Mit welchem Öl brate ich Reibekuchen am besten?

6 Antworten

bitte nicht erschrecken, aber ich nehme(gutes) Olivenöl und zwar die Sorte, die bis zu 220 Grad erhitzt werden kann. Außer dem gesundheitlichen Aspekt hat das den Vorteil, dass es nicht tagelang nach Reibekuchen in der Wohnung riecht.

Olivenöl ist ungeeignet und sollte nur für kurzgebratenes so 5minuten oder weniger verwendet werden, da das Öl schon anfängt zu rauchen und es verbrennt. Sonnenblumenöl oder Raps- Pflanzen-Maiskeimöl sind besser weil diese eine längere Hitze standhalten, man kann auch Butterfett verwenden,

Ich mag es eigentlich am liebsten mit Olivenöl. Man muss allerdings den Geschmack des Olivenöls mögen, denn etwas wird man das im Essen dann später auch schmecken.

Was möchtest Du wissen?