Welche Säure ist die ätzendste auf der Welt? Und wie bewahrt man die auf?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt es Dir auf die Säurestärke an oder auf die Aggressivität? Konzentrierte Salpetersäure ist z.B. als Säure schwächer als Perchlorsäure, aber deutlich angriffslustiger, da stark oxidierend. Man kann das nicht so in eine Skala stellen. Es kommt auch immer darauf an, was man wegätzen will. Kunststoffe halten aber in der Regel Säuren aus - egal, welche Stärke.

Übrigens ist Königswasser sehr bekannt, setzt aber nur Chlorradikale frei. Die greifen zufällig Gold an, das hat aber nichts mit einer Säure zu tun.

Danke fürs Sternchen :-)

0

Habs selbst nicht probiert, aber ich denke Beton dürfte nicht allzu säurebeständig sein. Klassiker wie konzentrierte Salz- oder Schwefelsäure könnten schon ausreichen.

Die Lagerung von starken Säuren ist unterschiedlich, denn ätzend ist nicht gleich ätzend. Zum Beispiel greift konz. Schwefelsäure Metalle an, lässt aber Glas in Ruhe. Flusssäure dagegen ignoriert Metalle, ätzt aber Glas sehr stark. Allgemein sind spezielle Kunststoffe (z.B. Teflon) und Glassorten sehr säurebeständig, oder auch Porzellan.

Königswasser schafft sogar Gold und Platin zu lösen. Es ist eine Lösung aus drei Teilen konzentrierter Salzsäure und einem Teil konzentrierter Salpetersäure. Mit Beton wird es sicher noch leichter fertig.

Was passiert wenn man 500ml Essig ext?

Ein Freund von mir hat bei ner Wette verloren und ein halben Liter Essig geext :D Aber er hat gesagt das bei lachhaften 5% Säure gehalt nichts passiert, hat er recht oder muss er sich sorgen machen?

...zur Frage

In welche Ionen zerfällt CH3COOH?

CH3 + und COO-?

...zur Frage

Chemie Säuren bzw Laugen

Warum sollte man bei einer Verätzung der Haut durch eine 4%ige Natronlauge (ph=14) die betroffene Stelle nicht mit einer Sauren Lösung des pH-Wertes 1 (z.B. Salzsäure) behandeln?

Die Frage steht in unserem Buch und ich habe keine Ahnung :D

...zur Frage

Worin bewahrt ihr euer Waschmittel auf?

Ich bin auf der Suche nach einer passenden Dose für mein Waschpulver. Aus welchem Material sollte sie optmaler Weise sein? Ich finde auch keine passende Grösse. Ich brauch eine Kiste, in die 2,5 Kilo Pulver reingehen, finde aber nichts. Worin bewahrt ihr es auf?

...zur Frage

Kann man sagen: Säuren sind chemische Verbindungen aus Nichtmetallen. Eine Säure besteht also aus Wasserstoff und einem weiteren Nichtmetall?

Ist das so richtig?

...zur Frage

Autobatterie aufsägen und Teile verkaufen geht das?

Die Batterie, die ich geschenkt bekam ist jetzt doch platt.

Keine Spannung mehr dran.

Nun kam die Idee, da doch noch ein bisschen was rauszuschlagen. Dazu dachte ich, die Säure erst in einem Glas aufzufangen(einfach nach und nach einzeln die Zellendeckel aufschrauben und auskippen.

Dann mit einer Handsäge den Deckel an der Schweißnaht auftrennen(Handschuhe wg. Säure anziehen) und entfernen.

Nun sollte man doch die einzelnen Platten nach Blei und Kupfer trennen können.

Blei und Kupfer wird dann verscherbelt, die Säure ließe sich etwas verdünnt noch zum entrosten gebrauchen und das Gehäuse würde dann nach dem raustrennen der Stege als Säurefeste Wanne dienen.

Zum Beispiel zum Schrauben entrosten oder andere Kleinteile.

Ist das prinzipiell so möglich wie ich es mir vorstelle?

Oder muss man noch etwas anderes Beachten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?