Welchen Dübel für diese Decke?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für diese Hohlraumdecken mit verputzten Strohmatten in Altbauten gibt es Kippdübel, z. B. K45 von Fischer in jedem Baumarkt (Foto 1)

Je nach dem, ob die Lampe genau dort hängen soll, wo der Stromanschluss ist oder nicht, in den Varianten mit Haken oder als Schraube, um eine Verteilerdose für eine Verlängerung zu montieren ("Affenschaukel", (Foto 2).

Die steckt man wie einen Regenschirm in ein leicht vergrößertes Loch, wo sie sich hinter der Decke aufspannt und schraubt den Haken rein. Hält bombenfest selbst schwere Lampen :-)

Das andere Bohrloch verspachtelst du mit Innneraumspachtel aus der Tube - es gibt auch grobe Varianten für Rauhfasertapeten (Foto 3).

Viel Erfolg :-)

G imager761

 - (heimwerken, Lampe, DIY)  - (heimwerken, Lampe, DIY)  - (heimwerken, Lampe, DIY)

Hatte vergessen zu erwähnen, dass die Lampe mit 4 Dübeln befestigt werden musste, habe es mit Affenschaukel mit Abdeckung wie im 2. Bild, 4x 8mm Dübeln mit "Widerhaken" und einer halben Dose Montagekleber pro Loch befestigt und sitzt bombenfest

0

Falls ein Spreizduebel nicht reicht, einen Kippduebel (habe keinen zur Hand fuer ein Foto) nehmen,die sind meist auf einer Seite laenger als Spreizduebel.Wenn die Lampe wirklich so schwer ist, kann man auch ein Stueck Dachlatte durch ein groesseres Loch einschieben und oben quer zur Lattung legen.Dann einen Haken einschrauben. Das geht aber nur, wenn der Hohlraum hoch genug ist, sonst ist evtl. die Dachlatte zu kurz. LG gadus

Was möchtest Du wissen?