Welches Fett nehme ich zum Reibekuchen braten?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,... Sonnenblumenöl kannst Du bedenkenlos nehmen. Es sollte nur nicht zu stark erhitzt werden. Bis 180 ° ist es kein Problem. Die Reibekuchen immer gut abtropfen lassen. Lass es Dir schmecken. Gruß,... Spatzi321

An mir schleicht sich kein Reibekuchen unbeschadet vorbei! Wenn Du mir also einen zum Probieren anbieten würdest? Ich mache sie auch mit Maiskeim- oder Distelöl. Nach dem Backen aber immer ein bisschen auf Küchenkrepp zwischenlagern. Direkt aus der Pfanne sind die Dinger ja leider, leider eh zu heiß! Gier!

Kartoffelspeisen brate ich meistens in Erdnussöl - es verträgt hohe Hitze, hat überwiegend einfach ungesättigte Fettsäuren (mehrfach ungesättigte verwandeln sich beim Braten z. T. oder ganz in Transfette, was sehr ungesund ist) und zuguterletzt gibt das Erdnussöl einen sehr guten, herzhaften Geschmack. Ein "Stich" Butter, wie oben erwähnt, macht es noch wohlschmeckender.

Was möchtest Du wissen?