Welchen Vorteil haben Frühblüher, die im Frühjahr im Wald blühen?

4 Antworten

Alle Frühblüher nutzen die Zeit, in der die anderen Gewächse noch nicht austreiben. Die Schneeglöckchen blühen auf der Wiese, wenn das Gras noch kurz ist, außerdem sammeln sie Nährstoffe, solange ihre Blätter noch nicht vom Gras überwuchert werden. Ebenso ist es mit den Frühblühern im Laubwald. Im Nadelwald hingegen wirst Du sie nicht finden, da sie dort ihren Vorteil nicht ausspielen können.

Sie blühen darum früh, weil später nicht mehr genug Sonnenlicht bis auf die Erde fällt. Wenn die Bäume ihre Kronen haben, kann da nicht mehr viel was blühen

Wenn das Unterholz noch kahl ist, haben die Frühblüher noch das ganze Tageslicht für sich, danach wird es ziemlich dunkel.

Sie sind die ersten, die von Insekten befruchtet werden

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hobby und Erfahrung

Sie sind die ersten, die den Insekten Nahrung bieten. Die meisten der im Wald wachsenden Frühblüher vermehren sich über Rhizome oder so kleine Würzelchen (mir fällt der Name absolut nicht ein).

1

Was möchtest Du wissen?