorpartner in der Regierungskoalition ist. Leute, die mit der Regierungsarbeit nicht einverstanden sind, lasten das allen beteiligten Parteien an, so auch der SPD. Leute, die mit der Regierungsarbeit zufrieden sind, vergeben den Pluspunkt an die dominierende Koalitionspartei, hier die CDU.

Sollte die SPD nach der nächsten Wahl in der Opposition landen, gewinnt sie rasch wieder Wähler. Sie hat immer noch ein gigantisches Wählerpotenzial, von dem eine AFD nur träumen kann.

...zur Antwort

Regeneration ist wichtiger Bestandteil des Trainings.

...zur Antwort

http://isdonline.de/

...zur Antwort

Bei einem Fußballturnier hab ich einen Elfmeter derart schlecht versemmelt, dass mir der Schiedsrichter Gelb wegen grober Unsportlichkeit gegeben hat.

Ah, noch peinlicher: Bei einem Spiel bin ich als Ballführender über die eigenen Füße gestolpert und hab mich gepflegt hingelegt, um mich herum in dieser Situation meilenweit kein Gegenspieler. Und der Schiedsrichter hat mir einen Freistoß zugesprochen.

...zur Antwort

Die haben den mit Handschellen gefesselten Mann aus unerfindlichen Gründen auf die andere Straßenseite verbracht und sich dort zu viert auf ihn gekniet. Dazu fällt mir keine logische Erklärung ein.

In Deutschland ist Polizist ein ordentlicher Beruf; man muss Zugangsvoraussetzungen erfüllen und bekommt eine mehrjährige, fundierte Ausbildung sowie sicherlich weitere Schulungen und Trainings, die über das Schießen hinaus gehen. Unsere Polizisten haben ein autoritäres, aber deeskalierendes Auftreten, haben sich selbst und ziemlich jede Situation unter Kontrolle.

In den USA dauert die Polizeiausbildung ein paar Wochen bis maximal 6 Monate. Hauptsächlich üben die in der Ausbildung Schießen und lernen sonst fast nichts. Die Personalauswahl ist weniger selektiv als bei uns. So gibt es dort wenig versierte Polizeikräfte, die in einer Welt zurechtkommen müssen, in der jeder "Kunde" bewaffnet sein könnte. (Aber auch das erklärt nicht den Vorgang George Floyd...)

...zur Antwort

https://youtu.be/kgpSzdON2CE

Nirvana - Lithium

Pearl Jam - Alive

Metallica - Enter Sandman

Guns'n Roses - November Rain

Free Kitten - Never Gonna Sleep

Garbage - Stupid Girl

U2 - Hold Me, Thrill Me, Kiss Me, Kill Me

https://youtu.be/IDl1c0nR5SI

..oO(Waren vielleicht doch nicht ganz so schlecht, diese 90er)

...zur Antwort

Das wird zu klären sein.

Ebenso wie die Frage, warum er von den Polizisten auf die andere Straßenseite verschleppt wurde, weg von seinem Fahrzeug aber auch weg von allen Einsatzfahrzeugen. Und die Frage aller Fragen: Warum 4 Polizisten auf einem Mann knien müssen, der bereits in Handschellen ist.

...zur Antwort

Adel Tawil:

Da kommt so ein Schlagerschnulzenfuzzy und zitiert in seinem Song "Lieder" Leute, die echte, fetzige Musik gemacht haben; und er hat mit diesem endöden Langweilersong auch noch Erfolg. Das ist Blasphemie pur!

Statt sich dann zum Schämen in den Keller zu begeben, hat er eine geniale Idee: Mein Song ist so schön schlecht, da kann ich ja noch eine Fortsetzung draus machen. Wenn ich einen unauffälligen Titel wähle, bemerkt keiner die Wiederholung. Und man mag es kaum glauben, "unsere Lieder" ist sogar noch schlechter.

Wenn Tawil Songs laufen, rollen sich bei mir die Fußnägel auf.

...zur Antwort