Welcher Supermarkt ist insgesamt billiger Penny oder Netto?

5 Antworten

Auch im Gesamtvergleich geben sich die beiden preislich nichts, wobei PENNY sich aufgrund der Mitarbeiterstruktur etwas mehr Mühe gibt frische Produkte anzubieten.

Ich habe hier einen Netto in der Nähe, bei dem man in der Obst und Gemüseabteilung zum Beispiel gar nichts mehr kaufen kann. Das wird so lange aufgebaut und verkaufsfördernd drapiert bis es verwelkt oder verschimmelt. In der Kühltheke sieht es zwar etwas besser aus, aber da sieht man auch ab und zu die Ware vor lauter roten Etiketten nicht mehr.

Dann wird es aber zumindest günstiger, wenn man auf diese Art reduzierter Lebensmittel achten mag.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Eine Fangfrage, oder? Da beides keine Supermärkte sind.

Aber preislich gibt es da keinen nennenswerten Unterschied. Der Unterschied liegt in der Qualität, in der Auswahl, im Service und in der Arbeitsqualität.

Was mir jedoch aufgefallen ist, ist dass die Aktionsartikel bei Netto (rot) in letzter Zeit immer etwas teurer sind als bei den Mitbewerbern.

Wenn man es genau betrachtet liegen nicht nur Penny und Netto preislich auf einer Eben. Auch Edeka, Rewe und Co. können mit Ihren Eigenmarken wie "Gut & Günstig" oder "Ja" mit den Discountern mithalten.

aber wie ist es im gesamten Vergleich

Die Discounter sind preislich im Durchschnitt so nah beieinander, dass es keinen "Sieger" gibt.

Das belegen eine ganze Reihe von Testkäufen wie zum Beispiel "Markt".

Qualitativ gibt es teils erhebliche Unterschiede. Deshalb macht es wenig Sinn, sich nur am Preis zu orientieren.

Warum beschäftigt dich diese Frage was billiger ist. Schau dir diese Läden genau an! Billig geht in der Regel vor Qualität. Dies hat wiederum große Auswirkungen auf dein eigenes Leben und das deiner Mitmenschen. Bestes Beispiel: Primart. 

Zu deiner Frage.  Penny ist ein Ableger von Rewe,  der günstigste im allgemeinen dürfte aber lidle und netto sein. Sieht man auch am meisten, wo ein sozial schwache Gesellschaft vorherrscht. 

Bg Eli 

Danke, aber ob ich jetzt die Schokolade von der Hausmarke von Netto oder Rewe kaufe, macht dann auch keinen Unterschied mehr!:D

0
@Nutzer808

Kommt drauf an. Denn die Hausmarken von Supermärkten können qualitativ dennoch besser sein als die von Diskountern. Zb. Bei Schokolade ein fairtrade oder utz Siegel.

0
@ELI84

Wieso sollten die mit so einem Siegel "qualitativ besser" sein? Ich soll wie Sand schmeckende Fairtrade-Schokolade, womöglich noch aus dem Bioladen, essen, nur um mich großartig finden zu können, weil ich den "armen Bauern" "helfe"?

0
@Hoegaard

Wenn man davon ausgeht das ein "armer Bauer" durch ein Fairtrade Siegel das bekommt was seine Arbeit annähernd wert ist, dann definitiv. 

Mann sollte über seinen Tellerrand hinaus schauen. Und auch an die denken die am anderen Ende des Produktes stehen. Sie wollen auch leben. Würdig Leben.

Und nein, es muss nicht aus dem Biomarkt sein. Mittlerweile haben einige Supermarkt auch Diskounter fairtrade Produkte. 

Das es besser schmeckt habe ich nicht gesagt. Da dieses prinzipiell eine subjektive Entscheidung ist. 

Es geht nicht darum sich selber großartig zu finden sondern darum einen sozialen Beitrag zu leisten. Schließlich wollen wir und weitere Generationen noch auf einer existierenden Welt leben.

0

ja

0

Was möchtest Du wissen?