Welcher Bundesstaat der USA ist am schönsten und interessantesten für den Urlaub dort?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

Kalifornien, Westküste 29%
Florida, Südstaaten 26%
Hawaii und Alaska 15%
Texas, New Mekico, Arizona 9%
Nevada, Westen, Rocky Mountains 9%
New York, New England, Ostküste 6%
große Seen, mittlerer Westen 6%

33 Antworten

also ich würde mal sagen alle die für kalifornien gestimmt haben ,haben überhaupt keine ahnung von den usa . Die meisten leute sagen :ohh florida,ney york ,los angeles sind ja so hammer . Die leute haben meiner ansicht nach keinen blassen schimmer von den usa und wenn ihr mir das nicht glaubt fragt doch mal menschen in eurer nähe ob sie euch 10 us bundesstaaten oder städte sagen können ich wette da kommt nur sowas wie :kalifornien ,texas,florida und mher kennen die auch nicht .Natürlich ist kalifornien schön aber es gibt in 50 us -bundesstaaten mindestens genauso viele spannende orte

Ich kann mich nicht entscheiden, Kalifornien/Westküste oder Florida, beides ist absolut "schön" aber völlig anders: In San Francisco habe ich geheult, als der Urlaub zu Ende war, weil mich die Stadt und Umgebung am meisten gefesselt haben (noch mehr als die Nationalparks), Florida war auch zum Heulen schön, dort besonders die Zelebrierung des Sonnenuntergangs in Key West mit Zauberern, Schlangebeschwörern usw. bei einem unendlich roten Himmel in allen Farbschattierungen und danach ein Drink in Hemingway's Stammkneipe...

Ich finds dort auch total schön

0
Florida, Südstaaten

ok ich lebe in alabama deshalb kommen klar die suedstaaten bei mir. allerdings kommt das ganz drauf an ob du lieber strand oder berge magst. lieber kuehl oder warm oder heiss, trocken oder feucht. weil eins musst duw issen die suedstaaten sind toll aber wir haben hier im sommer zwischen 30 und 40 grad celsius und morgens bis 90% luftfeuchtigkeit.

Dafür haben die Südweststaaten 40-50 Grad und trockne Hitze, ausgleichende Gerechtigkeit ;o)

0
Kalifornien, Westküste

ich empfehle dir unbedingt: miete dir ein RV(wohnmobil) und mach ne 3wöchige reise an der westküste...jeden tag neue higlights und eine gute kombination aus schönen städten und beeindruckenden landschaften.so vielseitig ist es wirklich nur an der westküste

besser hätte man es nicht sagen können, war im Juni im RV 3 Wochen durch den Südwesten (NPs) unterwegs, traumhaft; gibt natürlich noch andere schöne Ecken ;-)

0
@Doppelherz

ja man konnte garnicht sagen welches highlight das beste war- weil es so viel gab :D die versch. national parks, auch mal große städte wie LA und schöne städte wie san francisco, die unterschiedlichsten landschaften, und viele sehenswürdigkeiten die man aus dem fernsehn kennt ^^. außerdem lernt man sehr viel mehr wenn man auf achse ist, als wenn man im hotel irgendwo ist und 3 wochen nur meer sieht.

0

Ich war schon 2 mal in den USA mit meinem Onkel und dessen Freundin, in Florida und im Südwesten Nevada, Arizona, Kalifornien, Utah.

0

Nach dem ich mich nun sehr lange mit den USA beschäftigt habe, bin ich zum Entschluss gekommen, dass man mit Kalifornien nichts falsch machen kann. Ob Städte wie Los Angeles oder die Sierra Nevada mit 4000 Meter hohen Bergen - was Vielseitigkeit betrifft, so ist denke ich Kalifornien die beste Wahl.
Mir angetan haben es aber auch die Südstaaten wie Arizona und New Mexiko, aber ganz besonders Colorado und Wyoming. Florida & New York sind zwar schön, aber eig immer wieder das gleiche. Hat man es nicht besonders auf die Niagarafälle abgesehen, dann sicherlich auf New York City - eine schöne Stadt, aber nichts wirklich Neues. Ganz ehrlich: Ich würde mich mit dem Westen der USA beschäftigen und erst dann mit dem Westen. Norden und Süden mit Texas, Wisconsin und Minesota haben ja im Grunde nichts wirklich aufregendes zu bieten. Maximal Mount Rushmore in Dakota oder ne US Border Inspection Station in Texas ;)

lg, Samuel

Was möchtest Du wissen?